Schulsozialarbeiter*in am Förderzentrum GE in Appen

Appen
veröffentlicht

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.300 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 320.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich.
 

Die Heidewegschule in Appen-Etz ist ein Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung (offene Ganztagsschule). An ihr werden Schüler*innen im Alter von 6 – 18 Jahren unterrichtet. Auf Sie freut sich ein Team, derzeit bestehend aus 50 Kolleg*innen.   
Durch die Leistungen unseres Teams Eingliederungshilfe wird es Minderjährigen und Erwachsenen mit geistigen und körperlichen Behinderungen ermöglicht, am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen. Ebenso werden Leistungen für volljährige Menschen mit Behinderungen in unserem Fachdienst erbracht.
Die erforderlichen Hilfen werden nach umfassender Beratung und Prüfung individuell bewilligt. In der Eingliederungshilfe arbeiten rund 65 Personen unterschiedlicher Professionen in vier Teams, die sich auf Ihre Unterstützung freuen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Einzelfallhilfe/ Case-Management (inkl. Kriseninterventionen) mit Schüler*innen zur Bewältigung von Problem- und Konfliktsituationen im schulischen und privaten Kontext

  • Lotsenfunktion bei weiterführendem Hilfebedarf/ Kooperation mit der Schulpsycholog*in

  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen

  • Beratung und Unterstützung von Lehrkräften (einzelfall- und klassenbezogen)

  • Durchführung von Klasseninterventionen und sozialpädagogischen Unterrichtseinheiten

  • Mitinitiierung und Förderung von präventiven Angeboten bzw. Ausbau der Präventionsarbeit im Rahmen des schulischen Präventions- / Schultzkonzeptes

  • Teilnahme an spezifischen Arbeitskreisen, Fachtagungen, Netzwerktreffen zur Fortentwicklung und Qualitätssicherung der Schulsozialarbeit

Das bringen Sie mit

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder der Erziehungswissenschaft. Alternativ sind Sie ein*e staatlich anerkannte*r Erzieher*in mit einschlägiger Berufserfahrung und vorzugsweise entsprechender Fortbildungen im gesuchten Tätigkeitsbereich

  • Vielfältige Gesprächsführungs- und Beratungstechniken sowie eine gute Konfliktlösungs-kompetenz

  • Kenntnisse im Schwerbehindertenrecht und Schulgesetz

  • Eine selbstständige und proaktive Arbeitsweise

  • Erfahrungen im sozialpädagogischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen

  • Idealerweise interkulturelle Kompetenzen und rechtliche Kenntnisse im Migrationsbereich

  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit dem Schwerpunkt der Geistigen Entwicklung

  • Eine authentische Haltung mit ausgeprägten Empathievermögen

Darauf können Sie sich freuen

  • Auf eine unbefristete Vollzeitstelle und bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis S 12.

  • Eine tarifliche Jahressonderzahlung und ein jährliches Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Altersvorsorge

  • 30 Tage Urlaub pro Jahr

  • Ein großes Angebot in- und externer Fortbildungen

  • Vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

  • Eine große Anzahl von Betriebssportmöglichkeiten und unser Firmenfitness in Zusammenarbeit mit EGYM Wellpass

  • HVV ProfiTickets und Fahrradleasing inklusive Arbeitgeberzuschuss

Neugierig geworden?

Dann sind wir schon gespannt auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bis zum 13.02.2023 im Internet unter Aktuelle Stellenangebote unser Online-Bewerberportal einstellen.
 
Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt.
 
Für Rückfragen zum Aufgabengebiet und zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes steht Ihnen gern Frau Tanja Schulz, unter Telefon (04101) 595630 zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner zum laufenden Auswahlverfahren ist Herr Jens Matthias Voß, Telefon (04121) 4502 1159.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Heideweg 1A, 25482 Appen

Arbeitgeber

Kreis Pinneberg

Kontakt für Bewerbung

Herr Jens Matthias Voß

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits