Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Aufgabenbereich Kindertagesstätten in Halstenbek

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Gemeinde Halstenbek (ca. 18.000 Einwohner) mit dem Naherholungsgebiet Krupunder See liegt in landschaftlich reizvoller Lage am Stadtrand von Hamburg. Autobahn und S-Bahn bieten optimale Verkehrsanbindungen in die Hamburger Innenstadt. Alle allgemeinbildenden Schulen mit entsprechenden Sportstätten sowie mehrere Kindertagesstätten unter eigener und fremder Trägerschaft befinden sich am Ort. Zwei Büchereien und ein Jugendzentrum runden das Angebot ab. 


Bei der Gemeinde Halstenbek ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Bürgerservice die Stelle als

 

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Aufgabenbereich Kindertagesstätten 

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Diese Beschäftigung ist zeitlich unbefristet. 


Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Verfahrensbetreuung der Kita-Datenbank
  • Unterstützung und Begleitung der Kita-Platzvergabe 
  • Begleitung von Beteiligungsverfahren im Bereich Kindertagesstätten
  • Zuarbeit zur Umsetzung der Kita-Reform


Voraussetzungen

Was Sie mitbringen sollten:

  • Sie haben erfolgreich eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen, alternativ verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich.
  • Sie bleiben auch bei großer Belastung sachlich und zielorientiert.
  • Sie verfügen über eine hohe Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft das eigene Handeln zu reflektieren.
  • Sie können die gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel, effektiv einsetzen und verfügen insbesondere über gute Kenntnisse in der Tabellenkalkulation.
  • Sie arbeiten selbstständig und zielorientiert und können Ihren Arbeitsplatz und die eigenen Arbeitsabläufe effektiv organisieren und an die Verwaltungsstrukturen anpassen.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative.
  • Sie arbeiten gerne im Team sowie serviceorientiert.


Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben
  • ein freundliches Team mit moderner Büroausstattung
  • eine zeitlich unbefristete Beschäftigung 
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • die üblichen Sonderleistungen des öffentlichen Dienstes: Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Altersversorgung (VBL), vermögenswirksame Leistungen
  • wir beteiligen uns an Ihren Fahrtkosten im Rahmen eines HVV-ProfiTickets
  • für die Neuanschaffung eines Fahrzeuges haben wir für unsere Mitarbeitenden besondere Konditionen ausgehandelt
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Die Gemeinde Halstenbek setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden schwerbehinderte Menschen und diesen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. 


Nähere Auskünfte bei fachlichen Fragen erteilt Ihnen die Fachdienstleitung Frau Hinz, Tel. 04101 - 49 11 38, arbeitsrechtliche Fragen beantwortet Ihnen die Personalverwaltung, Frau Böhm, Tel. 04101 - 49 11 67.

 

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 14.03.2021 an die

 

 

Gemeinde Halstenbek

Der BürgermeisterGustavstr. 6

25469 Halstenbek

 

oder per Mail als eine pdf-Datei an: Karriere@halstenbek.de

www.halstenbek.de


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 25469 Halstenbek

Arbeitgeber

Gemeinde Halstenbek

Kontakt für Bewerbung

Frau Böhm
Personalverwaltung