Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge in Stade Stadersand

Stellenbeschreibung

Der Landkreis Stade sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Mitarbeiter/innen für das Jugendhaus Am Vorwerk. Das Jugendhaus ist organisatorisch dem Amt für Jugend und Familie zugeordnet und als kreiseigener Jugendhilfeträger in den Bereichen der Inobhutnahme, der ambulanten sowie der stationären Jugendhilfe tätig. Zu besetzen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Stellen als

Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge

(Diplom/FH, Bachelor) bzw. Sozialarbeiter/in (Diplom/FH, Bachelor) (EG S 12 TVöD/VKA)

in der Jugendschutzstelle (Inobhutnahme). Zwei Stellen stehen dauerhaft in Vollzeit zur Verfügung, bei geeigneter Bewerberlage ist eine Besetzung in Teilzeit möglich. Eine weitere Stelle ist unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 29,25 Stunden zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik (Diplom/FH bzw. Bachelor) mit staatlicher Anerkennung als Sozialpädagoge/-in bzw. Sozialarbeiter/in. Alternativ kommt ein Studienabschluss als Diplom-Pädagoge/-in (bzw. Bachelor) oder als Diplom-Soziologe/-in (bzw. Bachelor) in Verbindung mit beruflichen Erfahrungen in der Tätigkeit eines/einer Sozialpädagogen/-in bzw. Sozialarbeiters/-in in Betracht.

Die vollständigen Stellenausschreibungen mit den Anforderungsprofilen und weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.landkreis-stade.de.

Bewerbungen werden bis zum 07.12.2016 an die untenstehende Adresse erbeten.

Landkreis Stade
Der Landrat
21677 Stade
www.landkreis-stade.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort 21677 Stade Stadersand

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Job aus der Region

Senden Sie Bewerbungen an die in der Anzeige angegebene Anschrift des Unternehmens. Nur bei Chiffre-Anzeigen senden Sie Ihre Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag an die Verlagsanschrift oder per E-Mail an Chiffre@shz.de, wir leiten sie sofort weiter. Geben Sie in jedem Fall die vollständige Chiffre-Nummer aus der Anzeige an.

Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren