Sachgebietsleitung im Referat "Bildung, Haushalte" Entgeltgruppe 11 TV-AVH für das Teilsachgebiet „Schulstatistiken“ - Kennziffer 004/18 in Kiel

Stellenbeschreibung

Im Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein ist im Referat 13 (Bildung, Haushalte) für das Teilsachgebiet „Schulstatistiken“ am Standort Kiel umgehend eine Stelle als

 

Sachgebietsleitung (Entgeltgruppe 11 TV-AVH)

 

in Vollzeit auf Dauer zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet bei ganztägiger Besetzung. Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen oder Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

 

Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein erhebt Daten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens und stellt diese für die entsprechenden Entscheidungsträger, die Medien und die interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

 

Als Leiter bzw. Leiterin des Teilsachgebiets „Schulstatistiken“ mit sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfasst Ihr Aufgabengebiet folgende Schwerpunkte:

 

  • Eigenverantwortliche organisatorische und fachliche Steuerung des Teilsachgebietes einschl. laufender Überprüfung und Pflege der Instrumente zur Produktions- und Ressourcensteuerung

     

  • Beratung und Unterstützung von Berichtsstellen bei organisatorischen, inhaltlichen oder technischen Problemen der Datenbereitstellung

     

  • Zusammenarbeit mit fachlich zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ministeriums für Schule und Berufsbildung Schleswig-Holstein

     

  • Konzipieren und Vorbereiten von Veröffentlichungen und Sonderauswertungen, Mitarbeit bei Veröffentlichungen

     

  • Vertretung der Referatsleitung in Angelegenheiten des Teilsachgebietes

     

    Mittelfristig soll die Leitung des gesamten Sachgebietes „Bildung“ (Schul- und Hochschulstatistiken) übernommen werden.

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

 

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. vergleichbarer Bachelorstudiengang, vorzugsweise mit Schwerpunkt Verwaltung/Organisation/Management und fundierte  Berufserfahrung

     

  • Gute Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit MS Office, insbesondere Excel sowie grundlegende Kenntnisse der Datenverarbeitung und im Einsatz von Datenbanken

     

  • Weiterhin verfügen Sie über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift´


Idealerweise bringen Sie darüber hinaus folgende Fähigkeiten mit:

 

  • Leitungs- bzw. Führungserfahrung

     

  • Gute Kenntnisse statistischer Methoden

     

  • Gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit, sich schnell in vielfältige fachspezifische Rahmenbedingungen einarbeiten zu können

     

  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis und Erfahrungen in der Auswertung von Daten

     

  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte verständlich und anschaulich darzustellen

     

  • Ausgeprägte Fähigkeit zur analytisch-konzeptionellen Arbeitsweise und zum selbstständigen, strukturierten  und ergebnisorientierten Arbeiten

     

  • Eigeninitiative, Flexibilität, ausgeprägtes Organisationsgeschick, Belastbarkeit, Team- und Durchsetzungsfähigkeit

    Die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am PC muss gegeben sein.


Was können Sie erwarten?


  • Nachwuchskräfte können durch entsprechende Personalentwicklungsmaßnahmen und Begleitung im Einsatz als Führungskraft unterstützt werden

     

  • Flexible Arbeitszeiten

     

  • Eine fundierte Einarbeitung

     

  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

     

  • Betriebliche Altersvorsorge

     

Ansprechpartner:

 

Für Fragen stehen Ihnen Frau Dr. Schürmann (Tel. 0431- 6895 9124) sowie Herr Grocholski-Plescher (Tel. 0431-6895 9323) zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann möchten wir Sie gerne kennen lernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der darzustellen wäre, inwieweit Sie das beschriebene Anforderungsprofil erfüllen. Bitte geben Sie auch an, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind. Das Auswahlverfahren findet in Form eines Assessmentcenters statt.

 

Bewerbungsschluss:          26.03.2018     


Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über Fort- und Weiterbildung) und einer aktuellen Beurteilung/einem aktuellen Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) richten Sie bitte an folgende Adresse:


 

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Anstalt des öffentlichen Rechts

Personalreferat- 42 -

Kennziffer 004/18

Steckelhörn 12

20457 Hamburg

Per Mail: personalreferat@statistik-nord.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Fröbelstraße 15-17, 24113 Kiel

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr. Schürmann
Telefon: 0431- 6895 9124

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.
Die Datenschutzbestimmungen haben sich geändert.