Verfahrensingenieur*in Technologieentwicklung

Brunsbüttel
veröffentlicht

Wir sind ein modernes Unternehmen und fordern die Chemiebranche regelmäßig durch Innovationen heraus. Auf Sie warten ein kollegiales Team und vielseitige Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum, für die Sie schnell Verantwortung übernehmen. Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Sasol und werden Sie Teil eines großen Teams!

Ihre Aufgaben

Ihre Hauptaufgaben bestehen in der Entwicklung und dem Design von neuen Prozessen und Anlagen sowie die verfahrenstechnische Optimierung der Bestandsanlagen.

Sie evaluieren, was technologisch machbar und ökonomisch sinnvoll ist. Dabei entwickeln Sie im kontinuierlichen Austausch mit Kollegen/-innen aus Produktion und Produktentwicklung innovative verfahrenstechnologische Konzepte.

Mit Ihren Kenntnissen und Ihrem Können sind Sie in der Lage, eigenverantwortlich Projektteams im Rahmen der Vorplanung und des Basic Engineerings zu leiten. In der Abwicklungs- und Inbetriebnahmephase sind Sie weiterhin für alle verfahrenstechnischen Fragestellungen verantwortlich.

Die Produktion unterstützen Sie, indem Sie ingenieurstechnische Analysen verfahrenstechnischer Prozesse durchführen, Betriebszustände bewerten und mögliche Optimierungsmaßnahmen ausarbeiten.

Ihre Qualifikationen und Stärken

Sie haben Ihr Studium als Verfahrenstechnik- oder Chemie-Ingenieur/-in erfolgreich abgeschlossen.

Je mehr Know-how und Erfahrung Sie bereits in der mechanischen und thermischen Verfahrenstechnik, in Prozesssimulation, Thermodynamik, Reaktionstechnik oder Pulverhandling gesammelt haben, desto besser.

 Sie arbeiten eigenständig und gewissenhaft, haben Freude daran sich in komplexe technische Fragestellungen hineinzudenken. Zudem zeichnet Sie Ihr analytisches Denkvermögen und Ihre Teamfähigkeit aus.

 Aufgrund des internationalen Umfeldes können Sie sich auf Ihre soliden Englischkenntnisse – in Wort und Schrift – verlassen.

Unsere Stärken

Auf Sie warten ein kollegiales Team und vielseitige Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum, für die Sie schnell Verantwortung übernehmen.

Bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben stellen wir durch flexible Arbeitszeitgestaltung, die Möglichkeit für mobiles Arbeiten und eine Vollzeitbeschäftigung von 37,5 bzw. 38,5 Stunden (je nach Funktion) sicher.

Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung, ergänzt um zahlreiche zeitgemäße Sozialleistungen inkl. betrieblicher Altersvorsorge.

Bei Ihrer Entwicklung unterstützen wir Sie durch individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene und ermöglichen verschiedenste Karrierepfade.

Im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements können Sie jederzeit auf einen Work-Life-Service, persönliche Beratung / Coachings sowie Webinare zurückgreifen.

Kontakt

Regina Iljaschenko

+ 49 4852 392 247

regina.iljaschenko@de.sasol.com

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort Fritz-Staiger-Str. 15, 25541 Brunsbüttel

Arbeitgeber

Sasol Germany GmbH