175 Jobs für Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) in Schleswig-Holstein

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Sachbearbeiter*in in der Unteren Abfallbehörde (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 600 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Umweltschutz in der Abteilung „Wasser und Boden“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Sachbearbeiter*in in der Unteren Abfallbehörde (EG 9c TVöD-VKA bzw. Bes.-Gr. A 10 SHBesG) zu besetzen. Die Stelle ist teilbar, sofern die Möglichkeit des Desksharings genutzt wird und eine Vollzeitbesetzung mit zwei geeigneten Bewerber*innen erreicht wird. Wir über uns:In der Abteilung „Wasserwirtschaft“ sind derzeit 21 Mitarbeiter*innen unterschiedlicher Professionen in den Sachgebieten Oberflächengewässer, Wasser- und Bodenverbände, Grund- und Abwasser, Bodenschutz und Altlasten tätig. Sie können hier sowohl im Team mit Ingenieur*innen und ausgebildeten Verwaltungskolleg*innen arbeiten als auch Aufgaben eigenverantwortlich bearbeiten. Das Team legt Wert auf eine zielgerichtete Einarbeitung auf Basis deiner individuellen Kompetenzen.

Verwaltungsfachangestellte*r (w/m/d) Bereich Sozialhilfe
JOBS.sh
Norderstedt

Verwaltungsfachangestellte*n (w/m/d) Bereich SozialhilfeStadt NorderstedtNorderstedt Art: Vollzeit Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Verwaltungsfachangestellte*n (w/m/d) Bereich Sozialhilfe Vollzeit (39 bzw. 41 Std./Woche), Entgeltgruppe 9b TVöD Ihr Profil: Beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Beamtinnen und Beamte in der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, der Fachrichtung Allgemeine Dienste, die sich bereits in der Besoldungsgruppe A 8 SHBesG befinden und den Nachweis der breiten Verwendung im Sinne von § 27 Abs. 1 ALVO erbringen (mindestens zwei sich voneinander unterscheidende Dienstposten für die Dauer von zwei Jahren) und die Bereitschaft haben, den Bewährungsaufstieg gemäß § 27 ALVO zu absolvieren oder Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten mit der bereits abgelegten Angestelltenprüfung II oder mit der Bereitschaft zum Ablegen der Angestelltenprüfung II und mindestens dreijährige Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung oder Sozialbehörde oder Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten und Vorliegen des Befreiungstatbestands von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht nach § 29 a Abs. 7 TVÜ oder Punkt 7 Abs. 5 a) der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA oder Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor) bzw. abgeschlossene Weiterqualifizierung (Fachwirt*in) in einem der Tätigkeit entsprechenden Fachgebiet (z. B. Sozialverwaltung, Sozialversicherung) Wünschenswert sind ein auf Berufserfahrung beruhendes Fachwissen im Bereich sozialer Leistungen sowie Erfahrung im Umgang mit Publikum. Wichtige Kompetenzen Grundkenntnisse im Bereich der Sozialgesetzbücher, insbesondere im Sozialgesetzbuch XII Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz Interkulturelle Kompetenz Teamfähigkeit Ihr zukünftiger Aufgabenbereich: Auskünfte und Beratung zu Ansprüchen auf Sozialleistungen Prüfung von Anträgen und Gewährung von Leistungen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (insbesondere Grundsicherung und Hilfe zum Lebensunterhalt) Prüfung von Anträgen und Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz Beratung und Unterstützung in sonstigen sozialen Angelegenheiten Wir bieten Ihnen: Zuschüsse für ÖPNV oder Fahrradleasing Betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildung und Weiterqualifizierung Flexible Arbeitszeitregelungen Gute Ausbildungsmöglichkeiten Tarifgerechte Bezahlung Chancengleichheit und Integration Vereinbarkeit von Familie und Beruf Kontakt Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 25.06.2024 über das Online-Bewerberportal der Stadt Norderstedt. Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Dann helfen wir Ihnen gerne unter Angabe der Kennziffer 501. weiter. Stadt Norderstedt Allgemeine Auskünfte erteilt: Janine Gurk (Fachbereich Personal) Telefon: 040 53595-375 Fachbezogene Auskünfte erteilt: Ulrike Rothe (Fachbereichsleitung) Telefon: 040 53595-437 Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden. Informationen über die Stadt Norderstedt als Arbeitgeberin sowie über die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung nach der DSGVO) finden Sie unter www.norderstedt.de/karriere.

Verwaltungsfachangestellte/r als Sachbearbeiter/in (m/w/d) Schwerpunkt BAföG
JOBS.sh
Kiel

Als gemeinnütziges Unternehmen gibt das Studentenwerk Schleswig-Holstein 60.000 Studierenden in den Bereichen Hochschulgastronomie, Wohnen, BAföG, Beratung, Familie und Kultur Rückenwind. Auch unsere 540 Beschäftigten unterstützen wir mit ordentlich Aufwind. Gemeinsam gestalten wir den richtigen kreativen Kurs für das Studentenwerk. Unsere bunt gemischte Crew hält auch bei Turbulenzen zusammen, denn wir haben immer den Horizont im Blick. Das Studentenwerk Schleswig-Holstein sucht zum 01.09.2024 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt VERWALTUNGSFACHANGESTELLTE/R ALS SACHBEARBEITER/IN (M/W/D) SCHWERPUNKT BAFÖG für das Amt für Ausbildungsförderung, Faulstraße 17, 24103 Kiel, in Voll- und Teilzeit sowie befristet & unbefristet. UNSER ANGEBOT mitarbeitendenorientierte Unternehmenskultur Mitgestaltung/eigene Ideen ausdrücklich erwünscht betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Hansefit) interne psychologische Beratung Events für alle Beschäftigten (z.B. Sommerfest & Gesundheitstag) gute Verkehrsanbindung flexibel gestaltbare Arbeitszeiten (Gleitzeit) Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie die Bereitstellung eines Firmenlaptops bei einer 5-Tage-Woche: 30 Tage Urlaub (Der 24.12. und 31.12. sind freie Tage, an denen kein Urlaub genommen werden muss.) Entwicklungs- Weiterbildungsmöglichkeiten regelmäßige Entwicklungsgespräche mit der Führungskraft (Rückenwindgespräche) ggf. Kinderbetreuung kostenloses Mineralwasser Jobticket Fahrrad-Leasing betriebliche Altersvorsorge (VBL) vermögenswirksame Leistungen Jahressonderzahlung ("Weihnachtsgeld") tarifliches Gehalt nach EG 9a TV-L (je nach einschlägiger Berufserfahrung von 3.136,59 bis 4.055,96 Euro brutto/Monat) - Das monatliche Gehalt wird durch das Ergebnis der aktuellen Tarifrunde ergänzt. IHRE AUFGABEN Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem BAföG einschließlich Vermögensprüfung (Datenabgleich), Bußgeldverfahren und Zwangsgeldverfahren telefonische und persönliche Beratung (insbesondere von Studierenden) Bearbeitung und Überwachung von Rückforderungen im Rahmen des Forderungsmanagements Einleitung von Verfahren bei Ordnungswidrigkeiten oder Zwangsgeldern Dokumentation der Arbeitsschritte u.a. in der Bearbeitungssoftware Aktenführung und Archivierung Schulung verschiedener Zielgruppen IHR PROFIL Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r, Sozialversicherungsfachangestellte*r oder über eine vergleichbare Qualifikation. Bewerber*innen mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium, in dem Sie Kenntnisse im Verwaltungs-, Sozial-, Steuer- und/oder Finanzrecht erlangt haben, sind uns ebenfalls willkommen. Erste Vorkenntnisse aus der öffentlichen Leistungsverwaltung oder vergleichbare Erfahrungen sind von Vorteil. Eine strukturierte Arbeitsweise sowie ein hohes Engagement zeichnen Sie aus. Die Arbeit im Team bereitet Ihnen Freude. Neuen Ideen und Abläufen stehen Sie offen gegenüber. Sie sind bereit, sich auch eigenständig in neue Arbeitsabläufe einzuarbeiten. Sie möchten Ihren Arbeitsplatz mitgestalten. Kundenfreundlichkeit im telefonischen und persönlichen Gespräch sind für Sie selbstverständlich. Die Nutzung von MS Office-Produkten, des Internets sowie verschiedener Datenbanken bereitet Ihnen keine Schwierigkeiten. Sie können sich in Wort und Schrift freundlich, klar und verständlich ausdrücken. Gute Englisch- und/oder andere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert. Worauf warten Sie noch? Kennziffer: 601 Bewerbungsfrist: 07.07.2024 www.studentenwerk.sh/karriere Impressum Datenschutzerklärung