Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Steuerstelle (m/w/d)

Eckernförde
Stadt Eckernförde
Gehaltsspanne: zwischen 3,566.89 € und 5,018.11 € pro Monat

Bei der Stadt Eckernförde ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Steuerstelle (insbesondere Grundsteuer und Tourismusabgabe) die Stelle

 

 

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d)

unbefristet; Vollzeit 39,0 Stunden/Woche; bis EG 9b TVöD

alternativ unbefristet; Vollzeit 41,0 Stunden/Woche; bis Bes-Gr. A 9 SH-BesG

 

neu zu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages öffentlicher Dienst - TVöD -. Das monatliche Bruttogehalt beträgt je nach einschlägiger Berufserfahrung ab März 2024 von 3.566,89 Euro bis 5.018,11 Euro (Stufe 1-6). Das Beamtenverhältnis richtet sich vorrangig nach dem Landesbeamtengesetz Schleswig-Holstein. Die monatliche Besoldung beträgt je nach Erfahrungsstufe in der Bes.Gr. A 9 von 2.932,54 Euro bis 3.785,97 Euro.

Aufgabengebiet:

Ø  Besteuerungs- und Erhebungsverfahren für die Grundsteuer sowie die Umsetzung der Grundsteuerreform zum 01.01.2025

Ø  Sach- und Widerspruchsbearbeitung im Bereich der Tourismusabgabe (Feststellung und Erfassung der Abgabepflicht, Veranlagung)

Ø  Mitwirkung bei der Vergnügungssteuer, Zweitwohnungssteuer und Hundesteuer

Ø  Mitwirkung bei Rechtsstreitigkeiten nach Steuer- und Abgabenrecht

Ø  Mitwirkung beim Erlass von Steuersatzungen

Ø  Vertretungen innerhalb des Sachgebiets für die Gewerbesteuer

Anforderungsprofil:

Ø  Erfolgreiche Laufbahnprüfung in der Fachrichtung Allgemeine Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder

Ø  Abgelegte Angestelltenprüfung II oder abgelegte Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung“ oder „Steuerfachangestellte/r“ oder „Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r“ oder in einem staatlich anerkannten kaufmännischen Büroberuf mit einer regelmäßigen Ausbildungsdauer von drei Jahren

Ø  Bereitschaft zur Ablegung der Angestelltenprüfung I und II, sofern dies im Einzelfall erforderlich ist

Ø  Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise sowie Zahlenaffinität

Ø  Gute Kommunikationsfähigkeiten und ein freundlicher Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern auch in Konfliktsituationen

Ø  Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Ø  Sichere Anwendung der gängigen Office-Programme

Ø  Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen

Ø  Berufliche Erfahrung im Bereich Steuern sowie der Fachanwendung OK-FIS und Regisafe sind von Vorteil

Wir bieten:

Ø  Ein vielseitiges, interessantes Aufgabenspektrum und verantwortungsvolle Tätigkeiten

Ø  Ein junges, freundliches und motiviertes Team  

Ø  Einarbeitung durch die ehemalige Stelleninhaberin 

Ø  Möglichkeit zur Telearbeit nach der Einarbeitung

Ø  Leistungen des öffentlichen Dienstes (jährliche Sonderzuwendung, Teilnahme am Leistungsentgelt, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge über Kommunalversicherer mit Arbeitgeberzuschuss)

Ø  Möglichkeit zum Fahrradleasing über JobRad mit Arbeitgeberzuschuss

Ø  Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets mit Arbeitgeberzuschuss und Zuschuss von NAH.SH

Ø  Gesundheitsmanagement inklusive der Teilnahme an EGYM Wellpass

Interesse geweckt?

Bewerbungsgespräche sind für die 12. Kalenderwoche geplant.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Rahmen ihres Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Frauenanteil zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

 

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung bitte digital mit den üblichen Unterlagen (Begleitschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse) bis zum 3. März 2024 in einer PDF-Gesamtdatei an sabine.rothe@stadt-eckernfoerde.de. Nur vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen können berücksichtigt werden.

Jetzt bewerben

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Steuerstelle (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bitte Vorname angeben.
Bitte Nachname angeben.
Bitte E-Mail angeben.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bitte die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Stadt Eckernförde

Stadt Eckernförde

Arbeitsort

Rathausmarkt 4-6, 24340 Eckernförde

Mehr zum Job

Gehaltsspanne zwischen 3,566.89 € und 5,018.11 € pro Monat
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort
Rathausmarkt 4-6, 24340 Eckernförde