23 Jobs als Psychologin / Psychologe (m/w/d) in Schleswig-Holstein

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Leitende*r Psychologin / Psychologe für unsere Tagesklinik Reinbek (w/m/d)
JOBS.sh
Reinbek

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.500 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig Ein Ort für Menschen „Hohe Arbeitszufriedenheit und eine gute Atmosphäre: Das ist uns wichtig.“ Die Heinrich Sengelmann Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bieten stationäre, tagesklinische und ambulante Behandlungen für Patient*innen der Hansestadt Hamburg, Schleswig Holstein sowie überregional. Wir, die Heinrich Sengelmann Kliniken, gehören im norddeutschen Raum zu den führenden Kliniken in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Auch überregional sind wir für unsere Erfahrung und Kompetenz bei der Behandlung seelischer Erkrankungen bekannt. Für unsere Tagesklinik Reinbek suchen wir Verstärkung! Wenn Sie Ihre fachliche Expertise und von Wertschätzung geprägten Führungsqualitäten in einem gemeinnützigen Unternehmen einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung als Leitende *r Psychologin / Psychologe für unsere Tagesklinik Reinbek (w/m/d) Arbeitsumfeld In unserem integrativen psychotherapeutischen Behandlungsansatz verbinden wir sowohl verhaltenstherapeutische als auch tiefenpsychologische und systemische Elemente miteinander, um unsere Patient*innen bestmöglich zu behandeln. Wenn Sie Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team haben, gern Verantwortung übernehmen und mit Kolleg*innen auf Augenhöhe kommunizieren, sind Sie bei uns genau richtig! Aufgaben im Überblick Leitung und Führung eines multiprofessionellen Teams in Zusammenarbeit mit der oberärztlichen und pflegerischen Leitung der Tagesklinik Reinbek Strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung der Tagesklinik unter Einbringung eigener Ideen und Arbeitsschwerpunkte Führen von Vor- und Aufnahmegesprächen sowie Erstellung eines individualisierten Behandlungsplans Einzeltherapeutische Arbeit und Kriseninterventionen sowie Konzeption und Durchführung von gruppentherapeutischen Angeboten Entlassmanagement, Dokumentation und Berichtswesen, Kooperation mit MDK und Krankenkassen Wir suchen Abgeschlossenes Studium der Psychologie mit Abschluss Diplom oder Master Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der teilstationären und ambulanten Behandlung / Therapie Freude an der beziehungsorientierten Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und Engagement in der Patient*innenbetreuung Freude an kollegialer und kooperativer Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Wir bieten VIELSEITIGKEIT – eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten MITEINANDER & ATMOSPHÄRE - ein lebendiges und wertschätzendes Arbeitsklima ENTWICKLUNG – professionelle Einarbeitung sowie individuelle interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten SICHERHEIT – einen sicheren Arbeitsplatz und leistungsgerechte Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag der Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld) ZUKUNFT – auch wir denken schon an Ihre Zukunft von morgen mit der zusätzlichen betrieblichen Altersvorsorge EZVK FLEXIBILITÄT – Flexible Arbeitszeiten in Teil- oder Vollzeit, sowie kostenlose Kinder-Notfallbetreuung & Beratung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie UNTERSTÜTZUNG – Zuschuss zum Deutschlandticket, Jobrad-Leasing, firmeneigene Mitfahrzentrale von twogo, Sonderkonditionen bei Fitnessanbietern, kostenfreie psychosoziale Beratungsangebote Vergütung: Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie) Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt Befristung: Befristet auf 18 Monate (Elternzeitvertretung) Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Jobportal unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Fragen beantwortet Ihnen gern: Meike Gutsdorf Leitende Psychotherapeutin Telefon: 040 73128 720 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal. Heinrich Sengelmann Kliniken gemeinnützige GmbH Kennziffer: 24-hsk-00471 www.heinrich-sengelmann-kliniken.de www.alsterdorf.de

Bereichsleitung in der Beratung und Vermittlung (m/w/d)
JOBS.sh
Bad Oldesloe

Bereichsleitung in der Beratung und Vermittlung (m/w/d) Vielfalt. Miteinander. Leben. Unser Kreis Stormarn zählt zu den attraktivsten und wirtschaftsstärksten Deutschlands. Mit seinen idyllischen Landschaften, dem urbanen Leben sowie den ansprechenden Freizeit- und Kulturangeboten bietet er ca. 247.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Lebensqualität in allen Bereichen. Im Jobcenter Stormarn steht der Mensch im Mittelpunkt. Unsere 160 Mitarbeitenden kümmern sich mit Beraterherz und Rechtsverstand um die Anliegen unserer Kundinnen und Kunden, begleiten Menschen auf ihrem Berufsweg und stärken Familien in schwierigen Situationen. Der Kreis Stormarn sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Bereichsleitung der Beratung und Vermittlung (m/w/d). Ihre Aufgaben: Führung und Steuerung des Bereichs; Dienst- und Fachaufsicht im übertragenen Rahmen Bereichsweite Prozessteuerung und -optimierung, Sicherstellung der Qualitätsstandards sowie bereichsübergreifende Schnittstellenkoordination Beteiligung und Motivation der Führungskräfte und Mitarbeitenden Personalplanung und Personalauswahl Wahrnehmung sonstiger Fachaufgaben: Aufbereitung und Bewertung rechtlicher Neuerungen sowie Wissenstransfers, Unterstützung bei schwierigen Kundenanliegen und Zusammenarbeit mit Dritten Budgetplanung und Kostenstellenverantwortung Abwesenheitsvertretung der Geschäftsführung Ihr Profil: Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Verwaltungswissenschaften, Arbeitsmarktmanagement, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personal- oder Verwaltungsmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften, Pädagogik/Erziehungswissenschaften oder Psychologie oder Erfolgreich absolvierte Laufbahnprüfung der Fachrichtung Allgemeine Dienste, Laufbahngruppe, 1. Einstiegsamt, Laufbahnzweige Allgemeine Verwaltung und gesetzliche Rentenversicherung und Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Sozialdienstleistung sowie Führungserfahrung Idealerweise verfügen Sie außerdem über: Vertriebserfahrung wie auch fundierte Praxis der Personalführung und Personalentwicklung Grundkenntnisse des Arbeits- und Personalrechts (auch BPersVG, BGleiG) Fundiertes Know-how des regionalen Arbeits- und Ausbildungsmarkts Fachwissen der Geschäftspolitik und der strategischen Ziele der Träger des Bürgergelds Grundkenntnisse der Steuerungslogik SGB II sowie der Aufgaben und Strukturen im Rechtskreis SGB II Fundiertes Know-how der Rechtslagen, Produkte, Programme und Verfahren einschl. der relevanten Rechtsgrundlagen im Rechtskreis SGB II und SGB III Sachkenntnis der relevanten Rechtsgrundlagen in angrenzenden Rechtsgebieten (insbesondere SGB I, SGB IX, SGB X) Praxis im Controlling und der Kosten- und Leistungsrechnung und im Umgang mit Datenbanken, mit MS Office und mit relevanten IT-Fachanwendungen der Bundesagentur für Arbeit Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit finanziell schwachen Personen Ausgeprägte sozial-kommunikative Kompetenzen sowie Analyse- und Organisationsfähigkeiten Eine hohe Auffassungsgabe, Einsatzwille und Flexibilität Wir bieten: Unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit am Arbeitsort Bad Oldesloe mit einer Vergütung nach EG 12 TVöD bzw. A13 SHBesG bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen Familienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeiten Moderne Arbeitsplatzausstattung unter Nutzung elektronischer Aktenführung Zusatzversorgung für Ihre Rente hvv ProfiTicket als JobticketPremium (einschl. Deutschlandticket); NAH.SH-Jobticket/Deutschland-Jobticket Fahrradleasing Interessante und vielseitige Aufgaben mit viel Gestaltungsspielraum und einem hohen Grad an Eigenverantwortung Ihre Bewerbung Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.07.2024 (Eingangsdatum) an die untenstehende Adresse oder über unser Online-Bewerbungsportal. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis, eine Kopie des Führerscheines und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass wir den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigen. Die Vorstellungsgespräche sind für den 14.08.2024 geplant. Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet oder zu den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen der Bereichsleiter, Herr Franck, Tel.: 04531/887 5303, gerne zur Verfügung. Kreis Stormarn Der Landrat Fachdienst Personal Mommsenstr. 13 23843 Bad Oldesloe Ganz schön vielseitig: www.kreis-stormarn.de/karriere

Amtsvormund*in
JOBS.sh
Schleswig

Ganz im Norden, an der dänischen Grenze, finden Sie uns, den Kreis Schleswig-Flensburg. Kolleg*innen unterschiedlichster Professionen arbeiten gemeinsam für die Menschen in unserem Kreis. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft mit uns zusammen. Verbinden Sie eine sinnstiftende Tätigkeit mit dem Leben in einer landschaftlich vielseitigen Region. Ob Schlei, Ostsee, abwechslungsreiches Binnenland oder Flensburger Förde: Hier finden Sie eine Heimat mit ehrlichem Charakter. Typisch norddeutsch eben. Wir suchen im Rahmen einer Dauerausschreibung regelmäßig unbefristet in Voll- oder Teilzeit mehrere Amtsvormund*innen für das Sachgebiet Amtsvormundschaften Wir, die Amtsvormundschaft des Fachdienstes Jugend und Familie, sind ein multiprofessionelles Team, welches mit Engagement und Freude die Interessen der von uns zu vertretenden Kinder und Jugendlichen wahrnimmt. Sie wollen junge Menschen aktiv auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleiten und unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Das sind Ihre Aufgaben: gesetzliche und bestellte Amtsvormundschaften und Pflegschaften führen (gesetzliche Vertretung von Minderjährigen in der gesamten elterlichen Sorge oder in Teilen, Förderung und Gewährleistung der Pflege und Erziehung des Mündels) regelmäßigen und persönlichen Kontakt in der Umgebung des Mündels pflegen Gerichtsverfahren als gesetzliche Vertretung für Minderjährige führen Stellungnahmen für die Gerichte erarbeiten mit anderen Organisationen, Personen, Fachdiensten und Behörden zusammenarbeiten Das bringen Sie mit: eine der folgenden Qualifikationen: Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung/Public Administration bzw. Dipl.-Verwaltungswirt*in (FH) (Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) Verwaltungsfachangestellte*r mit Angestelltenlehrgang II Bachelor of Arts Soziale Arbeit bzw. Dipl.-Sozialpädagog*in oder Heilpädagog*in mit abgeschlossener Hochschulbildung, jeweils mit staatlicher Anerkennung, Bewerbende ohne staatliche Anerkennung kommen nur mit einer für diese Position angemessenen mehrjährigenBerufserfahrung in Betracht Fachhochschul-/Bachelor-/Masterstudium mit sozialwissenschaftlicher, pädagogischer oder psychologischer Ausrichtung mit gleichwertigen Fähigkeiten und mit entsprechenden Erfahrungen von Sozialarbeiter*innen bzw. Sozialpädagog*innen mit staatlicher Anerkennung (Studiengänge Pädagogik, Erziehungswissenschaften bzw. Kindheitspädagogik, Bildung und Erziehung im Kindesalter, Frühpädagogik, Sonderpädagogik, pädagogische Psychologie) Fachhochschul-/Bachelorstudium mit mehrjährigereinschlägiger Berufserfahrung im Bereich der Amtsvormundschaft oder Berufsbetreuung im Minderjährigenrecht Rechts- und Notarfachwirt*in Dipl.-Betriebswirt*in (FH) oder Dipl.-Kauffrau*mann (FH) bzw. entsprechender Bachelor kaufmännische*r Fachwirt*in wie Sparkassenfach-, Bankfach-, Sparkassenbetriebs-, Bankbetriebs- oder Steuerfachwirt*in Bachelor of Laws erstes juristisches Staatsexamen mit mindestens halbjähriger praktischer Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung Fahrerlaubnis der Klasse B Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen Vormundschaftswesen und systemische Familienberatung Bereitschaft, Dienst auch außerhalb der üblichen Zeiten zu leisten und die Arbeitszeitverteilung an die dienstlichen Erfordernisse anzupassen einschlägige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, alternativ im sozialen Bereich Kenntnisse im bürgerlichen Recht Kenntnisse im Sozialrecht (insbesondere Jugendhilferecht) Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Engagement und Eigeninitiative Verantwortungsbereitschaft und -bewusstsein Nach § 72 SGB VIII kann nur berücksichtigt werden, wer sich aufgrund seiner Persönlichkeit für die Aufgabenstellung im Bereich der Vormundschaften und Pflegschaften eignet und eine diesen Aufgaben entsprechende Ausbildung erhalten hat. Das bieten wir Ihnen: einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit wichtigen Aufgaben für die Menschen und die Region bei einem guten Arbeitsklima flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den meisten Tätigkeitsbereichen 30 Urlaubstage/Jahr bei einer 5-Tage-Woche eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder eine jährliche Sonderzahlung eine Verdopplung des Arbeitgeberzuschusses im Rahmen der vermögenswirksamen Leistungen (nicht für verbeamtete Personen) moderne Arbeitsformen mit mobilem Arbeiten und Desksharing (u. a. durch die Bereitstellung eines mobilen Endgerätes) gesundes Arbeiten durch die Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements: Massageangebote, Mitgliedschaft bei EGYM Wellpass u. v. m. Bike-Leasing im Rahmen der Entgeltumwandlung einen Mobilitätszuschuss in Höhe von 30,00 Euro für das Deutschland-Jobticket oder das Bike-Leasing verschiedene Mitarbeitenden-Events einen Dual Career Service zur Unterstützung bei der Stellensuche für den*die mitziehende*n Partner*in Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Domizil bei einem etwaigen Umzug für diese Stelle kostenfreie Beratung bei Pflegebedürftigkeit von Angehörigen Arbeitszeit: Vollzeit (39,00 bzw. 41,00 Stunden/Woche); die Stellen sind teilbar, wobei wir bemüht sind, die dienstlichen und persönlichen Belange in Einklang zu bringen Vergütung: Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. S 15 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 SHBesO; dabei richtet sich die Eingruppierung neben der Tätigkeit nach der Qualifikation, die Besoldung nach den beamtenrechtlichen Voraussetzungen Arbeitsbeginn: ab sofort Befristung: unbefristet Sonstiges: Der Kreis Schleswig-Flensburg fördert als öffentlicher Arbeitgeber aktiv die Vielfalt der Belegschaft. Wir fühlen uns den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordern deshalb insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bei ausländischen Hochschulabschlüssen fügen Sie bitte die Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei. Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bitte ausschließlich über unser Onlineformular zukommen lassen. Anhänge können Sie dort ebenfalls beifügen. Im Rahmen dieser Dauerausschreibung nehmen wir laufend Bewerbungen entgegen und führen bedarfsorientiert Auswahlverfahren durch. In Ihrem Bewerbungsschreiben nehmen Sie bitte konkret Bezug auf das auf unserer Website veröffentlichte Anforderungsprofil. Frau Völkert steht Ihnen für fachliche Fragen telefonisch unter 04621/48122-852 oder per E-Mail unter maryam.voelkert@schleswig-flensburg.de gern zur Verfügung. Kreis Schleswig-Flensburg Der Landrat Zentrale Dienste – Personal Flensburger Str. 7 24837 Schleswig www.schleswig-flensburg.de/karriereportal

Sozialpädagogische Fachkraft für die Beratung (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 700 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Jugend, Familie und Sport in dem Regionalteam I in der Abteilung „Allgemeiner Sozialer Dienst“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (50 % bzw. 19,5 Wochenstunden) als Sozialpädagogische Fachkraft für die Beratung gemäß §10a SGB VIII (EG S 11 b TVöD-SuE) zu besetzen. Die Stelle ist nicht weiter teilbar. Wir über uns:Im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) unterstützen wir Kinder, Jugendliche und Familien. Wir helfen bei Erziehungsproblemen, in familiären Konfliktsituationen und vermitteln passende Hilfen in enger Zusammenarbeit mit den Familien. Der Allgemeine Soziale Dienst des Kreises Steinburg besteht aus zwei Regionalteams. Im Regionalteam I sind neun sozialpädagogische Fachkräfte beschäftigt. Unterstützt wird das Regionalteam I von einer Verwaltungsmitarbeiterin und einer Mitarbeiterin in der §10a-Beratung. Eingehende Meldungen von Kindeswohlgefährdungen werden vom organisatorisch abgetrennten Kinderschutzteam gemäß § 8a SGB VIII bearbeitet.