Teamleitung Frontoffice Abteilung Zuwanderung und Integration

Elmshorn
veröffentlicht

Willkommen im kleinsten und einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.200 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 317.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich.

 

Die Abteilung Zuwanderung und Integration regelt alle aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten ausländischer Staatsangehöriger im Kreis Pinneberg. Die Besuchszeiten für die Kund*innen sind auf Terminvorsprachen umgestellt, wobei auch ein langer Nachmittag vorgesehen ist. Auf Sie freuen sich 34 Kolleg*innen, die sich durch große Einsatzbereitschaft, Fachkompetenz und besondere Kollegialität auszeichnen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Entwicklung eines Frontoffice im Rahmen eines Projektes zur Optimierung der Kundenbearbeitung

  • Sicherstellen der Qualität der fachlichen Ergebnisse vom Frontoffice der ABH

  • Setzen von Aufgabenschwerpunkten und Arbeitsstrukturen im Team Frontoffice

  • Führen von Mitarbeiter- und Zielvereinbarungsgesprächen und Mitwirken an der Personalentwicklung

  • Wahrnehmen der Personalverantwortung im Rahmen des Leitfadens für Führung und Teamarbeit

  • Wahrnehmung von Ressourcen- und Organisationsverantwortung

  • Ständige Optimierung der Prozess- und Arbeitsabläufen

  • Planung und Umsetzung erforderlicher Organisationsveränderungen

  • Erstellen von Besetzungsplänen und Koordination der Einsatzzeiten im Frontoffice

  • Sachbearbeitungstätigkeiten im Frontoffice

Das bringen Sie mit

  • Die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zum*r Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung oder sind als Verwaltungsfachangestellte*r bereit, den 2. Angestelltenlehrgang zu absolvieren

  • Gute Kenntnisse im Ausländerrecht und der Verwaltungssteuerung

  • Gute Projektmanagement- Moderations- und Präsentationskenntnisse

  • Die Fähigkeit Gruppen und Besprechungen ergebnisorientiert und effizient leiten

  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz mit ausgeprägter, und lösungsorientierter Kommunikations- und Teamfähigkeit und hohe Zielorientiertheit

  • Sie sind eigenständige*r Impulsgeber*in und Umsetzer*in

  • Hohe Verantwortungsbereitschaft, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Belastbarkeit

  • Fähigkeit zu konzeptionellen, organisationsübergreifenden und serviceorientiertem Denken und Handeln

  • Gute analytische Fähigkeiten

  • Die Fähigkeit sich Selbst und die Rolle als Führungskraft reflektieren

  • Glaubwürdiges und empathisches Auftreten

  • Das Erkennen von Konflikten und das Know-How diese bewältigen zu können

  • Die Überzeugung Vielfalt und Individualität zu berücksichtigen und zu fördern

  • Flexibilität / Lern- und Veränderungsbereitschaft

Darauf können Sie sich freuen:

  • Auf eine unbefristete Vollzeitstelle mit und bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur EG 9bTVöD bzw. A11

  • Für einen Zeitraum von 2 Jahren wird im Rahmen des Projektes „Aufbau eines Frontoffice“ eine Zulage nach EG 9c TVöD gewährt.

  • Eine tarifliche Jahressonderzahlung und ein jährliches Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Altersvorsorge

  • Ein vielseitiges Angebot in- und externer Fortbildungen

  • Flexible Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr

  • Vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

  • Eine große Anzahl von Betriebssportmöglichkeiten und unser Firmenfitness in Zusammenarbeit mit EGYM Wellpass

  • HVV ProfiTickets und Fahrradleasing inklusive Arbeitgeberzuschuss

  • Vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

  • Eine große Anzahl von Betriebssportmöglichkeiten und unser Firmenfitness in Zusammenarbeit mit EGYM Wellpass

  • HVV ProfiTicket und Fahrradleasing inklusive Arbeitgeberzuschuss

Neugierig geworden?

Dann sind wir schon gespannt auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 18.12.2022 im Internet unter Aktuelle Stellenangebote  einstellen.
 
Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt.
 
Für Rückfragen zum Aufgabengebiet und zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes stehen Ihnen gerne Frau Konrad, unter Telefon (04121) 4502 2244 zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner zum laufenden Auswahlverfahren ist Herr Jens Matthias Voß, Fachdienst Personal und Organisation, Telefon (04121) 4502 1159.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Kurt-Wagener-Straße 11, 25337 Elmshorn

Arbeitgeber

Kreis Pinneberg

Kontakt für Bewerbung

Herr Jens Matthias Voß

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits