Sozialpädagog*in (d/w/m) für die Migrationsberatung Neumünster

Neumünster
Diakonie Altholstein GmbH
Gehaltsinformation: Vergütung nach dem KTD.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Vorsorgeleistungen

Das Diakonische Werk Altholstein ist als großer Wohlfahrtsverband in der Region zwischen Kiel und Hamburg präsent. Mit über 1.400 Mitarbeiter*innen in den Geschäftsbereichen „Arbeit und Bildung“, „Soziale Hilfen“, „Familie“ und „Pflege“ verfügt die Diakonie Altholstein ein breites, differenziertes Angebot in der Beratung, Bildung, Begleitung und Betreuung für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Sie ist unter anderem Träger verschiedenster Angebote in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit.

 

Für die Migrationsberatung (MBE) in Neumünster suchen wir ab 01.08.2024 eine*n

 

Sozialpädagogen (m/w/d) bzw. verwandte Berufsfelder

19,35 Wochenstunden (unbefristet)

 

Diese Stelle kann mit anderen kombiniert werden.

Aufgaben und Verantwortungsbereich

  • Beratung als Unterstützung des Integrationsprozesses von Zugewanderten nach dem Rahmenkonzept des Landes Schleswig-Holstein

  • Erstberatung aller zugewanderten Geflüchteten und Migrant*innen, punktuelle Beratung bei singulären Problemlagen und konkrete Integrationsförderung

  • Koordination der verschiedenen Hilfeangebote

  • Umsetzung von Maßnahmen zur interkulturellen Öffnung der Regeldienste

  • Gremien-, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Dokumentations- und Berichtswesen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Pädagogik oder Erziehungswissenschaften (Fachhochschule) oder vergleichbare Qualifikationen

  • Erfahrung in der Migrations- bzw. Flüchtlingsarbeit

  • Detailkenntnisse der einschlägigen sozial- und ausländerrechtlichen Regelungen

  • Soziale und interkulturelle Kompetenzen und organisatorische Fähigkeiten

  • Bereitschaft selbständig, eigenverantwortlich und kooperativ zu arbeiten

  • Fremdsprachenkenntnisse aus dem Spektrum der Hauptherkunftssprachen von Migrant*innen

Wir bieten:

  • Professionelle, moderne Arbeitsbedingungen mit technischer und digitaler Unterstützung

  • Ein engagiertes und motiviertes Kollegium sowie wertschätzende Führung

  • Kollegiale Beratung

  • Ein interessantes, facettenreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum

  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

  • Nachwuchs- und Führungskräfteentwicklung sowie Talentförderung

  • Attraktive Vergütungsmöglichkeiten nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD)

  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)

  • Flexible Arbeitszeitmodelle

  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld

  • 30 Tage Urlaub im Jahr

  • Eine betriebliche Altersvorsorge bei unbefristeten Arbeitsverträgen;

  • Familien- und Lebensphasenorientierung (zertifiziert mit dem Gütesiegel Familienorientierung)

  • Gemeinsame Feiern und Firmenevents

Sie interessieren sich für diese Position?

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unser diakonisch-christliches Selbstverständnis teilen und unseren Handlungsauftrag / unsere Arbeit mit eigenen Ideen fördern.

Nähere Auskunft erteilen Ihnen gerne die Fachbereichsleitung Migration und Integration, Frau Anna-Lena Walczak, Tel.: 04321 / 252213012.

 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne über unser Online-Bewerbungsformular auf https://www.lebensauftrag.de, an die:

Diakonisches Werk Altholstein GmbH

Bewerbungen

Am Alten Kirchhof 16

24534 Neumünster

bewerbungen@diakonie-altholstein.de

www.diakonie-altholstein.de

Kontakt für Bewerbung

Frau Cindy Neumann

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

-, - Neumünster

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Vergütung nach dem KTD.
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Arbeitsort
-, - Neumünster