Sachbearbeiter/-in (d/m/w) in Schwerin

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team der Beihilfekasse in der Landeshauptstadt Schwerin eine/n


Sachbearbeiter/-in (d/m/w)

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD/VKA ausgewiesen.

Zu den Aufgaben zählen u. a. die Berechnung und Auszahlung von Beihilfen auf Grundlage des LBG M-V unter Anwendung der geltenden Beihilferegelungen des Bundes 

und die Berechnung und Auszahlung von Heilfürsorgeleistungen auf der Grundlage der Feuerwehrbeamten-Heilfürsorgeverordnung M-V, Kenntnisse des SGB V sind vorteilhaft.


Kundenfreundlichkeit, Team- u. Kommunikationsfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Erfahrungen im Bereich der 

„Office-Anwendungen“ sollten Sie auszeichnen.


Die bestandene Prüfung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung sollte vorliegen. Aktuelle sowie praktische Erfahrungen
mit der Bearbeitung von Beihilfeangelegenheiten oder Heilfürsorgeberechnungen für Feuerwehrbeamte wären von Vorteil, sind aber keine generelle n Einstellungsbedingungen.