Sachbearbeitung für Leistungen nach dem SGB XII (m/w/d)

Dassendorf
veröffentlicht

Das Team des Amtes Hohe Elbgeest sucht Verstärkung für die Bearbeitung der vielfältigen Aufgaben im Sozialamt. Als eine Persönlichkeit, die über eine strukturierte, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise verfügt, sind Sie bei uns im Amt Hohe Elbgeest herzlich willkommen.

 

 

Gesucht wird: Sachbearbeitung für Leistungen nach dem SGB XII (m/w/d)

Befristung: nein

Arbeitsbeginn: sofort

Aufgaben u.a.:

Sie bearbeiten fallabschließend sämtliche Anträge im Bereich der Leistungsgewährung

  • Grundsicherung im Alter

  • Grundsicherung bei Erwerbsminderung

  • Hilfe zum Lebensunterhalt

  • Hilfe zur Pflege, Hilfe zur Gesundheit, Hilfe zur Überwindung bes. Schwierigkeiten, Hilfe in anderen Lebenslagen

  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Voraussetzungen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten oder eine erfolgreiche Teilnahme am Angestelltenlehrgang I und/oder II oder eine vergleichbare Qualifikation

  • Es können sich auch Beschäftigte bewerben, die gem. § 29a Abs. 7 TVÜ oder Punkt 7 Abs. 5 der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA – von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht befreit sind (mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrags erfasst wird, oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber.)

  • Wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenbereich

  • Sie kennen die Herausforderung des beschriebenen Aufgabenbereichs und haben umfassende Kenntnisse im SGB I,V, X, XI, XII und SGG  Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS Office Anwendungen und eine hohe EDV-Affinität zeichnen Sie aus

  • Anwendungskenntnisse in Open/Prosoz wären von Vorteil

  • Sie bringen zudem ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzfreude, sowie Flexibilität und die Bereitschaft zur Fortbildung mit

  • Eine selbständige, verantwortungsbewusste, kommunikative und präzise Arbeitsweise runden Ihr Profil ab

 

Bewertung: Je nach persönlichen Voraussetzungen und der Qualifikation bis zur EG 9 b TVöD

Arbeitszeit: Vollzeit, zurzeit 39 Stunden

Bewerbungsfrist:

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 03.10.2022 an das Amt Hohe Elbgeest, Die Amtsdirektorin, Hauptamt, Personalangelegenheiten, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf oder alternativ im PDF-Format an bewerbungen@amt-hohe-elbgeest.de

Die Vorstellungsgespräche sind für 43/44 KW, geplant. Damit eine kurzfristige Einladung erfolgen kann, teilen Sie uns bitte entsprechende Kontaktdaten mit.

 

Sonstiges: Wir bieten die Möglichkeit zu themenorientierten Fortbildungen und die Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD. Chancengleichheit zwischen allen Geschlechtern, Menschen mit Behinderungen, Bewerber*innen mit Migrationshintergrund sind für das Amt Hohe Elbgeest selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsunterlagen

Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis und ggf. vorliegende Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse.

 

Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein.

 

Sollten Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Kelling, Tel. 04104 / 990 300, für allgemeine Fragen Frau Dieckert, Tel. 04104 / 990 140 zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf

Arbeitgeber

Amt Hohe Elbgeest Die Amtsdirektorin

Kontakt für Bewerbung