Technischer Mitarbeiter (Tiefbautechniker bzw. -ingenieur) (m/w/d) in Böklund

Amt Südangeln veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Beim Amt Südangeln mit Sitz im ländlichen Zentralort Böklund ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines
technischen Mitarbeiters (Tiefbautechniker bzw. -ingenieur) (m/w/d) in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.


Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD (bis EG 11).


Nähere Informationen zu den Aufgabenschwerpunkten und zum Anforderungsprofil erhalten Sie unter

www.amt-suedangeln.de/stellenangebote.


Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 20. Dezember 2019 an das
Amt Südangeln Die Amtsdirektorin

Toft 7

24860 Böklund


Jetzt bewerben

Technischer Mitarbeiter (Tiefbautechniker bzw. -ingenieur) (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über jobs.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Amt Südangeln Amt Südangeln

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Toft 7, 24860 Böklund

Arbeitgeber

Amt Südangeln

Kontakt für Bewerbung

Gemeinde Böklund
Der Bürgermeister
Amt Südangeln
Technischer Mitarbeiter (Tiefbautechniker bzw. -ingenieur) (m/w/d)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.