Sachbearbeiter*in für Fachdienst Bauen (m/w/d) in Schenefeld

veröffentlicht

Sachbearbeiter*in für Fachdienst Bauen (m/w/d) gesucht.


Die Stadt Schenefeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine*n Sachbearbeiter*in 

für eine unbefristete Vollzeitstelle im  Fachdienst Bauen.

 

Wir bieten Ihnen im Rahmen Ihrer persönlichen Voraussetzungen einen verantwortungs-vollen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich innerhalb der Bauverwaltung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG.

 

Innerhalb eines aufgeschlossenen Teams von erfahrenen Verwaltungsmitarbeitern und Technikern arbeiten Sie im Wesentlichen Architekten- und Ingenieurverträge aus, führen eigenverantwortlich Vergabeverfahren für Unterhaltungs- und Investitionsmaßnahmen durch und bearbeiten Leistungsstörungen. Sie nehmen an Baubesprechungen teil, um mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen zum Erfolg einer Baumaßnahme beizutragen.

 

Die Stadt Schenefeld bietet ihren Beschäftigten berufliche Sicherheit verbunden mit umfangreichen Fort- und Weiterbildungsangeboten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird durch flexible Arbeitszeiteinteilungen innerhalb des Fachdienstes gefördert. Wenn Sie  bereits über Kenntnisse zum Vergabe- und Bauvertragsrecht und zur Honorarordnung für Architekten und Ingenieure verfügen, wäre dies vorteilhaft. Anderenfalls bieten wir Ihnen gern die Möglichkeit, durch gezielt ausgewählte Seminare, sich auf Ihre zukünftigen Aufgaben vorzubereiten. Wir setzen daher die Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung voraus.

 

Für diese Position wird eine fachlich engagierte und belastbare Persönlichkeit mit Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein gesucht, die Freude an einer interessanten und vielfältigen Tätigkeit mitbringt.

 

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen über die erfolgreiche Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (Bachelor of Arts/Public Administration) oder über eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r mit erfolgreichem Abschluss der Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt*in) verfügen.

 

Zur Umsetzung des Frauenförderplanes werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt und bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

 

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Feber im Fachdienst Bauen (Tel.: 040 83037-167) und Frau Bilyeli im Sachgebiet Personalangelegenheiten (Tel.: 040 83037-179) gern zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Werdegang, Zeugniskopien, Tätigkeitsnach-weisen und persönlichen E-Mail-Kontaktdaten für den Ablauf des Bewerbungsverfahrens senden Sie bitte bis zum 30. Mai 2021 an die

 

Stadt Schenefeld

 Die Bürgermeisterin

Holstenplatz 3 - 5 

22869 Schenefeld

oder per E-Mail an

rathaus@stadt-schenefeld.de

www.stadt-schenefeld.de


Wichtige Hinweise:


  • Die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens soll über E-Mail-Verkehr erfolgen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie dies bitte in Ihrem Anschreiben ausdrücklich mit.

 

  • Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

 

  • Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an uns schicken, dann fügen Sie bitte nur PDF Dokumente bei.

 

  

Kontakt:

Stadt Schenefeld Holstenplatz 3 - 5 22869 Schenefeld

(040) 83037-0
(040) 83037-177

E-Mail:
 rathaus@stadt-schenefeld.de www.stadt-schenefeld.de
stadt-schenefeld-wirtschaft.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Holstenplatz 3, 22869 Schenefeld

Arbeitgeber

Stadt Schenefeld

Kontakt für Bewerbung

Personalabteilung