Sachbearbeiter*in (EG 9b TVöD-VKA bzw. Bes.-Gr. A 10 SHBesG) in Kreis Steinburg

veröffentlicht

Der Landkreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 130.500 Einwohner*innen gehören 5 Städte und 106 Gemeinden. Die Kreis­verwaltung mit über 500 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Ver­waltung.


Beim Kreis Steinburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung „Kämmerei“ des Amtes für Finanzen eine unbefristete Stelle in Teilzeit (50 %) als


Sachbearbeiter*in (EG 9b TVöD-VKA bzw. Bes.-Gr. A 10 SHBesG)

zu besetzen.


Die Abteilung „Kämmerei“ besteht aus 14 Mitarbeiter*innen und ist verantwortlich für das Haushaltswesen, für Steuerangelegenheiten sowie für die Liegenschaften des Kreises Steinburg.


Ihre Aufgaben

Sie nehmen die Sachbearbeitung in Angelegenheiten der Liegenschaftsverwaltung des Kreises Steinburg wahr. Diese sind insbesondere:


  • der Erwerb und die Veräußerung von Grundbesitz,
  • die Verwaltung von Gebäuden und Grundstücken,
  • der Abschluss von Miet- und Pachtverträgen,
  • die Vorbereitung und der Abschluss von Gestattungsverträgen,
  • die Vorbereitung und die Durchführung der Energieausschreibungen.

Voraussetzungen

Wir erwarten von Ihnen

  • die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals: gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten und die Angestelltenprüfung II.


Wir wünschen uns von Ihnen zudem eine der Stelle angemessene Berufserfahrung im o.g. Ausbildungsberuf.


Wir bieten Ihnen

  • eine schnellstmöglich zu besetzende unbefristete Teilzeitstelle (50 %) im öffentlichen Dienst,
  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Vorschriften Dienstbezüge bis zur Besoldungsgruppe A 10 SHBesG bzw. bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ein Entgelt der Entgeltgruppe 9b TVöD-VKA,
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einem sehr kollegialen Team,
  • jährlich 30 Tage Erholungsurlaub,
  • folgende tarifliche Leistungen: eine Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung (LOB),
  • die Möglichkeit, vermögenswirksame Leistungen zu erhalten,
  • Weiterentwicklung: Wir fördern die Teilnahme an gezielten fachlichen und persönlichen Fortbildungen,
  • Work-Life-Balance: eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die eine gute Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf ermöglicht, inklusive der Möglichkeit zur alternierenden Telearbeit,
  • Sport- und Gesundheitsangebote: betriebliche Gesundheitsförderung sowie die Möglichkeit zur Teilnahme am Firmenfitnessprogramm (qualitrain).


Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Perner (Tel. 04821/69-268) und Frau Zunker (Tel. -363) gern zur Verfügung.


Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Befähigung, Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument bis zum 31.01.2022 unter Angabe der Referenznummer 912 an:



KREIS STEINBURG DER LANDRAT HAUPTAMT

Viktoriastr. 16–18

25524 Itzehoe

personal@steinburg.de


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort -, - Kreis Steinburg

Arbeitgeber

Kreis Steinburg

Kontakt für Bewerbung

Herr Perner