Rezeptionsmitarbeiter (m/w/d) in Wedel

veröffentlicht

DENN DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Rezeptionsmitarbeiter (m/w/d) – 30 Std./Woche

 

Die Wedeler BADEBUCHT ist mit ihrem Sport-, Erlebnis- und Sommerbad (Außenanlage), sowie einer Saunalandschaft eines der schönsten Erlebnis- und Wellnessbäder in Norddeutschland. Natürlich achten wir auf den Schutz unserer Mitarbeiter/innen. Der gesamte Rezeptionsbereich ist mit Plexiglas geschützt.

 

Deine Aufgaben:

  • Stellvertretene Teamleitung
  • Betreuung des Bade Shops
  • Verantwortung für den Empfang und Betreuung unserer Gäste
  • Koordination und Weiterleitung von Anfragen an die entsprechenden Abteilungen
  • Einkauf und Abrechnungskontrolle
  • Mitgestaltung des Rezeptionsbereichs

 

Das erwarten wir von Dir:

  • Ein freundliches und gästeorientiertes Auftreten
  • Engagiertes, motiviertes Arbeiten im Team
  • Erfahrung im Bereich Rezeption und Shop
  • Zeitliche Flexibilität
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, sowie Fremdsprachenkenntnisse
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und hoher Qualitätsanspruch
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt

 

Das können wir Dir bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsvertrag
  • Gute Work-Life-Balance
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eine faire Überstundenregelung
  • Offene Unternehmenskultur
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten Team
  • Mitarbeiterrabatte bei ortsansässigen Firmen

 

Du bist es gewohnt selbstständig zu arbeiten und hast Lust auf diese verantwortungsvolle Aufgabe in einem tollen Team? Dann freuen wir uns auf deine schriftliche Bewerbung.

 

DIE BADEBUCHT

Am Freibad 1

22880 Wedel

 

Tel.: 04103 / 91 47- 0

www.badebucht.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Berufskategorie Hotel, Gastronomie, Tourismus, Kultur / Hotelfachkraft, Rezeption, Animation
Arbeitsort Am Freibad 1, 22880 Wedel

Arbeitgeber

Job aus der Region

Senden Sie Bewerbungen an die in der Anzeige angegebene Anschrift des Unternehmens. Nur bei Chiffre-Anzeigen senden Sie Ihre Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag an die Verlagsanschrift oder per E-Mail an Chiffre@shz.de, wir leiten sie sofort weiter. Geben Sie in jedem Fall die vollständige Chiffre-Nummer aus der Anzeige an.