Sozialpädagogin (m/w/d) für Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Weidenberg

Weidenberg
SOS-Kinderdorf e.V.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Oberpfalz bietet für die Region vielfältige Betreuungsangebote im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich. Pädagogische Fachkräfte finden bei uns ein anregendes und attraktiv gestaltetes Arbeitsumfeld und eine breite Palette verschiedener Einsatzbereiche. Wenn Ihnen Anerkennung, Wirksamkeit und positive Resonanz im Beruf wichtig sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 


Sozialpädagogin (m/w/d) für die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule in Weidenberg

 

in Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

Auf Wunsch kann die Arbeitszeit durch Mitarbeit in anderen Angeboten unseres SOS-Kinderdorfs, z.B. in den Ambulanten Flexiblen Hilfen oder in unseren Kinderdorffamilien auf bis zu 34 Wochenstunden aufgestockt werden. 

Ihr Aufgabenbereich:

Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine sehr enge Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule. Die Fachkraft der Jugendsozialarbeit ist unmittelbar vor Ort an der Schule eine Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, für deren Eltern sowie für Lehrkräfte. Ziel ist es, junge Menschen und ihre Familien bei der Bewältigung von sozialer Benachteiligung sowie individueller oder familiärer Problemlagen durch Beratung, Projektarbeit und Vermittlung in weiterführende Hilfen zu unterstützen.

  • Sie beraten Schülerinnen und Schüler in deren Anliegen, bei Sorgen und Nöten, familiären Belastungen und Konflikten mit Gleichaltrigen

  • in der Elternberatung unterstützen Sie die Eltern rund um deren Erziehungsfragen und fördern deren Kompetenzen zur innerfamiliären Lösung von Problemen und Konflikten

  • dabei arbeiten Sie als sozialpädagogische Fachkraft eng mit der Schulleitung und den Lehrkräften sowie den Fachkräften des Jugendamts und anderer Institutionen zusammen

  • neben der Einzelfallhilfe führen Sie Projekte und Kompetenztrainings für Gruppen von Schüler*innen durch

  • Sie setzen den Kinder- und Betreutenschutz um

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Sozialpädagog*in mit staatlicher Anerkennung oder haben ein gleichwertiges Hochschulstudium mit vorheriger Berufserfahrung (z.B. Pädagog*in plus mehrjährige Berufserfahrung) absolviert

  • die Beratungsarbeit bereitet Ihnen Freude und Sie verfügen möglichst über berufspraktische Erfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien

  • Sie arbeiten gerne selbständig, dabei ist für Sie die Reflexion Ihrer Arbeit in einem Team eine Bereicherung

  • Sie verfügen über ein hohes Bewusstsein für Rollen, so dass Sie die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartner*innen wie Lehrkräften, dem Jugendamt und anderen Institutionen gewinnbringend für alle gestalten können

  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz ist professionell

Unsere Leistungen als Arbeitgeber

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt

  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge in Höhe von 6,9 % des monatlichen Bruttogehaltes inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit

  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV

  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes

  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr

  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

 

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub

  • 2 Regenerationstage (orientiert am TVöD)

  • Ferien sind in der Regel arbeitsfrei, anfallende Stunden werden während der Schulzeit eingearbeitet

  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen

  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)

  • sparen Sie auf Ihrem persönlichen Zeitwertkonto Guthaben an, und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

 

Berufliche und persönliche Weiterentwicklung inkl. Gesundheitsfürsorge

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung

  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungsangeboten

  • eigene Personalentwicklung mit einem umfangreichen Veranstaltungskatalog

  • regelmäßige Teambesprechungen mit den anderen Fachkräften des Trägers und Supervision

  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit

  • mehrtägige Neueingestellten-Tagung mit Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung

  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe

Ihre Bewerbung:

Die Stelle ist zunächst bis 31.07.2026 befristet zu besetzen. Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartner*innen:
Holger Hassel (Einrichtungsleiter)
Telefon: +49 (9642) 9224 - 0
E-Mail: kd-oberpfalz@sos-kinderdorf.de

Karina Ziegler (Bereichsleiterin)
Telefon: +49 (9642) 9224 - 0
E-Mail: kd-oberpfalz@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Oberpfalz I SOS-Kinderdorf-Straße 8 | 95505 Immenreuth

Kontakt für Bewerbung

Herr Holger Hassel

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie , Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre), Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d), Pädagoge (m/w/d)