3705 Jobs in Schleswig-Holstein

Auszubildender Feinwerkmechaniker (m/w/d)/Feinwerkmechaniker (m/w/d) mit dualem Studium – Maschinenbau
Loll Feinmechanik GmbH
Tornesch

Wir beschäftigen rund 230 Mitarbeiter. Offene Stellen für dieses Jahr: - Feinwerkmachaniker (m/w/d)- Feinwerkmechaniker (m/w/d) mit dualem Studium – Maschinenbau Bereits als Auszubildender bist du ein wichtiger Teil unseres Unternehmens. Bei uns erlernst du einen Ausbildungsberuf mit Zukunft. Gemeinsam mit dir, werden wir deineStärken entdecken und dir dabei helfen deine Potentiale zu entfalten. Eine gewisse Detailverliebtheit, gehört genauso wie Spaß und Teamspirit zu unserer Ausbildung.Freue dich darauf, uns bei vielfältigen Aufgaben und Projekten zu unterstützen. Die Feinwerkmechanik ist in drei Schwerpunkte untergliedert, bei denen heutebranchenübergreifende Schnittstellen- und Qualitätsanforderungen immer höher werden.Der Feinwerkmechaniker arbeitet in der Teilefertigung, Montage und Instandhaltungvon komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen. Er muss im Team an unterschiedlichen Problembrennpunkten wirken, ausgehend von komplexen,computergestützten Fertigungsprozessen in Werkstätten bis hin über Montagebaustellen oder im Servicebereich beim Kunden. Besonders kennzeichnend für dieses Berufsbild ist der stark zunehmende Einsatz von Steuer- und Regelungstechnik, computergestützter Technik (CNC, CAD/CAM, CAQ) im Bereich Fertigung sowie der EDV in allen wertschöpfenden Geschäftsprozessen. Aber auch die Notwendigkeit unverzichtbarer Qualitätsmanagementmethoden, zeigen die stetig wachsende Herausforderung in diesem Beruf, der mit früheren Berufsdarstellungen längst nicht mehr vergleichbar ist.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Sozialpädagoge / Sozialpädagogin (m/w/d) für die Eröffnung einer Jugendhilfeeinrichtung
AWO Schleswig-Holstein gGmbH Jugend- und Familienhilfe Region Süd-West
Horst

Für die Eröffnung der neuen Jugendhilfeeinrichtung #ReStart in Horst suchen wir zum 01.07.24Sozialpädagog*innen oder Erzieher*innen (m/w/d) für die Bildung von sozialpädagogischen Tandems. Es geht um die stationäre Betreuung von jungen Menschen mit besonderen Unterstützungsbedarfen (Grenzgänger).Zu besetzen sind unbefristete Teilzeitstellen mit 30,00 Wochenstunden für die Phase vor Eröffnung der Einrichtung (ca. 3 Monate), mit anschließender Stundenerhöhung auf 39,0 Wstd.Kernarbeitszeit ist von Montag bis Freitag im Zeitraum von 10-20 Uhr (Abend-, Nacht- und Wochenendstunden nach individuellem Bedarfund in enger Absprache). Die intensivpädagogische Einrichtung #ReStart wird voraussichtlich im vierten Quartal 2024 in Horst eröffnet. #ReStart bietet in kleinen Wohneinheiten Platz für bis zu 5 junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren mit besonderen Unterstützungsbedarfen, die mit den üblichen zur Verfügung stehenden Angeboten nicht gedeckt werden können. Schwerpunkt der Arbeit ist die umfassende pädagogische Betreuung der jungen Menschen in einem Tandem im 1:1-Kontakt. Den jungen Menschen soll ein passgenaues, intensives Unterstützungs- und Betreuungsangebot über Tag und Nacht sowie ein sicherer Rahmen zur Selbstklärung ihrer Zukunftsperspektive geboten werden. Das Team setzt sich aus zwei sozialpädagogischen Tandems, weiteren Erzieher*innen, einem/r Psycholog*in und einer Einrichtungsleitung zusammen.

Sozialpädagog*in in der Eingliederungshilfe (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 600 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Jugend, Familie und Sport in der Abteilung „Besondere Soziale Dienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Sozialpädagog*in in der Eingliederungshilfe (EG S 12 TVöD-SuE) zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern auch eine Besetzung am Nachmittag sichergestellt ist. Wir über uns:Die Abteilung „Besondere Soziale Dienste“ umfasst neben der Eingliederungshilfe gemäß § 35a SGB VIII die Sachgebiete Kinderschutzteam, Pflegekinderwesen, Adoptionsvermittlung, Jugendhilfe im Strafverfahren und Erziehungsbeistandschaft. In der Eingliederungshilfe gemäß § 35a SGB VIII geht es im Kern darum, für Kinder, Jugendliche und junge Menschen mit (drohenden) seelischen Behinderungen Teilhabeeinschränkungen zu beseitigen oder zu mildern und ihnen so die selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. In dem vierköpfigen Team des Sachgebiets wird Wert auf ein kollegiales Arbeitsklima und ein unterstützendes Miteinander gelegt. Die Arbeit ist durch immer wieder neue Fallkonstellationen und durch Tätigkeiten im Innen- und Außendienst interessant und abwechslungsreich.

Sachbearbeiter*in Wasser und Boden (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 600 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Umweltschutz in der Abteilung „Wasser und Boden“ zum 01.10.2024 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Sachbearbeiter*in Wasser und Boden (EG 7 TVöD-VKA bzw. Bes.-Gr. A 7 SHBesG) zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern insgesamt eine Vollbesetzung erreicht werden kann. Wir über uns:In der Abteilung „Wasser und Boden“ im Amt für Umweltschutz sind derzeit 21 Mitarbeiter*innen unterschiedlicher Professionen in den Sachgebieten Oberflächengewässer, Wasser- und Bodenverbände, Grund- und Abwasser, Bodenschutz und Altlasten tätig. Du kannst hier sowohl im Team mit Ingenieur*innen und ausgebildeten Verwaltungskolleg*innen arbeiten, als auch Aufgaben eigenverantwortlich bearbeiten. Das Team legt Wert auf eine zielgerichtet Einarbeitung auf Basis deiner individuellen Kompetenzen.