Verwaltungsfachangestellte/r in Eutin

Stellenbeschreibung

Der Kreis Ostholstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Sicherheit und Ordnung, Fachgebiet Allgemeine Ordnungsangelegenheiten, eine/n

 

Verwaltungsfachangestellte/n

- Entgeltgruppe 9b TVöD-


Zu besetzen ist eine Vollzeitstelle.


Ihr Aufgabenbereich umfasst die Sachbearbeitung zum Vollzug des Prostituiertenschutzgesetzes in Kooperation mit dem Kreis Plön und der Stadt Neumünster. Zu den übertragenen Aufgaben gehören insbesondere:


  • Erfassung und Überwachung der Prostitutionsstätten im Kreis Ostholstein, Plön und Neumünster 
  • Durchführung der Erlaubnisverfahren und Widerrufsverfahren für Prostitutionsstätten, einschl. der Entscheidung über Anordnungen, Ausnahmen sowie Festsetzung von Verwaltungsgebühren 
  • Ermittlung von potentiellen erlaubnispflichtigen Betrieben
  • Verhinderung unerlaubter Prostitutionsstätten 
  • Führen von Statistiken nach gesetzlichen Vorgaben

 

Die Tätigkeit umfasst den Kontakt mit dem speziellen Publikum (Milieu, Prostituierte) und erfordert auch regelmäßigen Außendienst, auch außerhalb der Normalarbeitszeit.

 

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten / Ablegung der 1. Angestelltenprüfung mit Ablegung der 2. Angestelltenprüfung,
  • mehrjährige Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung,
  • vertiefte Kenntnisse im Verwaltungsrecht/Ordnungsrecht,
  • die Fahrerlaubnis Klasse B,
  • die Bereitschaft zum Außendienst und zur flexiblen Arbeitszeit auch außerhalb der Normalarbeitszeit,
  • keine körperlichen Einschränkungen für die Wahrnehmung der Außendiensttätigkeit
  • Kommunikative Kompetenz, Durchsetzungs- und Überzeugungskraft, Innovationsfähigkeit, Denk-und Urteilsfähigkeit sowie Fähigkeit zur Problemlösung.


Wenn Sie die für die Tätigkeit wichtigen

  • Grundkenntnisse in Word und Excel besitzen

 

sowie wünschenswerterweise

  • Berufserfahrung aus verschiedenen Verwaltungsbereichen,
  • Grundkenntnisse der Gewerbeordnung,

  • in PowerPoint

  • sowie in Englisch besitzen,

 

dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) bitte bis zum 04.03.2018 an die unten angegebene Adresse. 

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt. 

 

Der Kreis Ostholstein setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher besonders erwünscht.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung, Herr Detlef Wohlert, Tel. 04521/788 – 325, gerne zur Verfügung.

 

Kreis Ostholstein, Fachdienst Personal und Organisation, Postfach 433, 23694 Eutin. 

 

www.kreis-oh.de

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Lübecker Straße 41, 23701 Eutin

Arbeitgeber

Kreis Ostholstein

Kontakt für Bewerbung

Frau Martina Sallein
m.sallein@kreis-oh.de
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.