Verwaltungsangestellte:n (m/w/d)

veröffentlicht

Der Zweckverband Obere Bille sucht zur Verstärkung des Verwaltungsteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Verwaltungsangestellte:n (m/w/d)

im Bereich der Kommunalabgaben (Benutzungsgebühren).

Ihre Aufgaben:

- Erhebung der Gebühren für die zentrale Wasserver- und Abwasserentsorgung
- Abrechnung der dezentralen Abwasseranlagen
- Erstellung der Jahresverbrauchsabrechnungen (Verbrauchserfassung, Bescheiderstellung)
- Betreuung der Stammdatenpflege (Debitorenpflege, Eigentümerwechsel, Zählerwechsel)
- Vertretung der kaufmännischen Buchhaltung
- Führen von Statistiken /Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Ihre Qualifikationen:

Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r mit Schwerpunkt öffentliches Recht oder vergleichbare kfm. Ausbildung
- Kenntnisse in doppischer Buchführung
- Erfahrungen mit dem Softwareprogramm DATEV wünschenswert
- Gute Kenntnisse in Microsoft Office
- Strukturierte und kooperative Arbeitsweise
- Berufserfahrung im Bereich der Kommunalverwaltung oder vergleichbare Erfahrungen
- Freude an der Arbeit mit Publikum und ausgeprägte soziale Kompetenz im Umgang mit Kunden:innen

Wir bieten Ihnen:

- Eine unbefristete Anstellung in Teilzeit (19,5 Std)
- Flexible Arbeitszeiten
- Eingruppierung nach der Entgeltgruppe 8 TVöD
- Jährliche Sonderzahlungen (Weihnachtsgeld, leistungsorientierte Bezahlung)
- Betriebsrente (VBL)
- Eine vertrauensvolle und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen und offenen Team
- Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie auf der Homepage des Zweckverbandes unter www.zv-obere-bille.de.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort

Arbeitgeber

Job aus der Region

Senden Sie Bewerbungen an die in der Anzeige angegebene Anschrift des Unternehmens. Nur bei Chiffre-Anzeigen senden Sie Ihre Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag an die Verlagsanschrift oder per E-Mail an Chiffre@shz.de, wir leiten sie sofort weiter. Geben Sie in jedem Fall die vollständige Chiffre-Nummer aus der Anzeige an.