330 Jobs in Schleswig-Holstein

Nachwuchskraft für den Abschiebungshaftvollzug (m/w/d)
Ministerium für Justiz und Gesundheit
Glückstadt

Öffentliche Stellenausschreibung für Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und externe Bewerberinnen und Bewerber In der Abschiebungshafteinrichtung des Landes Schleswig-Holstein am Standort Glückstadt sind mehrere Stellen als Nachwuchskraft für den Abschiebungshaftvollzug (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen. Die Einstellungen sollen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in einem Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgen. Nach dem zeitlich befristeten Tarifbeschäftigtenverhältnis wird ein fließender Übergang in die Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf angestrebt. Im Beamtenverhältnis auf Widerruf wird eine zweijährige Ausbildung mit theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalten durchlaufen. Die Ausbildungslehrgänge starten jeweils zum 01.04. und 1.10. eines Jahres. Über uns Personen, denen keine Erlaubnis zum Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland erteilt werden kann, weil sie die hierfür erforderlichen gesetzlichen Voraussetzungen nicht erfüllen, sind nach dem Aufenthaltsgesetz zur Ausreise verpflichtet. Zur Durchsetzung der Ausreisepflicht kann unter Beachtung strenger Anforderungen durch richterliche Entscheidung ausnahmsweise Abschiebungshaft oder Ausreisegewahrsam angeordnet werden. Nach § 62a des Aufenthaltsgesetzes wird Abschiebungshaft grundsätzlich in speziellen Hafteinrichtungen vollzogen, um so das Gebot der Trennung von Personen, die nach Abschiebungshaftrecht untergebracht sind, und Strafgefangenen zu gewährleisten. Das Land Schleswig-Holstein betreibt in Glückstadt für die Länder Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern eine Abschiebungshafteinrichtung, in welcher Abschiebungshaft und Ausreisegewahrsam vollzogen werden. Die Abschiebungshafteinrichtung, die zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Justiz und Gesundheit des Landes SchleswigHolstein gehört, verfügt über 60 Haftplätze, von denen derzeit 42 genutzt werden können.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Ausbildung oder Praktikum Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)
Fritz Witt - Betonwerke GmbH & Co.KG
Weddingsted

Die FRITZ WITT – Betonwerke GmbH u. Co. KG ist ein modernes Traditionsunternehmen mit einer beeindruckenden 100-jährigen Geschichte. Mit einer engagierten Belegschaft von 50 Mitarbeitern und Standorten in Weddingstedt, Sankt Michaelisdonn und Itzehoe sind wir führend in der Lieferung von Transportbeton direkt auf Baustellen. Unsere Expertise erstreckt sich auch auf die Produktion von Stahlbeton-Fertigteilen für Tiefbau, Küstenschutz und Abwassertechnik in unserem Fertigteilwerk. Zu unseren Kernkompetenzen gehört ebenso die Abteilung Umwelttechnik, die sich intensiv mit dezentraler Abwasserreinigung, speziell Kleinkläranlagen, sowie deren kontinuierlicher Wartung beschäftigt. Die FRITZ WITT GmbH u. Co. KG betreibt neben dem Hauptstandort in Weddingstedt zwei weitere Transportbetonwerke in Itzehoe und Sankt Michaelisdonn. In Weddingstedt, dem Hauptstandort, finden sich neben dem Transportbetonwerk auch drei Fertigungshallen für die Herstellung von Betonsonderteilen sowie unsere Umwelttechnik-Abteilung und die Verwaltung. In den Fertigungshallen entstehen diverse Sonderteile, darunter Deichtreppen, Böschungsstücke, Sandfänge, Schächte und Denkmäler. Zudem fertigen wir monolithische Betonbehälter für Kleinkläranlagen, Sickersaftbehälter und Regentanks in einem Stück. Diese werden mit modernster Technik ausgestattet, vor Ort montiert und je nach Bedarf ein- bis dreimal jährlich gewartet. Unsere technischen Innendienstmitarbeiter zeichnen und planen die Betonfertigteile, während die Disposition des Transportbetons in Weddingstedt koordiniert wird. Die kaufmännischen und verwaltungstechnischen Aufgaben für unsere drei Werke werden zentral in Weddingstedt gesteuert. Unsere Unternehmensphilosophie zeichnet sich durch die Verbindung von Tradition und Innovation aus. Wir setzen auf qualitativ hochwertige Baustoffe, umweltfreundliche Lösungen und einen erstklassigen Kundenservice. Ein respektvoller Umgang mit unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind stolz darauf, dass der Einsatz unserer engagierten Mitarbeiter maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens beiträgt und sind bestrebt, diese Tradition des Engagements und der Qualität in die Zukunft fortzuführen.

wissenschaftliche*r Volontär*in (m/w/d)
Kreis Steinburg
Itzehoe

Der Kreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör, ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 132.500 Einwohner*innen gehören fünf Städte und 106 Gemeinden. Die Kreisverwaltung mit über 700 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Verwaltung. Beim Kreis Steinburg ist im Kreismuseum Prinzeßhof zum 01.10.2024 eine bis zum 30.09.2026 befristete Vollzeitstelle als wissenschaftliche*r Volontär*in (50 % von EG 13 Stufe 1 TVöD-VKA) zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilbar. Wir über uns:Das Kreismuseum Prinzeßhof ist ein regionales Museum, das die Geschichte, Kultur und Kunst des Kreises Steinburg präsentiert. Seinen Sitz hat das Kreismuseum im sogenannten Prinzeßhof in Itzehoe, der aus dem 16. Jahrhundert stammt und unter Denkmalschutz steht. Nach einer umfangreichen Sanierungsphase wurde das Museum Ende Juni 2022 wiedereröffnet. Auf zwei Etagen soll in den nächsten Jahren eine Dauerausstellung zur Geschichte des Kreises Steinburg umgesetzt werden. Zwei bis drei Sonderausstellungen pro Jahr widmen sich regionalen und überregionalen Themen. Die Sammlungsschwerpunkte liegen auf der Alltags- und Wirtschaftsgeschichte sowie der Kunst und Kultur des Kreises. Wir bieten dir ein zweijähriges Volontariat, in dem du umfassende Einblicke in die Aufgaben eines Museums erhältst. Im Laufe deiner Volontariatszeit kuratierst du eigenständig eine Sonderausstellung.

4 Filter aktiv