3294 Jobs in Schleswig-Holstein

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Ausbildung zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Fleischerei) (m/w/d)
Edeka Aktiv Markt Appel
Rellingen

Ausbildung zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Fleischerei) (m/w/d) „Am meisten? Macht mir alles Spaß!“ – Marika Hirsch arbeitet seit 17 Jahren als Fachverkäuferin für Fleischwaren bei EDEKA Appel. Damit tritt sie sogar in die Fußstapfen ihrer Eltern, die beide ebenfalls in der Branche tätig waren. Finden Sie Ihren Traumjob „Am meisten? Macht mir alles Spaß!“ – Marika Hirsch arbeitet seit 17 Jahren als Fachverkäuferin für Fleischwaren bei EDEKA Appel. Damit tritt sie sogar in die Fußstapfen ihrer Eltern, die beide ebenfalls in der Branche tätig waren.An der Theke bei EDEKA Appel in Rellingen verkauft sie hauptsächlich Fleisch, Wurst oder auch nebenan Käse. Das ist aber nur einer von vielen Arbeitsschritten, die Marika Hirsch täglich erledigt. Dabei sieht kein Tag wie der andere aus, erzählt sie. Zeit für ein Interview hat sie nur ausnahmsweise, denn: „Die Kunden warten, der Laden ist voll!“Marika Hirsch bestellt, verarbeitet, präsentiert und verkauft. Die Qualität der Ware hat dabei erste Priorität. Damit die Kühlkette eingehalten wird, misst sie regelmäßig die Temperatur des Fleisches. Bevor die Kunden kommen, räumt sie die Theke optisch ansprechend ein, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Diejenigen, die sich persönlich davon überzeugen möchten, wie Steak vom Profi zubereitet schmeckt, können das direkt beim Wocheneinkauf tun. Dann zaubert Marika Hirsch ein wenig in der Pfanne und drapiert saftige Fleischhäppchen mit kleinen Holzspießen auf einer Platte. Bei Aktionen wie dem „Steak-Tasting“ ist ihre Kreativität gefragt, genauso wie bei Platten-Kreationen oder dem Geschenkservice von EDEKA, bei dem zum Beispiel Präsentkörbe zusammengestellt werden.Marika Hirsch ist die erste Anlaufstelle, wenn ein Grillfest ansteht. Mit viel Fachwissen erklärt sie die Besonderheiten der unterschiedlichen Fleisch- und Wurstsorten. Dazu gibt es auch gleich noch ein paar Tipps an die Hand, wie man die Hähnchenschenkel oder das Steak richtig zubereitet. Und ganz nebenbei ist sie auch noch Ansprechpartnerin für den Techniker, der in der Küche gerade die Geschirrspülmaschine repariert. Wer die Theke rockt, ist ein wahres Allroundtalent! Welche ist dabei die größte Herausforderung? „Das tägliche Geschäft natürlich!“, entgegnet Marika Hirsch.Du möchtest alles über die Beschaffenheit, Lagerung und Verarbeitung der unterschiedlichen Fleischsorten lernen? Du kannst dir vorstellen, Kunden eingehend zu beraten und deine Kreativität einfließen zu lassen? Du bist belastbar, flexibel und neugierig? Dann bewirb dich jetzt bei EDEKA Appel an den Standorten Ellerbek oder Rellingen für eine dreijährige Ausbildung als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk für Fleischwaren! Arbeitsstandort EDEKA AppelWaldhof 325474 Ellerbek EDEKA AppelKrupunder Heide 2a25462 Rellingen

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)
Edeka Aktiv Markt Appel
Ellerbek

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) Finden Sie Ihren Traumjob Ihre Lieblingsbeschäftigung bei EDEKA Appel in Rellingen? „Mit den Kollegen im Team arbeiten und Ware packen!“, antwortet Katrin Schümman (18). Sie steckt mitten im ersten Lehrjahr der Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel. Ihre Lieblingsbeschäftigung bei EDEKA Appel in Rellingen? „Mit den Kollegen im Team arbeiten und Ware packen!“, antwortet Katrin Schümman (18). Sie steckt mitten im ersten Lehrjahr der Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel.„Ich habe zur Probe in der Mopro gearbeitet“, erzählt sie. Mopro – das ist die Abkürzung für die Abteilung mit den Molkereiprodukten. „Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich das beruflich machen wollte.“ So kam sie zu ihrer Ausbildung.„Alle Auszubildenden durchlaufen unsere Frischeabteilungen“, erzählt Monika Prahl, Personalleitung bei EDEKA Appel. Dazu gehören neben der „Mopro“ die Obst- und Gemüseabteilung, die Backwaren-Abteilung, die Tiefkühlabteilung sowie die Fleisch- und Käsetheke. Die individuelle Beratung des Kunden spielt beim Verkauf an der Theke eine besondere Rolle. Dabei werden die Auszubildenden zu wahren Produkt-Experten. In berufsbegleitenden Seminaren, die zusätzlich zur Berufsschule stattfinden, geht es um die Aufbewahrung und Zubereitung sowie um die Nähr- und Wirkstoffe der Ware.„Wie ticken Käsekunden?“, „Superfoods von A bis Z“ oder „EDEKaner ärger dich nicht“, das sind nur ein paar der zahlreichen weiteren Seminare, mit denen alle Mitarbeiter von EDEKA Appel sich weiterbilden können. Hier wird auch das Kundengespräch geübt oder wie Konfliktsituationen erfolgreich gemeistert werden.Einen immer gleich aussehenden Tagesablauf gibt es als Auszubildende/r bei EDEKA Appel nicht. Ob nun am Standort Rellingen oder in Ellerbek – Flexibilität steht hier an oberster Stelle. Dabei sollten die Bewerber viel Interesse und Neugier mitbringen, ein freundliches Wesen haben und gern auch ein bisschen extrovertierter sein. Passt zu dir, sagst du?Du kannst anpacken, bist neugierig, flexibel, freundlich, liebst die Arbeit im Team und möchtest wissen, wie die Ware ins Regal und zum Kunden kommt? Dann bewirb dich jetzt bei EDEKA Appel als Auszubildende/r zur Kauffrau oder zum Kaufmann im Einzelhandel! ArbeitsstandortEDEKA AppelWaldhof 325474 Ellerbek EDEKA AppelKrupunder Heide 2a25462 Rellingen

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)
Edeka Aktiv Markt Appel
Rellingen

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) Finden Sie Ihren Traumjob Ihre Lieblingsbeschäftigung bei EDEKA Appel in Rellingen? „Mit den Kollegen im Team arbeiten und Ware packen!“, antwortet Katrin Schümman (18). Sie steckt mitten im ersten Lehrjahr der Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel. Ihre Lieblingsbeschäftigung bei EDEKA Appel in Rellingen? „Mit den Kollegen im Team arbeiten und Ware packen!“, antwortet Katrin Schümman (18). Sie steckt mitten im ersten Lehrjahr der Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel.„Ich habe zur Probe in der Mopro gearbeitet“, erzählt sie. Mopro – das ist die Abkürzung für die Abteilung mit den Molkereiprodukten. „Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich das beruflich machen wollte.“ So kam sie zu ihrer Ausbildung.„Alle Auszubildenden durchlaufen unsere Frischeabteilungen“, erzählt Monika Prahl, Personalleitung bei EDEKA Appel. Dazu gehören neben der „Mopro“ die Obst- und Gemüseabteilung, die Backwaren-Abteilung, die Tiefkühlabteilung sowie die Fleisch- und Käsetheke. Die individuelle Beratung des Kunden spielt beim Verkauf an der Theke eine besondere Rolle. Dabei werden die Auszubildenden zu wahren Produkt-Experten. In berufsbegleitenden Seminaren, die zusätzlich zur Berufsschule stattfinden, geht es um die Aufbewahrung und Zubereitung sowie um die Nähr- und Wirkstoffe der Ware.„Wie ticken Käsekunden?“, „Superfoods von A bis Z“ oder „EDEKAner ärger dich nicht“, das sind nur ein paar der zahlreichen weiteren Seminare, mit denen alle Mitarbeiter von EDEKA Appel sich weiterbilden können. Hier wird auch das Kundengespräch geübt oder wie Konfliktsituationen erfolgreich gemeistert werden. Einen immer gleich aussehenden Tagesablauf gibt es als Auszubildende/r bei EDEKA Appel nicht. Ob nun am Standort Rellingen oder in Ellerbek – Flexibilität steht hier an oberster Stelle. Dabei sollten die Bewerber viel Interesse und Neugier mitbringen, ein freundliches Wesen haben und gern auch ein bisschen extrovertierter sein. Passt zu dir, sagst du? Du kannst anpacken, bist neugierig, flexibel, freundlich, liebst die Arbeit im Team und möchtest wissen, wie die Ware ins Regal und zum Kunden kommt? Dann bewirb dich jetzt bei EDEKA Appel als Auszubildende/r zur Kauffrau oder zum Kaufmann im Einzelhandel! Arbeitsstandort EDEKA AppelWaldhof 325474 Ellerbek EDEKA AppelKrupunder Heide 2a25462 Rellingen

Informatikkaufleute (m/w/d) bzw. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) bzw. Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker (m/w/d)
Kraftfahrt-Bundesamt
Flensburg

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg ist die Bundesbehörde rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzenden in Deutschland und in Europa. Es verarbeitet in seinen Zentralen Registern Informationen über Verkehrsteilnehmende und ihre Fahrzeuge, um inländischen und europäischen Behörden Entscheidungen zu ermöglichen sowie Bürgerinnen und Bürgern Auskünfte zu erteilen. Statistiken liefern für Politik, Wirtschaft, Forschung und die Öffentlichkeit vielfältige Erkenntnisse aus den Zentralen Registern und über den Straßengüterverkehr. Das KBA erteilt Typgenehmigungen für Fahrzeuge und Fahrzeugteile. Mit seiner fahrzeugtechnischen Kompetenz überwacht es die Märkte hinsichtlich der Standards von Produktsicherheit und Umweltschutz. Als moderne Verwaltung mit hoher Fachkompetenz bietet es vielseitige Arbeitsplätze. Ein Team von ca. 135 hochqualifizierten und -motivierten Mitarbeitenden betreut die IT‑Landschaft im Kraftfahrt-Bundesamt. Die Verarbeitung immenser Datenbestände in den Zentralen Registern mit Auskunftsbereitschaft rund um die Uhr sind ebenso Beispiele für die große Komplexität der Aufgaben wie die Datenkommunikation auf unterschiedlichsten Wegen mit externen Partnern und der hohe Automatisierungsgrad der Arbeitsplätze im Hause. Der Datenschutz und die IT‑Sicherheit spielen hierbei eine besondere Rolle.Das Kraftfahrt-Bundesamt ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das Kraftfahrt-Bundesamt sucht für einen Einsatz im Referat „Informationstechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren, mehrere Informatikkaufleute (m/w/d) bzw. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) bzw. Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker (m/w/d) oder vergleichbare IT-Ausbildungfür den IT-Support Der Dienstort ist Flensburg. Referenzcode der Ausschreibung 20240476_9524