Sachbearbeiter/in (m/w/d) Entgeltgruppe 7 TV-AVH im Bereich 311 „Zentrale Produktionssteuerung (ZPS)“ - Kennziffer: 20/004 in Kiel

Stellenbeschreibung

Im Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein ist in der Abteilung 3 im Bereich 311 „Zentrale Produktionssteuerung (ZPS)“ am Standort Kiel zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

 

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Entgeltgruppe 7 TV-AVH

in Vollzeit dauerhaft zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen oder Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Männer werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich auf die zu besetzende Stelle zu bewerben.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein erhebt Daten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens und stellt diese Daten für die entsprechenden Entscheidungsträger, die Medien und die interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

 

Der Bereich „Zentrale Produktionssteuerung“ hat das Ziel, den Personaleinsatz zu flexibilisieren, das vorhandene Personal effektiv einzusetzen und die anfordernden Bereiche zu unterstützen. Dafür werden an beiden Standorten Beschäftigte des mittleren Dienstes dauerhaft als „Profi-Springer“ benötigt (im sog. „Profi-Springer-Pool“).

Für diesen „Profi-Springer-Pool“ werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die Freude daran haben in wechselnden Aufgabenfeldern und Arbeitsteams tätig zu sein und es mögen, sich schnell in unbekannte IT-Anwendungen zur Aufbereitung von Statistiken einzuarbeiten.

Der Schwerpunkt der Arbeitseinsätze liegt im Bereich der Fachstatistiken. Hier liegen Ihre Aufgaben sowohl in der Datenerhebung und -aufbereitung als auch in der Kommunikation mit unseren Berichtspflichtigen.

Ihr Einsatz erfolgt flexibel und geplant. Profi-Springer sollen möglichst über eine Dauer von mehreren Monaten eine Aufgabe bearbeiten. Im Idealfall gibt es einen jährlich wiederkehrenden Rhythmus von maximal vier Tätigkeitsgebieten. Dieses ermöglicht es Ihnen, fachliche Erfahrungen zu sammeln, diese bei wiederholtem Einsatz gewinnbringend einzusetzen. Die Profi-Springer werden dienstrechtlich von der Sachgebietsleitung der ZPS (Sachgebiet 311) geführt, fachlich von der jeweiligen Sachgebietsleitung der Fachaufgabe. Die räumliche Unterbringung wird – soweit aus fachlichen Gründen möglich – in eigenen Räumen für die Profi-Springer-Teams am jeweiligen Standort erfolgen. Ein standortübergreifender Einsatz der Profi-Springer wird nicht erwartet.

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

Gesucht werden Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder einer kaufmännischen Ausbildung mit wirtschaftlichem oder IT-Schwerpunkt. Gute Kenntnisse in MS-Windows und in der Anwendung des MS-Office-Programme (insbesondere Excel, Word, Outlook) sowie die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am PC werden vorausgesetzt. Weiterhin bringen Sie gute Deutschkenntnisse mit.

Idealerweise haben Sie schon Erfahrungen in dem Beruf gesammelt, haben Freude daran in wechselnden Aufgabenfeldern und Arbeitsteams tätig zu sein und mögen es, sich schnell in neue Arbeitsgebiete und unbekannte IT-Anwendungen zur Aufbereitung und Auswertung von Statistiken einzuarbeiten. Sie sollten tatkräftig sein, über kommunikative Fähigkeiten, eine gute Auffassungsgabe und ein sicheres Zahlenverständnis verfügen.

 

Gewünscht werden:

  • Teamfähigkeit
  • Einsatzfreude
  • Ein sicheres und verbindliches Auftreten
  • Belastbarkeit, erfolgreicher Umgang mit Stresssituationen und
  • Eine kooperative, dienstleistungsorientierte Arbeitsweise


Was können Sie erwarten?

  • Eine strukturierte Einarbeitung in die Aufgaben der allgemeinen Statistikproduktion zur Erlangung von Basiswissen („Training on the Job“)
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge

 

Ansprechpersonen:

Weiterführende Informationen über die Aufgaben und die auszuführenden Tätigkeiten erteilt Ihnen Frau Nicole Jakubzig, Tel. 040 42831-2311 oder Herr Klein, Tel. 0431 6895-9216 (Zentrale Produktionssteuerung).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann möchten wir Sie gerne kennen lernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der darzustellen wäre, inwieweit Sie das beschriebene Anforderungsprofil erfüllen.

 

Bewerbungsschluss:           24.02.2020

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über Fort- und Weiterbildung) und einer aktuellen Beurteilung/einem aktuellen Zeugnis (nicht älter als ein Jahr), richten Sie bitte bevorzugt online und möglichst in einer zusammengefassten PDF-Datei über folgenden Link an uns:

Hier über das Online-Bewerbungsformular bewerben

 

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Anstalt des öffentlichen Rechts

Personalreferat – 42 –  

Kennziffer: 20/004

Steckelhörn 12

20457 Hamburg

Mail: personalentwicklung@statistik-nord.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Fröbelstraße 15-17, 24113 Kiel

Arbeitgeber

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR

Kontakt für Bewerbung

Frau Jakubzig

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.