Sachbearbeiter*in (m/w/d) Bußgeldstelle Elternzeitvertrettung in Heide

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Beim Kreis Dithmarschen ist im Fachdienst Ordnung und Sicherheit – Bußgeldstelle – im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter*in (m/w/d) befristet zu besetzen.


Nach der Elternzeitvertretung erfolgt, in Absprache, eine andere unbefristete Verwendung innerhalb der Kreisverwaltung Dithmarschen.

Die befristete Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar und dotiert mit der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesO.


Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Sachbearbeitung im Bereich der sonstigen Ordnungswidrigkeiten
  • -  Einleitung, Anordnung und Durchführung der erforderlichen Ermittlungen
  • -  Einleitung und Durchführung von Verwarnungsgeldverfahren
  • -  Erlass von Bußgeldbescheiden
  • -  Entscheidung nach Einspruch, Antrag auf gerichtliche Entscheidung und / oder Antrag auf Widereinsetzung in den vorherigen Stand und Begleitung des gerichtlichen Verfahrens vor dem Amtsgericht
  • Vollstreckung von Bußgeldbescheiden
  • -  Einleitung und Begleitung des Erzwingungshaftverfahrens.

 

Wie bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • eine Aufgabe mit Gestaltungs-, Handlungs- und Entscheidungskompetenz
  • gezielte Weiterbildung
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes Team
  • ein freundliches Betriebsklima
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit.


Sie verfügen über:

  • die Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (vormals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst), Studiengang Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“ oder
  • die II. Angestelltenprüfung für Verwaltungsfachangestellte.

 

Wir wünschen uns zusätzlich:

  • eine selbstständige Arbeitsweise
  • einen freundlichen und sensiblen Umgang mit Bürger*innen
  • Engagement
  • Aufgeschlossenheit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • eine ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • den sicheren Umgang mit der Standardsoftware (MS Office)
  • die Bereitschaft, sich kurzfristig in die Spezialsoftware des Sachgebietes einzuarbeiten.


Der Kreis Dithmarschen strebt an, den Anteil der Frauen im Rahmen der Vorgaben seines Planes zur Chancengleichheit und Frauenförderung zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen sollen sich daher von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen und werden gebeten, sich zu bewerben.


Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.


Die Kreisverwaltung Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden. Weitere Informationen über den Kreis Dithmarschen als Arbeitgeber finden Sie in unserem Karriereportal unter www.karriere.dithmarschen.de

 

Der Kreis Dithmarschen möchte seine interkulturelle Kompetenz stärken; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.


Weitere Auskünfte erteilt Herr Peter Pieper (Telefon 04 81/ 979300). 


Aussagefähige Bewerbungen werden erbeten bis zum 10.03.2021; sie sind zu richten an die Stabsstelle Innerer Service. 

Kreis Dithmarschen

Der Landrat

Stabsstelle Innerer Service

Stettiner Straße 30, 25746 Heide

karriere@dithmarschen.de

www.karriere.dithmarschen.de

www.dithmarschen.de



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Stettiner Str. 30, 25746 Heide

Arbeitgeber

Kreis Dithmarschen - Der Landrat

Kontakt für Bewerbung

Herr Peter Pieper
Sachbearbeiter*in (m/w/d) Bußgeldstelle Elternzeitvertrettung