3663 Jobs in Schleswig-Holstein

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) in der Abteilung Einwohnerservice - Servicebüro - im Fachbereich Bürgerdienste
Stadtverwaltung Quickborn
Quickborn

Die Stadtverwaltung Quickborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (m/w/d) in der Abteilung Einwohnerservice - Servicebüro - im Fachbereich Bürgerdienste   Kennziffer: 46.2024   unbefristet in Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 25 Stunden wöchentlich. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 8 TVöD.   Warum Quickborn? Die Stadt Quickborn mit ihren ca. 22.000 Einwohnern liegt naturumgeben und trotzdem verkehrsgünstig innerhalb der Metropolregion Hamburg. Durch eine zeitgemäße Infrastruktur sowie viele Naherholungsmöglichkeiten vereint die Eulenstadt einen hohen Lebens- und Freizeitwert in sich.   Die Stadtverwaltung Quickborn mit ihren 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sich als moderne und familienfreundliche Arbeitgeberin. Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wird durch eine flexible Arbeitszeitregelung auch im Home-Office aktiv gelebt. Eine fortschreitende Digitalisierung ist für uns genauso selbstverständlich wie ein Bekenntnis zum Klimaschutz.   Unsere Verwaltungsleistungen bringen wir derzeit auch in die Verwaltungsgemeinschaften mit den Gemeinden Bönningstedt und Hasloh im Kreis Pinneberg, Ellerau im Kreis Segeberg, Ascheberg im Kreis Plön sowie dem Gewässerunterhaltungsverband Schwentinegebiet im Kreis Plön ein. Die Stadt Quickborn ist damit Dienstleisterin für die Anliegen von über 40.000 Bürgerinnen und Bürgern.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Logopäd*in im Kompetenzteam Inklusion (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 700 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Jugend, Familie und Sport in der Abteilung „Wirtschaftliche Jugendhilfe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (75 % bzw. 29,25 Wochenstunden) als   Logopäd*in im Kompetenzteam Inklusion   (EG 8 TVöD-VKA)   zu besetzen. Die Stelle ist nicht weiter teilbar.   Wir über uns: Die Abteilung „Wirtschaftliche Jugendhilfe, Kindertagesbetreuung, Frühe Hilfen, Jugendförderung und Sport“ ist mit derzeit 20 Mitarbeiter*innen insbesondere für alle anfallenden Aufgaben der Leistungsgewährung im Rahmen des Achten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB VIII) zuständig. Die Abteilung setzt sich aus den Themenbereichen „Wirtschaftliche Jugendhilfe“, „Jugendförderung und Sport“, „Geschäftszimmer und Buchhaltung“ sowie „Kindertagesbetreuung“, „Familienzentren“ und „Frühe Hilfen“ zusammen. In dem Sachgebiet „Kindertagesbetreuung/Frühe Hilfen“ soll das neue Kompetenzteam Inklusion angesiedelt werden. Es erwartet dich ein anspruchsvolles Aufgabenspektrum in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Einrichtungsträger*innen.

Heilpädagog*in im Kompetenzteam Inklusion (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 700 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Jugend, Familie und Sport in der Abteilung „Wirtschaftliche Jugendhilfe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (80 % bzw. 31,2 Wochenstunden) als   Heilpädagog*in im Kompetenzteam Inklusion   (EG 11b TVöD-SuE)   zu besetzen. Die Stelle ist nicht weiter teilbar.   Wir über uns: Die Abteilung „Wirtschaftliche Jugendhilfe, Kindertagesbetreuung, Frühe Hilfen, Jugendförderung und Sport“ ist mit derzeit 20 Mitarbeiter*innen insbesondere für alle anfallenden Aufgaben der Leistungsgewährung im Rahmen des Achten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB VIII) zuständig. Die Abteilung setzt sich aus den Themenbereichen „Wirtschaftliche Jugendhilfe“, „Jugendförderung und Sport“, „Geschäftszimmer und Buchhaltung“ sowie „Kindertagesbetreuung“, „Familienzentren“ und „Frühe Hilfen“ zusammen. In dem Sachgebiet „Kindertagesbetreuung/Frühe Hilfen“ soll das neue Kompetenzteam Inklusion angesiedelt werden. Es erwartet dich ein anspruchsvolles Aufgabenspektrum in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Einrichtungsträger*innen.

Ergotherapeut*in im Kompetenzteam Inklusion (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 700 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Amt für Jugend, Familie und Sport in der Abteilung „Wirtschaftliche Jugendhilfe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (75 % bzw. 29,25 Wochenstunden) als   Ergotherapeut*in im Kompetenzteam Inklusion   (EG 8 TVöD-VKA)   zu besetzen. Die Stelle ist nicht weiter teilbar.   Wir über uns: Die Abteilung „Wirtschaftliche Jugendhilfe, Kindertagesbetreuung, Frühe Hilfen, Jugendförderung und Sport“ ist mit derzeit 20 Mitarbeiter*innen insbesondere für alle anfallenden Aufgaben der Leistungsgewährung im Rahmen des Achten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB VIII) zuständig. Die Abteilung setzt sich aus den Themenbereichen „Wirtschaftliche Jugendhilfe“, „Jugendförderung und Sport“, „Geschäftszimmer und Buchhaltung“ sowie „Kindertagesbetreuung“, „Familienzentren“ und „Frühe Hilfen“ zusammen. In dem Sachgebiet „Kindertagesbetreuung/Frühe Hilfen“ soll das neue Kompetenzteam Inklusion angesiedelt werden. Es erwartet dich ein anspruchsvolles Aufgabenspektrum in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Einrichtungsträger*innen.

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) als Springer/in für die Kernverwaltung
Gemeinde Trittau
Trittau

Stellenausschreibung - Verwaltungsfachangestellte oder Verwaltungsfachangestellter als Springerin oder Springer (m/w/d) Sie wollen alle Facetten der Verwaltung erleben? ...immer dort sein „wo es gerade brennt"? ...dafür bieten wir Ihnen die Chance! Die Gemeinde Trittau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt   eine Verwaltungsfachangestellte oder einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) als Springer/in unbefristet in Vollzeit mit wöchentlich 39 Stunden. Eine Anstellung in Teilzeit ist denkbar. Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD möglich. Die Stelle gehört zum Fachdienst Innere Verwaltung, dem derzeit 9 Stellen zugeordnet sind. Neben den Vorzügen des öffentlichen Dienstes, erwartet Sie eine vertrauensvolle, respektvolle und wertschätzende Arbeitsatmosphäre. Als Allrounder/in werden Sie in allen Bereichen tätig sein. Ziel der Stelle ist es, mit Ihrem Wissen und Können die unterschiedlichen Fachdienste bei Personalengpässen zu unterstützen. Neben Zuarbeiten sollen Sie selbständig Sachverhalte bearbeiten und Aufgaben in den jeweiligen Bereichen übernehmen. Zur bestmöglichen Unterstützung sind langfriste Einsätze geplant. Die Stelle ermöglicht Ihnen eine stetige Weiterentwicklung in allen Bereichen der Verwaltung. Sollte ein Bereich Ihr persönliches Interesse so stark wecken, dass Sie dort dauerhaft verbleiben wollen, ist abhängig vom Personalbedarf, eine interne Umsetzung nicht ausgeschlossen.

Fahrerin/Fahrer (m/w/d) für den Küchenbetrieb
Stadtverwaltung Quickborn
Quickborn

Quicklebendig zwischen Natur und Metropole Die Stadtverwaltung Quickborn sucht ab dem 01.09.2024   eine Fahrerin/einen Fahrer (m/w/d) für den Küchenbetrieb der Quickborner Schulen im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung   Kennziffer: 47.2024   befristet bis zum 31.12.2024 in Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 4,5 Stunden wöchentlich. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 4 TVöD. Die Arbeitszeit ist mittwochs und donnerstags ab 10:00 Uhr zu leisten.   Warum Quickborn? Die Stadt Quickborn mit ihren ca. 22.000 Einwohnern liegt naturumgeben und trotzdem verkehrsgünstig innerhalb der Metropolregion Hamburg. Durch eine zeitgemäße Infrastruktur sowie viele Naherholungsmöglichkeiten vereint die Eulenstadt einen hohen Lebens- und Freizeitwert in sich.   Die Stadtverwaltung Quickborn mit ihren 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sich als moderne und familienfreundliche Arbeitgeberin. Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wird durch eine flexible Arbeitszeitregelung auch im HomeOffice aktiv gelebt. Eine fortschreitende Digitalisierung ist für uns genauso selbstverständlich wie ein Bekenntnis zum Klimaschutz.   Unsere Verwaltungsleistungen bringen wir derzeit auch in die Verwaltungsgemeinschaften mit den Gemeinden Bönningstedt und Hasloh im Kreis Pinneberg, Ellerau im Kreis Segeberg, Ascheberg im Kreis Plön sowie dem Gewässerunterhaltungsverband Schwentinegebiet im Kreis Plön ein. Die Stadt Quickborn ist damit Dienstleisterin für die Anliegen von über 40.000 Bürgerinnen und Bürgern.

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor)
Kraftfahrt-Bundesamt
Flensburg

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg ist die Bundesbehörde rund um das Kraft­fahrzeug und seine Nutzenden in Deutschland und in Europa. Es verarbeitet in seinen Zentralen Registern Informationen über Verkehrsteilnehmende und ihre Fahrzeuge, um inländischen und europäischen Behörden Entscheidungen zu ermöglichen sowie Bürgerinnen und Bürgern Auskünfte zu erteilen. Statistiken liefern für Politik, Wirtschaft, Forschung und die Öffentlichkeit vielfältige Erkenntnisse aus den Zentralen Registern und über den Straßengüterverkehr. Das KBA erteilt Typgenehmigungen für Fahrzeuge und Fahrzeugteile. Mit seiner fahrzeugtechnischen Kompetenz überwacht es die Märkte hinsichtlich der Standards von Produktsicherheit und Umweltschutz. Als moderne Verwaltung mit hoher Fachkompetenz bietet es vielseitige Arbeitsplätze. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Mehr unter https://www.damit-alles-läuft.de   Das Kraftfahrt-Bundesamt sucht für einen Einsatz in der Abteilung „Typgenehmigung“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren, eine/einen   Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Kraftfahrzeugtechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen für den Bereich „Typgenehmigungsverfahren“   Der Dienstort ist Flensburg. Referenzcode der Ausschreibung 20241716_9524