Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Verwaltung der Kindertagesstätten in städtischer und anderer Trägerschaft (m/w/d)

Neumünster
veröffentlicht
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 9b TVöD/VKA

Für uns alle – gemeinsam viel bewegen

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Frühkindliche Bildung eine/einen

 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Verwaltung der Kindertagesstätten in städtischer und anderer Trägerschaft (m/w/d)

 

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Teilzeit (19,5 bzw. 20,5 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe 9b TVöD/VKA bzw. Besoldungsgruppe A 10.

 

Der Fachdienst Frühkindliche Bildung vertritt den örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe im Bereich Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und der kitagebundenen Schulkindbetreuung und sichert ergänzend als eigenständiger Träger der Kindertageseinrichtungen und Familienzentren der Stadt Neumünster durch ca. 290 Mitarbeitende die Bildung und Betreuung von rund 1.100 Kindern. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Aufgaben des Fachdienstes ist die inhaltliche und bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebote der frühkindlichen Bildung und die Stärkung des Standorts Neumünster als familien- und kinderfreundlicher Lebensraum.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Betriebskostenabrechnung der Freien Träger, Anfordern der Haushaltspläne der Freien Träger für die Kitas, Bescheiderteilung über die Betriebskostenzuschüsse

  • Vorbereitung und Mitwirkung bei den städtischen Zuschüssen im Rahmen der Förderung der Freien Träger lt. der Finanzierungsverträge

  • Mitwirkung bei der Durchführung der Evaluation nach der Kita-Evaluationsverordnung (KitaEvalVO)

  • Verantwortliche Bearbeitung der Vergabeangelegenheiten des Fachdienstes, vor allem Ausstattung der Kitas und des Fachdienstes, Essensausschreibungen der städtischen Kitas, Verträge mit Caterern, Kündigungen bei Schlechtleistung in Kooperation mit dem FD 30, 65 und dem RPA, Absprache mit der Arbeitsgruppen- und Abteilungsleitung

  • Erhebung und Berechnung der Personalbedarfsberechnungen für die freien Träger, Bescheiderstellung

  • Umsetzung des § 2b UStG für den gesamten Fachdienst

  • Umsetzung des Verfahrens zu § 18 KiTaG und Bearbeitung der Anträge zu auswärtigen Kindern in Kitas

  • Ausbildung von Auszubildenden (insbes. für den gehobenen Dienst)

  • Analog die Aufgaben für die Gemeinden Bönebüttel und Wasbek

  • Sonderaufgaben nach Absprache mit der Arbeitsgruppenleitung

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder vergleichbare Beschäftigte mit der Angestelltenprüfung II

  • Kenntnisse in den Programmen Word, Excel und H&H werden vorausgesetzt und müssten ggf. kurzfristig erworben werden

  • Erfahrungen im Umgang mit externen Kunden sind wünschenswert

  • Hohe Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Belastbarkeit

 

Frauen haben im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Schümann, als Abteilungsleitung (Tel. 04321 - 942 2306) erteilt Ihnen gern weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.

 

Frau Stegert, Abt. Personal (Tel. 04321 – 942 2736), erteilt Ihnen gern Informationen zum Stand des Auswahlverfahrens.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bitte bis zum 11.05.2022 über unser Bewerbungsformular zukommen lassen.

Wir bitten Sie, von schriftlichen Bewerbungen abzusehen und weisen darauf hin, dass diese nicht zurückgeschickt werden.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 9b TVöD/VKA
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Arbeitsort Postfach 2640, 24516 Neumünster

Arbeitgeber

Stadt Neumünster

Kontakt für Bewerbung

Frau Stegert