Mitarbeiter
1300
Branche
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung
Social Media

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Kreis Pinneberg als Arbeitgeber

Kurt-Wagener-Straße 11, 25337 Elmshorn

Unser Kreis – und Sie mittendrin


Der Kreis Pinneberg ist der flächenkleinste und zugleich einwohnerstärkste Kreis des Landes Schleswig-Holstein und liegt im größten zusammenhängenden Baumschulengebiet der Welt. Über 1.200 Mitarbeiter*innen kümmern sich im Kreishaus in Elmshorn und den Außenstellen in Pinne­berg, Tornesch, Uetersen, Moor­rege, Appen-Etz und Wedel um die Belange der Bürger*innen. Ein Arbeitgeber der alles von A wie Abfall bis Z wie Zulassung steuert.


Das Tätigkeitsfeld des Kreises Pinneberg ist durch die verschiedensten Aufgabengebiete einer Verwaltung breit gefächert. Die abwechslungsreiche, bürgernahe und verantwortungsvolle Arbeit reicht von der klassischen Verwaltungsarbeit bis hin zu sozialen und technischen Berufsbildern. Bei uns arbeiten tariflich Beschäftigte und Beamtinnen und Beamte verschiedenster Fachrichtungen wie z.B. der/die Verwaltungsfachanstellte, der/die Diplom Verwaltungswirt, studierte Technik-Fachleute, Personen im ärztlichen Dienst, technisch angestellte Personen, Person mit juristischer Ausbildung, psychologische und soziale Fachkräfte, der/die Straßenwärter*in, Fleischbeschautierärzte und Fleischkontrolleure. Dazu kommen noch der/die Anwärter*in, Nachwuchskräfte, Praktikum absolvierende Personen, der/die Referendar*in, FSJler, BFDler sowie Studenten und Studentinnen.


Als Team gemeinsam Ziele erreichen

Beim Kreis Pinneberg geht keiner als Einzelkämpfer an den Start! Im Gegenteil: Das Wir zählt! Das Zusammenwirken unterschiedlicher Berufe führt zu bestmöglichen Ergebnissen. Diese unterschiedlichen Blickwinkel bereichern uns fachlich und persönlich. Wir übernehmen fachdienstübergreifend gemeinsam Verantwortung und bringen unsere Fähigkeiten und Stärken aktiv ein. Wir sehen jeden Einzelfall und wägen unsere Maßnahmen nachvollziehbar ab, wobei wir individuell und verantwortungsbewusst handeln. Wir erklären unseren Handlungsrahmen und machen unsere Entscheidung transparent. Unsere Herangehensweisen, Antworten und Lösungen ergeben sich aus der Bewertung von fachlichen, qualitativen, wirtschaftlichen und nachhaltigen Perspektiven. Dabei haben wir die Wirkung unseres Handelns im Blick.

Wir, die Kreisverwaltung Pinneberg, sind die Summe unserer Eigenschaften und unseres Wissens. Alle unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind als Person und mit ihren individuellen Persönlichkeiten ein Teil dieser Kreisverwaltung. Wir fühlen uns gemeinsamen Zielen verbunden und wollen Antworten für aktuelle und zukünftige Fragen finden. Gesellschaftliche Themen greifen wir aktiv auf. Wir sind nah dran und wollen, wo immer nur möglich, für und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis diese Ziele erreichen.


Was wird geboten?

Wer etwas in seiner Region bewegen will, ist beim Kreis Pinneberg an der richtigen Adresse. Ganz oben auf der Agenda von Landrätin und Kreisverwaltung stehen Themen wie Klimawandel, Digitalisierung sowie die Überwindung der Covid-19-Pandemie. Als Arbeitgeber bietet der Kreis viele Benefits, wodurch sich der berufliche Alltag angenehm und in guter Vereinbarkeit mit Familie und Freizeit gestalten lässt. Es stehen flexible Arbeitszeitmodelle mit Homeoffice Möglichkeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr zur Verfügung. Um das Thema Fortbildung macht der Kreis keinen Bogen. Die persönliche und fachliche Fortbildung der Mitarbeiter*innen durch ein vielfältiges und regelmäßiges Programm sowie die gesundheitliche Förderung durch das Betriebliche Gesundheitsmanagement liegen dem Kreis am Herzen. Dazu zählt zum Beispiel die Kooperation mit „qualitrain“, die Ihnen vergünstigte Fitnessangebote, auch außerhalb des Kreisgebietes, ermöglicht. Ihre Mobilität hat die Verwaltung ebenfalls im Blick und bieten dafür ein bezuschusstes HVV-ProfiTicket, das komplett lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei ist. Abschließend ist noch zu sagen, dass Sie sich zu dem monatlichen Entgelt auf jährliche Sonderzahlungen sowie auf eine betriebliche Altersvorsorge freuen können.


Um für die Bürger*innen des Kreises auch in Zukunft den bestmöglichen Service bieten zu können, benötigt die Kreisverwaltung Ihre Unterstützung. Die Kreisverwaltung Pinneberg sucht engagierte, flexible, motivierte und kreative Kollegen und Kolleginnen sowie Nachwuchskräfte. Wollen Sie dazu beitragen, unsere Verwaltung als modernes und innovatives Dienstleistungsunternehmen für unsere Bürger*innen aktiv mitzugestalten?


Weitere Informationen über den Kreis Pinneberg als Arbeitgeber in der Rubrik Menschen bei uns.  


Im Rahmen einer Projektarbeit ist im Jahres 2013 mit viel Freude und Engagement einen Imagefilm über den Ausbildungsbetrieb Kreisverwaltung Pinneberg enstanden. Hier geht´s zum Film


Neugierig geworden? Kommen Sie in unsere Mitte. Einfach auf https://karriere.kreis-pinneberg.de/ vorbeischauen und direkt bewerben. Hier geht´s zu den aktuellen Stellenangeboten.


Wir freuen uns auf Sie!


Impressum   Datenschutzerklärung

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Jobs 18

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Kreis Pinneberg eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Teamleitung Buchhaltung
Kreis Pinneberg
Elmshorn

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.300 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 323.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich. Erst kürzlich wurden wir als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet – darauf sind wir stolz! Durch die abwechslungsreiche und bürgernahe Arbeit, die von der klassischen Verwaltungsarbeit bis hin zu sozialen und technischen Berufsbildern reicht, können Sie ihr Arbeitsfeld mit einer sinnstiftenden Tätigkeit verbinden. Mit unserem Hauptstandort in der Metropolregion Hamburg profitieren Sie von einer guten Infrastruktur, Naturangeboten und werden Teil der innovativen und zukunftsgewandten Region Westküste mit den Kreisen Dithmarschen, Nordfriesland, Steinburg und uns!   Sie treffen im Fachdienst Finanzen auf ca. 70 kompetente, nette, engagierte und zuverlässige Kolleg*innen. Dabei werden Sie Teil eines Führungsteams von 4 Kolleg*innen, die mit Ihnen gemeinsam eine gute Einarbeitung ermöglichen. Das erfahrene Führungsteam legt Wert auf flache Hierarchien sowie eine transparente und von Wertschätzung geprägte Kommunikation. Das Team Buchhaltung besteht aus 20 Mitarbeiter*innen, die Sie mit Hilfe zeitgemäßer Führungsinstrumente führen.   Im Team Buchhaltung erfolgt die zentrale Bearbeitung von Sachverhalten der Anlagen-, der Geschäfts- sowie der Bilanzbuchhaltung. Neben diesen fachlichen Inhalten wirken Sie bei der Weiterentwicklung des kommunalen Finanzwesens mit. In Ihrem Aufgabenbereich unterstützen Sie die Organisationseinheiten der Verwaltung bei buchhalterischen Fragestellungen und sichern als zentrale Steuerungsunterstützung eine stabile Bilanzbuchhaltung.

Projektleitung Steuerungsunterstützung im Leitungsteam für den Fachdienst Jugend/Soziale Dienste
Kreis Pinneberg
Elmshorn

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.300 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 320.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich. Sie haben Lust, mit großer Leidenschaft, Empathie und hohem Konfliktlösungspotential an den vielfältigen Projekten in der Jugendhilfe aktiv mitzuwirken und diese mit zu gestalten? Sie leben mit Leidenschaft einen partizipativen und kooperativen Umgang mit Kolleg*innen und allen weiteren Partnern?   Dann sollten wir uns unbedingt mal kennenlernen. Sie treffen auf den Fachdienst Jugend/soziale Dienste mit seinen insgesamt über 180 kompetenten, netten, engagierten und zuverlässigen Kollegen*innen. Der Fachdienst steuert eine Vielzahl von Großprojekten und Maßnahmen, die aktiv weiter vorangebracht werden sollen.   Sie werden Teil des Teams im Fachdienst, welches aktuell aus 12 Teams, zwei Abteilungen und der Fachdienstleitung besteht, die Ihnen gemeinsam eine gute Einarbeitung und eine aktive Unterstützung ermöglichen werden. Das Team legt Wert auf flache Hierarchien sowie einer transparenten und von Wertschätzung geprägten Kommunikation. Uns ist außerdem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren freien Trägern und allen anderen Akteuren im Netzwerk der Jugendhilfe des Kreises Pinneberg sehr wichtig, diese leben wir seit vielen Jahren.

Teilhabeplaner*in Eingliederungshilfe Minderjährige
Kreis Pinneberg
Elmshorn

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.300 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 320.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich. Die Leistungen unseres Teams Eingliederungshilfe für Minderjährige sorgen dafür, dass Kindern und Jugendlichen mit geistigen, körperlichen und/oder seelischen Behinderungen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglicht werden kann. Die dafür erforderliche Unterstützung wird nach umfassender Beratung und Bedarfsfeststellung im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) ermittelt. Mit der Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) hat der Gesetzgeber festgelegt, dass diese Aufgabe ab 2028 im Rahmen der Jugendhilfe wahrzunehmen ist. Der Weg dahin wird gemeinsam mit Akteuren aus der Jugendhilfe in einem extern moderierten Prozess gestaltet. Der Fachdienst Jugend / Soziale Dienste und seine über 180 Mitarbeiter*innen bieten eine Vielfalt an Aufgaben. Prävention ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir unterstützen in Familien in vielen Lebenslagen. Sie werden Teil einer großen Gemeinschaft und eines Teams, die Ihnen gemeinsam auch eine gute Einarbeitung ermöglichen werden. Wir legen Wert auf flache Hierarchien sowie einer transparenten und von Wertschätzung geprägten Kommunikation. Uns ist außerdem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren freien Trägern und allen anderen Akteuren im Netzwerk der Jugendhilfe des Kreises Pinneberg sehr wichtig, diese leben wir seit vielen Jahren.   Im Team Eingliederungshilfe für Minderjährige arbeiten ca. 25 Personen unterschiedlicher Professionen. Das Team Eingliederungshilfe für Minderjährige und die Kollegen und Kolleginnen des Jugendamtes freuen sich sehr auf Sie!

Sachbearbeiter*in Fallmanagement Eingliederungshilfe Minderjährige
Kreis Pinneberg
Elmshorn

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.300 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 320.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich. Die Leistungen unseres Teams Eingliederungshilfe für Minderjährige sorgen dafür, dass Kindern und Jugendlichen mit geistigen, körperlichen und/oder seelischen Behinderungen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglicht werden kann. Die dafür erforderliche Unterstützung wird nach umfassender Beratung und Bedarfsfeststellung im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) ermittelt.Mit der Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) hat der Gesetzgeber festgelegt, dass diese Aufgabe ab 2028 im Rahmen der Jugendhilfe wahrzunehmen ist. Der Weg dahin wird gemeinsam mit Akteuren aus der Jugendhilfe in einem extern moderierten Prozess gestaltet. Der Fachdienst Jugend / Soziale Dienste und seine über 180 Mitarbeiter*innen bieten eine Vielfalt an Aufgaben. Prävention ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir unterstützen in Familien in vielen Lebenslagen. Sie werden Teil einer großen Gemeinschaft und eines Teams, die Ihnen gemeinsam auch eine gute Einarbeitung ermöglichen werden. Wir legen Wert auf flache Hierarchien sowie einer transparenten und von Wertschätzung geprägten Kommunikation. Uns ist außerdem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren freien Trägern und allen anderen Akteuren im Netzwerk der Jugendhilfe des Kreises Pinneberg sehr wichtig, diese leben wir seit vielen Jahren. Im Team Eingliederungshilfe für Minderjährige arbeiten ca. 25 Personen unterschiedlicher Professionen.  Das Team Eingliederungshilfe für Minderjährige und die Kollegen und Kolleginnen des Jugendamtes freuen sich sehr auf Sie!

Kontakt

Ansprechpartner

Herr Jens Matthias Voß
Personal und Organisation
Recruiter

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Bianca Krappel
    Personal und Organisation
    Recruiterin
Hit Counter