Stellenbeschreibung

Sie arbeiten direkt mit der Geschäftsleitung zusammen. Unterstützung bekommen Sie über unsere Schulungs- und BGF (Betriebliche Gesundheitsförderung) Beauftragten, die auch bei der Praxisanleitung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter unterstützen.

Wir arbeiten ohne Leiharbeiter, eher lehnen wir Aufträge ab!

In Ihrer Stellenbeschreibung sind die Aufgaben explizit aufgeführt. Sie als Pflegedienstleitung werden Einfluss darauf haben und gestalterisch und innovativ loslegen können.


Hier nur der Ordnung halber die typische Auflistung: 

  • Koordination der personellen Besetzung des ambulanten,voll- und teilstationären Pflegedienstes in Kooperation mit den verantwortlichen Pflegefachkräften.
  • Erstellung, Kontrolle und Unterzeichnung der Dienstpläne o. g. Pflegedienste, sowie die Berechnung der geleisteten Dienstzeiten im Abrechnungszeitraum
  • Einsatz und Koordination der Pflegekräfte nach fachlichen Gesichtspunkten, Qualifikation und persönlicher Eignung
  • Überwachung des Einsatzes des pflegerischen Personals einschließlich der Vertretungskräfte
  • Bereithaltung von Vertretungskräften
  • Ermittlung des aktuell und zukünftig notwendigen Personals im Rahmen des Personalbudgets. Entwicklung eines Stellenplanes für den Pflegebereich
  • Durchführung und Protokollierung von Besprechungen mit den Mitarbeitern; insbesondere Leitung von Dienstübergaben
  • Regelung von Art und Umfang der auszuführenden Tätigkeiten der einzelnen Personengruppen (Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Schüler /innen, PraktikantInnen usw.)
  • Beratung und Unterstützung des Pflegepersonals in schwierigen Situationen
  • Mitwirkung bei Einstellungsgesprächen
  • Erteilung von Belehrungen oder Ermahnungen bei Verfehlungen
  • Mitwirkung beim Einstellungs- und Entlassungsprozesses des Pflegepersonals
  • Mitarbeiterbeurteilung als Grundlage der Zeugniserstellung
  • Hilfe bei der Einarbeitung und Anleitung neuer Pflegekräfte
  • Unterstützung bei der Betreuung und Praxisanleitung aller Auszubildenden Pflegekräften
  • Kontrolle der Einhaltung hygienischer Grundsätze, sowie der Arbeits- und Brandschutzverordnungen
  • Förderung eines gutes Verhältnis der Mitarbeiter untereinander wie auch der Mitarbeiter zu den Patienten
  • Bereitstellung einer angemessenen Zahl von Praktikantenstellen
  • Zusammenarbeit mit den Ausbildungsstellen der im Pflegedienst beschäftigten Schüler/Praktikanten
  • Planung und Organisation und ggf. Durchführung innerbetrieblicher Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Beschaffung und Bereitstellung von aktueller Fachliteratur für das Pflegepersonal
  • Entgegennahme und Bewertung von Fort- und Weiterbildungswünschen
  • Einbringung von Vorschlägen zu Qualifikation von Mitarbeitern
  • Informationsweitergabe über in Frage kommende Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Auswahl und Beschaffung von Fachliteratur (Bücher und Fachzeitschriften)
  • Information der Geschäftsführung und der Verwaltung über wesentliche Vorgänge wie etwa Sterbefälle, Krankenhauseinweisungen usw.
  • Ausübung des Hausrechtes nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch
  • Koordination bei der Terminverwaltung für Arztbesuche, Betreuerbesuche, Einstufungen durch den MDK
  • Anforderung von Rezepten
  • Überprüfung der Leistungserfassung
  • Verhandlung mit Kostenträgern bei Problemen bei der Kostenübernahme
  • Entgegennahme von Spenden. Ausstellung der entsprechenden Quittung und Sicherstellung einer korrekten Verwendung.
  • Veränderungsanzeigen für die Finanzverwaltung
  • Veränderungsanzeigen für das Krankenhaus
  • Überwachung des Verleihs von Pflegehilfsmitteln
  • jährliche Erstellung einer Liste notwendiger Neuanschaffungen und Vorlage bei der Geschäftsführung
  • Verantwortung für Einkauf bzw. Lagerhaltung der Pflege. Insbesondere Bestellung und fachgerechte Lagerung von Verbandsmitteln, Pflegemitteln, Heil- und Hilfsmitteln
  • Überprüfung von eingegangenen Lieferungen
  • Überprüfung der Lagerbestände
  • Überprüfen von Arbeits-, Dienst-, Urlaubs- und Vertretungsplänen für das Pflegepersonal
  • Bearbeitung der Abrechnungsbögen für die Zeitzuschläge aller Pflegemitarbeiter/innen unter Beachtung der jeweiligen Bestimmungen
  • Abrechnung von Dienstplänen
  • Erstellung und Aktualisierung von Überstundenlisten
  • Sicherstellung der Inspektion und Wartung der Dienstwagen. Kontrolle der Fahrtenbücher
  • Feststellung von Mängeln und Schäden. Kontrolle einer frist- und ordnungsgemäßen Reparatur
  • Mitplanung bei Neu- und Umbauten, Renovierungen sowie bei Neuanschaffungen


Voraussetzungen

Sie brauchen die geforderten Voraussetzungen:


Pflegefachkraft für den ambulanten Pflegedienst der Schloßsee Residenz Glücksburg GmbH & Co KG

Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft, Abgeschlossene Weiterbildung zur Pflegedienstleitung

Tätigkeit in den letzten 5 Jahren: 3 Jahre Vollzeittätigkeit, wobei mindestens 2 Jahre  auf eine Vollzeittätigkeit in einem ambulanten Plfegedienst oder einem Krankenhaus entfallen müssen.


Super wäre: 

Kenntnisse im SBG V und SGB XI

Gute Kenntnisse in der Pflegeplanung

Bereitschaft zur Mitarbeit in der Pflege

Sicherer, gepflegter, positiver Auftritt und Kommunikationsstärke

EDV Kenntnisse (vielleicht Medifox) 


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Pflegedienstleitung, Heimleitung
Arbeitsort Am Schloßsee 5, 24960 Glücksburg

Arbeitgeber

Schloßsee Senioren Residenz Glücksburg GmbH & Co.KG

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Schloßsee Senioren Residenz Glücksburg GmbH & Co.KG
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.