Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich „Öffentliche Finanzen und Steuern, Insolvenzen“ Entgeltgruppe 8 TV-AVH - Kennziffer: 026/18 in Kiel

Stellenbeschreibung

Im Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein ist am Standort Kiel im Referat 14 „Öffentliche Finanzen und Steuern, Insolvenzen“ schnellstmöglich eine Stelle im Bereich

 

Sachbearbeitung (m/w/d) EG 8 TV-AVH

 

in Vollzeit auf Dauer zu besetzen.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist.Schwerbehinderte (m/w/d) haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen oder Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Männer werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich auf die zu besetzende Stelle zu bewerben.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

 

Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR (Statistikamt Nord) erhebt Daten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens und stellt diese Daten Entscheidungsträgern, Medien und interessierten Bürgerinnen und Bürgern (m/w/d) zur Verfügung.

 

Als Sachbearbeitung (m/w/d) im Sachgebiet 141 „Steuern, Insolvenzen“ sind Sie vor allem für die Bearbeitung der Statistik über Rentenbezugsmitteilungen, der Lohn- und Einkommensteuer-statistik,  der Statistik im Feststellungsverfahren (Personengesellschaften), der Einnahmen-überschussrechnung sowie der Lohnsteuerstatistik (Anmeldungen) für Hamburg und Schleswig-Holstein zuständig.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

 

  • Prüfung der Datenlieferungen auf formale und inhaltliche Richtigkeit, Vollzähligkeitskontrolle
  • Plausibilisierung der Daten mithilfe der eingesetzten IT-Fachverfahren einschließlich der Klärung von Fragen mit den Auskunftspflichtigen (Finanzverwaltung)
  • Erstellung und Analyse von Ergebnissen
  • Durchführung der Geheimhaltung
  • Mitarbeit bei der Beantwortung von internen und externen Kundenanfragen
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung von Statistiken
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Veröffentlichungen
  • Selbstständige Abwicklung der Produktionsabläufe sowie
  • gegebenenfalls die Mitarbeit bei weiteren Statistiken im Referat

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

 

Gesucht wird eine engagierte Person (m/w/d) mit einer abgeschlossenen, vorzugsweise steuer­rechtlichen, verwaltungsfachlichen oder kaufmännischen Ausbildung,  einer Aus­bildung zur/zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung oder mit einem Fachhochschul- bzw. Bachelorabschluss auf dem bevorzugten Fachgebiet, die gute EDV-Anwender­kenntnisse (v.a. Excel, ACCESS, Outlook, Word, gerne SAS) sowie idealerweise Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und größeren Datenmengen besitzt. Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am PC werden ebenfalls vorausgesetzt.

 

Idealerweise bringen Sie folgende Fähigkeiten mit:

  • Eigeninitiative und eine sorgfältige und termingerechte Arbeitsweise
  • gute analytische Fähigkeiten und ein ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Belastbarkeit,  Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Dienstleistungsorientierung und gute kommunikative Fähigkeiten

 

Darüber hinaus sind folgende Kenntnisse erwünscht bzw. wird die Bereitschaft erwartet, sich diese kurzfristig anzueignen:

  • statistische und steuerrechtliche Gesetzesgrundlagen zu den Erhebungen im Arbeitsgebiet einschließlich der Datenschutzvorschriften und der statistischen Geheimhaltungsregeln
  • methodische Grundlagen zu den Erhebungen im Arbeitsgebiet
  • IT-Anwendungen sowie Produktionsabläufe im Arbeitsgebiet
  • Veröffentlichungsstandards und Richtlinien der Tabellengestaltung

 

Was können Sie erwarten?  

·         die Möglichkeit des Berufseinstiegs für Ausbildungs- bzw. Studienabsolventen

·         eine fundierte anwendungsbezogene Einarbeitung

·         Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

·         flexible Arbeitszeiten

·         betriebliche Altersvorsorge

 

Ansprechpartner:

 

Weiterführende Informationen über die Aufgabe und die auszuführenden Tätigkeiten erteilt Ihnen Herr Kruse, Tel. (0431) 6895 – 9254 oder Frau Dr. Tafenau, Tel. (0431) 6895 – 9146.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der darzustellen wäre, inwieweit Sie das beschriebene Anforderungsprofil erfüllen.

 

Bewerbungsschluss:                            23.01.2019          

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über Fort- und Weiterbildung) und einer aktuellen Beurteilung/einem aktuellen Zeugnis (nicht älter als ein Jahr), möglichst in einer Datei, richten Sie bitte an:  

 

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Anstalt des öffentlichen Rechts

Personalreferat - 42 –

Kennziffer 026/18

Steckelhörn 12

20457 Hamburg

 

personalreferat@statistik-nord.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Fröbelstraße 15-17, 24113 Kiel

Arbeitgeber

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR

Kontakt für Bewerbung

Herr Kruse
Telefon: 0431 6895 9254

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.