Leitung (w/m/d) für den Fachbereich „ServiceTelefon Kirche und Diakonie Hamburg“ in Hamburg

Stellenbeschreibung

Wir als Arbeitgeber in der Metropolregion

Im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost engagieren sich Menschen für Menschen – in den Kirchengemeinden vor Ort und in vielfältigen Arbeitsbereichen. Mit 270 Pastorinnen und Pastoren, fast 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 16.000 Ehrenamtlichen, 160 Kirchen, 116 Kirchengemeinden, 130 Kindertagesstätten sowie weiteren Einrichtungen und Tagungshäusern kann der Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost in der Metropolregion Hamburg viel bewegen.

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreisverband Hamburg sucht zum 01.10.2020 eine

Leitung (w/m/d) für den  Fachbereich „ServiceTelefon Kirche und Diakonie Hamburg“

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Gesamtkoordination des ServiceTelefons Kirche und Diakonie Hamburg
  • Leitung eines Teams von Mitarbeiter*innen (ca. 6 Mitarbeitende)
  • Umsetzung der Neukonzeptionierung und Weiterentwicklung des ServiceTelefons hin zu einem ServiceCenter
  • Verantwortung für die Implementierung neuer Kommunikationskanäle in enger Abstimmung mit den IT Abteilungen der Diakonie und Kirche sowie externen Dienstleistern
  • Ausbau des Zugangs über weitere Kanäle und digitale Plattformen (soziale Medien, Chat, u.a.)
  • Schnittstelle zur EKD, der Nordkirche und den Hamburger Kirchenkreisen
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Schulung der Mitarbeiter*innen
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren der Kirchenkreise Hamburg-Ost und Hamburg-West/Südholstein

Ihr Profil

  • Sie besitzen Leitungskompetenz, Team- und Integrationsfähigkeit, hohe Kommunikationsstärke und Selbstorganisation sowie Erfahrung in Mitarbeiterführung
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Projektmanagement und eine große Affinität zu technischen Prozessen, IT und sozialen Medien
  • Sie haben keine Angst vor ambitionierten Zeitzielen und Umsetzung von neuen Prozessen
  • Sie schätzen strukturierte Prozesse, denken vernetzt und lösungsorientiert
  • Sie pflegen eine analytische und konzeptionelle Arbeitsweise
  • Wünschenswert, aber keine Bedingung, sind Kenntnisse der kirchlichen und diakonischen Strukturen und/oder theologische Kenntnisse

Wir bieten

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT)
  • Eine zusätzliche Altersversorgung, 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche sowie Supervision
  • Individuelle Fort- und Weiterbildung und einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem Sie Arbeitsprozesse mitgestalten können
  • Erfahrene und kompetente Kolleg*innen
  • Einen attraktiven Standort mitten in Altona und der Nähe zu Ottensen
  • Ein persönliches Einarbeitungsprogramm besonders in kirchenspezifische Themenfelder

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2020.

Kontakt

Hanke, Sandra

Tel: 040 519000-411


Inhaltliche Fragen zur Stellenausschreibung bitte an:

Jörg Salewski, Tel. 040- 30 620 1011, jsalewski.kkvhh@kirche-hamburg.de

oder an Pastor Ralf T. Brinkmann, Tel. 040 - 30 620 1000, rbrinkmann.kkvhh@Kirche-Hamburg.de

 

Informationen zu unseren Arbeitsbereichen finden sie unter:

https://www.kirche-hamburg.de/wir-ueber-uns/kirchenkreisverband/

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.