Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Fachdienst Individualleistungen der Jugend- und Eingliederungshilfe in Eutin

Stellenbeschreibung

Der Kreis Ostholstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Individualleistungen der Jugend- und Eingliederungshilfe, Fachgebiet Leistungen für Kinder und Jugendliche, eine/einen

 

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

(Besoldungsgruppe A 9 / A 10 SHBesO bzw. Entgeltgruppe 9b TVöD)

 

Zu besetzen ist eine Vollzeitstelle.

 

Ihr wesentlicher Aufgabenbereich umfasst:

 

  • Bearbeitung von Inobhutnahmen nach § 42 SGB VIII,
  • Prüfung der sachlichen und örtlichen Zuständigkeit gemäß §§ 86 ff. SGB VIII für Anträge nach §§ 27 i. V. m. §§ 34, 35; 41 SGB VIII,
  • Prüfung von Kostenerstattungsansprüchen gemäß §§ 89 ff. SGB VIII,
  • Prüfung und Fest- und Durchsetzung von Kosten- und Unterhaltsbeiträgen im Rahmen der Heranziehung von Unterhaltspflichtigen nach §§ 91 ff. SGB VIII (nicht für Hilfen nach § 33 SGB VIII),
  • Bearbeitung von Anträgen des Betreuten Wohnens nach § 35 SGB VIII.

 

Das Aufgabengebiet ist geprägt durch hohen Arbeitsanfall, verbunden mit ständiger Termingebundenheit und erfordert umfangreiches Fachwissen.

Voraussetzungen

  • Laufbahnprüfung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt / Dipl.- Verwaltungswirt/in der Laufbahn Allgemeine Dienste (früher: gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder

     

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit Ablegung der II. Angestelltenprüfung,

     

  • Kommunikative Kompetenz, Durchsetzungs- / Überzeugungskraft, Denk- und Urteilsfähigkeit.

 

 

Für die Wahrnehmung der Tätigkeit sollten Sie über

  • Kenntnisse in Microsoft Office verfügen

 

sowie wünschenswerterweise

  • mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung und

     

  • Kenntnisse des Sozialhilfefachverfahrens LÄMMkom-Lissa besitzen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 07.07.2019 an die unten angegebene Adresse.

 

Die Vorstellungsgespräche sind für den 29.07.2019 vorgesehen.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

 

Der Kreis Ostholstein setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Individualleistungen der Jugend- und Eingliederungshilfe, Herr Horn, Tel. 04521/788-566, gerne zur Verfügung.

 

Kreis Ostholstein, Fachdienst Personal und Organisation, Postfach 433, 23694 Eutin.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Lübecker Straße 41, 23701 Eutin

Arbeitgeber

Kreis Ostholstein

Kontakt für Bewerbung

Frau Martina Sallein
m.sallein@kreis-oh.de
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.