Sachbearbeitung für Betrieb und Unterhaltung, Vermietung und Verpachtung in der Abteilung Olympiazentrum Schilksee und Kieler Sportboothäfen in Kiel

veröffentlicht

Die Landeshauptstadt Kiel gehört zu den größten Arbeitgeber*innen und Ausbildungsbetrieben in Schleswig-Holstein und beschäftigt derzeit mehr als 5.000 Mitarbeiter*innen in 27 Ämtern, Referaten und Betrieben. Familienbewusste Personal­politik in Form von Teilzeit­möglichkeiten und mobilem Arbeiten sowie abwechslungsreiche Arbeitsplätze, ein umfang­reiches Fortbildungsprogramm und eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL sind nur einige Vorteile, die die Kieler Stadtverwaltung bietet. Kiel ist eine dynamische, weltoffene und stark wachsende Großstadt mit mehr als 248.000 Einwohner*innen sowie einer hohen Lebensqualität durch die einmalige Lage an der Förde.


Im Amt für Wohnen und Grundsicherung der Landeshauptstadt Kiel, Abt. Olympiazentrum Schilksee und Kieler Sportboothafen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Planstelle als Sachbearbeitung für Betrieb und Unterhaltung, Vermietung und Verpachtung in der Abteilung „Olympiazentrum Schilksee und Kieler Sportboothäfen“ zu besetzen.


Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungs­gruppe A 10 SHBesG ausgewiesen und teilbar unter der Voraus­setzung der ganztägigen Besetzung und des Teilens eines Arbeitsplatzes.


Das Olympiazentrum Schilksee ist der Ort der Olympischen Segel­wettbewerbe 1972. Vor allem in der Sommersaison und natürlich zur Kieler Woche finden hier zahlreiche Regatten, Wettkämpfe und Meisterschaften vieler Segelklassen statt. Dazu nutzen auch andere Veranstalter*innen das großräumige Areal zur Ausrichtung ihrer Events.


Aufgabenschwerpunkte unserer Abteilung sind die Verwaltung und der Betrieb der städtischen Liegenschaften im Olympia­zentrum Schilksee und der Kieler Sportboothäfen. Dazu gehören das Regatta­haus mit modern ausgestatteten Seminarräumen, die Vaasahalle – eine Mehrzwecksporthalle, das Haus der Athleten mit einem Über­nachtungsbetrieb, Cafeteria und eigener Küche. In der Liegenschaft sind zudem neun Sportboothäfen auf dem West- und Ostufer der Kieler Förde, sowie zwei gastronomische Einheiten, die verpachtet sind. In der Abteilung Olympiazentrum Schilksee und Kieler Sport­boothäfen arbeiten zurzeit 19 Kolleg*innen sowie 4 Auszu­bildende.


Ein eigener segelsportlicher Betrieb erfolgt bei uns nicht. Zu unseren Partner*innen gehören die Sporthafen Kiel GmbH, der Deutsche Seglerverband mit Bundesstützpunkt und der Olympiastützpunkt Hamburg / Schleswig-Holstein mit einem Sportinternat sowie verschiedene ortsansässige Vereine und Institutionen.


Aufgabenbeschreibung

Betrieb und Unterhaltung

  • Verwaltung der Liegenschaften, Flächen und Baulichkeiten
  • Veranlassung erforderlicher Reparatur- und Unterhaltungs­arbeiten
  • Bearbeitung von Versicherungs- und Schadensangelegenheiten
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Erstellung von Sicherheits- und Veranstaltungskonzepten insbesondere zur Kieler Woche


Vermietung und Verpachtung

  • Umsetzung von Vertrags- und Pachtangelegenheiten mit einem Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der Gastronomie- und Eventflächen
  • Erstellen, Überprüfen und Aktualisieren von Verträgen und Nutzungsvereinbarungen
  • Vorbereitung von Genehmigungsverfahren
  • Gesamtkoordination verschiedener Maßnahmen zur Unterhaltung und Instandsetzung der Bausubstanz mit der Eigentümer­gemein­schaft und Architekten
  • Ausschreibung und Beauftragung zur Erstellung von Gutachten
  • Projektleitung für den Bereich Fördermittel (Ermittlung von Fördermittelgebern, Beantragung von Fördergeldern, Kontrolle der Mittelverwendung, Erstellung von Verwendungsnachweisen)
  • Durchführung von Vergabeverfahren nach VOB, UVgO bzw. VgV
  • Überwachung von Haushaltsangelegenheiten und Einleitung von Mahnverfahren


Erforderlich sind:

  • die Laufbahnprüfung/-befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Allgemeine Dienste, oder
  • den abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II, oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudien­zeit von mindestens 6 Semestern der Fachrichtung
    • Öffentliches Recht,
    • Rechtswissenschaft (grundständig außer Erste juristische Prüfung),
    • Staats- und Verwaltungswissenschaft,
    • Verwaltungsmanagement, Public Management
    • Betriebswirtschaftslehre, Business Administration
    • Wirtschaftswissenschaften
  • jeweils mit einer mindestens befriedigenden Abschlussnote
  • EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (Word, Excel, Outlook)
  • der Führerschein Klasse B
  • eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung auf Grundlage der geforderten Vor- und Ausbildung, vorzugsweise im Bereich Vergabe und/oder kommunales Haushaltsrecht
  • eine ausgeprägte Fähigkeit zu einem positiven Umgang mit Bürger*innen sowie unseren Partner*innen und Dienstleister*innen und Verständnis für die unterschiedlichen Belange der einzelnen Vertragsparteien
  • eine gute Organisations- und Teamfähigkeit
  • ein hohes technisches Verständnis


Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht
  • Gesetzeskenntnisse im Bau- und Planungsrecht, im Vergaberecht und im Vertragsrecht (BGB)
  • EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Fachsoftware Infoma newsystem


Dienstort ist das Olympiazentrum Schilksee, Soling 12 (www.olympiazentrum-schilksee.de). Der Dienst findet täglich von Montag bis Freitag bzw. aufgrund dienstlicher Notwendigkeiten auch am Wochenende zwischen 08.00 Uhr und 20.00 Uhr unter Berück­sichtigung einer 39- bzw. 41-Stunden-Woche statt. Aufgrund der Zuständigkeit müssen gelegentlich auch Außentermine in den Häfen oder Besprechungstermine in der Innenstadt wahrgenommen werden.


Telefonische Auskünfte erteilt Sönke Osmann, Tel. 0431 22076 200


Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern gleich hier online sowie unter Angabe der Referenznummer 07930 bis zum 24.10.2021 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

https://wpjobs.blob.core.windo...


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort ., 24103 Kiel

Arbeitgeber

Landeshauptstadt Kiel

Kontakt für Bewerbung

Herr Sönke Osmann