Sachbearbeiter*in Öffentliche Sicherheit (m/w/d)

Schenefeld
JOBS.sh

Informationen zum Job


Sachbearbeiter*in Öffentliche Sicherheit (m/w/d)

Die Stadt Schenefeld, eine junge, lebendige und zukunftsorientierte Stadt, gelegen in der Metropolregion Hamburg, sucht in Vollzeit und unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n


Sachbearbeiter*in


für das Sachgebiet Öffentliche Sicherheit.


Ihre Aufgaben:
  • Bearbeitung der Angelegenheiten der Freiwilligen Feuerwehr Schenefeld
  • Sachbearbeitung in diversen weiteren Ordnungsrechten (Tierschutz, Festsetzung von Veranstaltungen, Schornsteinfegerangelegenheiten, Immissionsschutz etc.)
  • Betreuung des Kriminalpräventiven Rats der Stadt Schenefeld
  • Aufgaben nach dem Bestattungsrecht
Wir bieten Ihnen:
  • einen interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD/VKA
  • eine unbefristete Einstellung in Vollzeit
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit einer 4-Tage-Woche zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Telearbeit nach Absprache
  • 30 Tage Jahresurlaub plus 24. und 31.12. mit bezahlter Freistellung
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Deutschlandticket
  • Angebote für Fahrrad- und Fahrzeugleasing
  • kostenlose Parkmöglichkeiten direkt am Arbeitsplatz
  • diverse zusätzliche freiwillige Arbeitgeberleistungen
  • Chancengleichheit unabhängig vom Geschlecht, sexueller Identität, Alter, Herkunft, Religion oder Behinderung. Schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über einen Abschluss als Verwaltungfachwirt*in bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r mit Angestelltenlehrgang II, Diplomverwaltungswirt*in oder Bachelor of Arts - Public Administration.
  • Sie zeichnet eine selbstständige, flexible und gewissenhafte Arbeitsweise aus.
  • Sie verfügen über eine sichere Gesprächsführung, Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit.
  • Die Bereitschaft sich in den notwendigen Themenfeldern einzuarbeiten und fortzubilden ist Ihnen selbstverständlich.
Das Bewerbungsverfahren:
  • Bewerben Sie sich bitte vorzugsweise über unsere Karriereseite auf der Homepage www.stadt-schenefeld.de .
  • Postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
  • Stadt Schenefeld, Die Bürgermeisterin, Holstenplatz 3-5, 22869 Schenefeld
  • Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an, unter der wir während des Bewerbungsverfahrens mit Ihnen Kontakt halten können. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies bitte in Ihrem Anschreiben mit.
  • Für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung wird ein Nachweis benötigt.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
  • Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 21.07.2024.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt:
  • Im Sachgebiet Personalangelegenheiten, Frau Bilyeli (Tel.: 040 83037-179)
  • Im Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Soziales, Frau Steinbügl (Tel.: 040 83037-157)

Arbeitsort

22869 Schenefeld