staatlich anerkannte*n Erzieher*in in Tornesch

veröffentlicht

Die Stadt Tornesch sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

staatlich anerkannte*n Erzieher*in

in Vollzeit.

 

Der Einsatzort ist geteilt. Der Einsatz erfolgt einerseits in der Grundschule für die Betreuung im offenen Ganztag in der Zeit von Mo.-Fr. 11.45 Uhr bis 14.45 Uhr und zum anderen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Jugendzentrum der Stadt Tornesch. Die Arbeit findet teilweise in den Abendstunden und am Wochenende statt. Die Öffnungszeiten des Jugendzentrums werden auf den Bedarf abgestimmt. Zurzeit: Mo., Di., Mi., Do. 16.30 - 20.00 Uhr und Fr. 16.30 - 21.00 Uhr.

 


Unser Angebot

  • eine sichere und verantwortungsvolle Tätigkeit in Vollzeit
  • eine Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8b TVöD (2.942,66 € - 4.368,23 € brutto/mtl. - die konkrete Höhe hängt vom Umfang der Berufserfahrung ab)
  • regelmäßige Tariferhöhung des Entgelts
  • 30 Tage Urlaub
  • soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen etc.)
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 


Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Arbeit im Offenen Ganztagsbereich
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Begleitung und Betreuung beim Mittagsessen
  • Arbeit im offenen Kinder- und Jugendbereich
  • Beteiligung an der Entwicklung von Ferienprogrammen
  • selbständige Durchführung und Entwicklung von Gruppenarbeiten
  • Beteiligungen an Veranstaltungen der Stadt Tornesch und verschiedener Institutionen

 


Unsere Anforderungen

  • abgeschlossene Ausbildung zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in
  • Fachkompetenz und gute Erfahrungen im Bereich der offenen Jugendarbeit
  • Bereitschaft nach einem bestehenden Konzept zu arbeiten und dieses auch an die Bedarfe anzupassen
  • strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

 

 

Die Stadt Tornesch fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

 

  

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Jugendzentrums der Stadt Tornesch Herr Dieter Krüger - 04122 / 9572 241 -, E-Mail: dieter.krueger@tornesch.de, oder die Leiterin des Amtes für soziale Dienste, Frau Katja Koch - 04122 / 95 72 200 -, E-Mail: katja.koch@tornesch.de, gern zur Verfügung.

 

 

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis einschließlich 26.11.2021 vorrangig per E-Mail an Herrn Aleksej Ananenko (aleksej.ananenko@tornesch.de)

oder alternativ auf dem postalischen Weg an die 


Stadt Tornesch 

FD Personal 

z. Hd. Herrn Ananenko 

Wittstocker Straße 7

25436 Tornesch

 

Tornesch – Die aufstrebende junge Stadt im Nordwesten der Freien und Hansestadt Hamburg, anerkannt umwelt- und unternehmensfreundlich. Mit einer guten Infrastruktur, vielfältigen Kinderbetreuungsangeboten, Sport- und Freizeitmöglichkeiten und einer sehr guten Verkehrsanbindung lässt es sich hier gut leben und arbeiten.

Besuchen Sie uns unter www.tornesch.de.


 

Jetzt bewerben

staatlich anerkannte*n Erzieher*in

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadt Tornesch

Stadt Tornesch

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort -, 25436 Tornesch

Arbeitgeber

Stadt Tornesch

Kontakt für Bewerbung

Frau Katja Koch