Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Fachdienst Natur und Umwelt, Fachgebiet Gewässer

Eutin
veröffentlicht
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 9a TVöD

Der Kreis Ostholstein, in dem rund 200 000 Menschen leben, vereint Urbanität, kulturelle Vielfalt und einzigartige Natur, direkt an der Küste oder in den Wäldern der Holsteinischen Schweiz. Nicht ohne Grund gehört diese Region zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Für seine Bürgerinnen und Bürger ist der Kreis Ostholstein Dank seiner ca. 700 Beschäftigten ein moderner Dienstleister und kompetenter Ansprechpartner. Für unsere Mitarbeitenden sind wir ein flexibler, familienfreundlicher und zuverlässiger Arbeitgeber.


Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Natur und Umwelt, Fachgebiet Gewässer ein/e Sachbearbeiter/in (m/w/d) (Entgeltgruppe 9a TVöD)
Zu besetzen ist eine unbefristete Vollzeitstelle.

Ihr wesentlicher Aufgabenbereich umfasst:

  • Sachbearbeitung in der unteren Wasserbehörde mit den Schwerpunkten Kleinkläranlagen und Niederschlagswasser, insbes.:
    Stellungnahmen zu Einzelbauvorhaben

  • Durchführung wasserrechtlicher Verfahren zur Niederschlagswasser- und Schmutzwasserbeseitigung sowie Gewässerkreuzungen und Bootsfahrgenehmigungen

  • Durchführung von Abnahmen bestehender wasserrechtlicher Erlaubnisse

  • Überwachung von Kleinkläranlagen, Anordnung zur Mängelbeseitigung

  • Ermittlungen der tatsächlichen Entwässerungssituation vor Ort


    Die Arbeit erzeugt oftmals Konflikte mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern

Vorausgesetzt werden

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatl. geprüften Techniker/in der Fachrichtung Umweltschutztechnik mit dem Schwerpunkt Abwasserreinigung
    oder eine vergleichbare technische Berufsausbildung mit entsprechenden Inhalten

  • Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3• Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außendienstterminen

  • Körperlich Eignung für unwegsames Gelände und das Anheben von Schachtdeckeln

  • Erfahrung im Umgang mit Schmutzwasser- oder Niederschlagswasserbehandlungsanlagen

  • Kenntnisse in der Abwasserreinigung

  • Kenntnisse im Wasserrecht

  • Kenntnisse über die Funktionsweise von Kleinkläranlagen

  • MS Office Kenntnisse,

  • Initiativkraft, Auffassungsgabe, Organisationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Teamfähigkeit

 

Für die Wahrnehmung der Tätigkeit verfügen Sie wünschenswerterweise über

  • Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung,

  • der Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft

  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie

  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, GIS

Darauf können Sie sich freuen:

  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten auch in Teilzeitmodellen und Homeoffice,

  • umfangreiche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,

  • vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements (und Angebote zur Gesundheitsförderung),

  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung (Kindernotfallbetreuung und Kita-Belegungsrecht),

  • Zuschuss zum NAH.SH-Jobticket,

  • Zuschuss zum Kauf oder Leasing eines Fahrrads,

  • E-Fahrzeuge für Dienstreisen,

  • überdachte Fahrradstellplätze und kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe,

  • attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen),

  • 30 Tage Urlaub im Jahr.

Kontakt

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 29.01.2023 mit Bezug auf die Ausschreibungskennziffer 2_620_e an die unten angegebene Adresse oder per E-Mail an personal@kreis-oh.de.


Der Kreis Ostholstein möchte, dass sich Menschen im Kreis gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch in unserer Kreisverwaltung widerspiegeln. Der Kreis ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Kreisverwaltung zu erreichen. Er bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauenbei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Bewerbungen von
Menschen mit Behinderung erhalten eine faire Chance.


Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Natur und Umwelt, Herr Siebrecht, Tel. 04521/788-858, gerne zur Verfügung


Kreis Ostholstein
Fachdienst Personal und Organisation
Postfach 433
23694 Eutin

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 9a TVöD
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Lübecker Straße 41, 23701 Eutin

Arbeitgeber

Kreis Ostholstein

Kontakt für Bewerbung