Sozialarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit

Tremsbüttel
veröffentlicht

Schloss Tremsbüttel ist eine neue private Akutklinik für Psychodynamische Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im Großraum Hamburg, die im September 2022 eröffnen wird. Sie gehört zu den Libermenta Privatkliniken, in denen Menschen mit psychischem Leidensdruck die Möglichkeit bekommen, diesen zu lindern und Stabilität, Normalität sowie Lebensqualität wiederzuerlangen. Im Fokus der ganzheitlichen und wissenschaftlich hochklassigen Therapiemethoden steht ausnahmslos die seelische Gesundheit von akut psychisch erkrankten Menschen. Als Dienstleister im Sinne unserer Gäste und deren Gesundheit suchen wir starke, kompetente, verständnisvolle und kümmernde Persönlichkeiten, für die es gleichzeitig Leidenschaft und Berufung ist, Erkrankten zu helfen und die durch Ihr Tun und Handeln dazu beitragen, Leiden zu lindern.

Hierfür suchen wir zum 01.10.2022 oder nach Vereinbarung eine/n Sozialarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit.

Diese Aufgaben warten auf Sie:

• Psychosoziale Beratung der Patienten mit Nachsorge

• Fragen im Rahmen der Behandlungen

• Ambulante Nachsorge anschließender Behandlungen

• Sozialrechtliche Beratung

• Unterstützung bei Behördengängen

Sie bringen mit:

• Abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/Diplom-Sozialpädagoge (m/w/d), Bachelor oder Master der Sozialen Arbeit

• Berufserfahrung in der Arbeit mit seelisch beeinträchtigten Menschen und psychiatrischen Patienten

• Umfassende Kenntnis des Sozialrechts

• Empathie und Beratungskompetenz

• Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

• Umfassende Gestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau einer neuen Klinik

• Leistungsgerechte Vergütung

• Mitarbeit in einem hoch engagierten Team

• Fortbildungsmöglichkeiten

• Modern eingerichteter, attraktiver Arbeitsplatz

• Subventionierte Mahlzeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Weitere Informationen über die Libermenta Klinikgruppe finden Sie auf www.libermenta.com.

 

Wie Sie wissen, gilt seit dem 15. März 2022 die sog. einrichtungsbezogene Impfpflicht. Nach § 20a Abs. 3 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) haben Personen, die ab dem 16. März 2022 in unserer Einrichtung tätig werden sollen, der Leitung vor Beginn ihrer Tätigkeit einen Nachweis nach § 20a Abs. 2 Satz 1 IfSG vorzulegen. Dies kann (1) ein Impfnachweis, (2) ein Genesenennachweis, (3) ein ärztliches Zeugnis darüber, dass Sie sich im ersten Schwangerschaftsdrittel befinden oder (4) ein ärztliches Zeugnis darüber, dass Sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können, sein. Verfügen Sie nicht über einen solchen Nachweis oder legen Sie einen solchen Nachweis nicht vor, dürfen wir Sie von Gesetzes wegen nicht in unserer Einrichtung beschäftigen.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Schlosstraße 10, 22967 Tremsbüttel

Arbeitgeber

Privatklinik Schloss Tremsbüttel GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Prof. Dr. Anne Karow
Klinikdirektorin