Sozialpädagogen (m/w) für die traumasensible aufsuchende Familienhilfe in Neumünster in Neumünster

Diakonie Altholstein GmbH veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für die traumasensible aufsuchende Familienhilfe im Arbeitsbereich des psychologischen Beratungszentrums Mittelholstein suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

in Teilzeit, unbefristet einen / eine

 

Sozialpädagogen/in (Master / Bachelor oder Diplom)

 

Die traumasensible aufsuchende Familienhilfe ist ein spezialisiertes Angebot der Hilfen zur Erziehung (SGB VIII §§ 30,31,35a), insbesondere für - Familien mit einem psychisch erkrankten oder suchtbelasteten Elternteil - sozial oder emotional verhaltensauffällige u. entwicklungsverzögerte Kinder u Jugendliche - Familien in besonderen Krisen- und Lebenslagen, z. B. nach traumatischen Ereignissen

 

Ihre Aufgaben


  • aufsuchende sozialpädagogische Diagnostik und aufsuchende pädagogisch-psychologische Beratung für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern

 

  • Hilfe und Stabilisierung in psychischen Krisensituationen, Psychoedukation

     

  • Risikoeinschätzungen bei Kindeswohlgefährdungen

     

  • Überleitung in ergänzende oder andere Hilfen im Sozialraum

     

  • enge Kooperation mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst: Teilnahme an Fachteams und Hilfeplangesprächen, fallbezogene Trägerberichte

     

  • Vernetzung mit dem Team des Beratungszentrums und anderen Diensten und Fachrichtungen

     

  • Teilnahme an Fallsupervision und Teambesprechungen

 

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Soziale Arbeit

     

  • abgeschlossene therapeutische Zusatzqualifikation

     

  • berufliche Erfahrung mit problembelasteten Familien

     

  • eigenverantwortliches und zugleich kooperatives Arbeitsverhalten

     

  • wünschenswert: Kenntnisse bzgl. Traumapädagogik, psychische Erkrankungen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung oder die Bereitschaft, sich dahingehend weiterzubilden

     

  • Teamfähigkeit und sehr gute soziale und interkulturelle Kompetenzen

     

  • Bereitschaft, sich neu in Themen einzuarbeiten und die Arbeit weiterzuentwickeln

     

  • Führerschein und eigener PKW

 

Wir bieten vielseitige Möglichkeiten der Weiterbildung und Supervision, die üblichen Sozialleistungen sowie ein interessantes Aufgabengebiet.

Für unser kompetentes Team wünschen wir uns Mitarbeitende, die unsere diakonisch-kirchliche Arbeit mit eigenen Ideen fördern. Nähere Auskunft erteilen Ihnen gerne die Fachbereichsleitung des psychologischen Beratungszentrums Mittelholstein Gundula Deicke, Tel. 04321 / 244 88 und aus dem Personalbereich Cindy Neumann, Tel. 04321 / 2505 62.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch als Mail, an:

 

Diakonisches Werk Altholstein GmbH

Bewerbungen

Am Alten Kirchhof 16

24534 Neumünster

bewerbungen@diakonie-altholstein.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Am Alten Kirchhof 12, 24534 Neumünster

Arbeitgeber

Diakonie Altholstein GmbH

Kontakt für Bewerbung

Personalbereich
Am Alten Kirchhof 16, 24534 Neumünster bewerbungen@diakonie-altholstein.de
Telefon: 04321 - 25 05 62 Fax: 04321 - 25 05 59

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.