Personalsachbearbeitung (m/w/d) in Flensburg

veröffentlicht

Die Stadt Flensburg sucht für das Sachgebiet Lohn- und Gehaltsbüro im Fachbereich Zentrale Dienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 


Personalsachbearbeitung (m/w/d) Entgeltabrechnung

in Teilzeit mit 28 Wochenstunden in der Entgeltgruppe 9a TVöD befristet bis zum 31.12.2023. Eine Entfristung der Stelle wird angestrebt.


Das Team des Gehaltsbüros besteht derzeit aus 4 Sachbearbeiterinnen, der Systemkoordination/stv. Leitung und der Sachgebietsleitung. Das Gehaltsbüro arbeitet eng mit dem Sachgebiet Personalwirtschaft zusammen. Es werden derzeit ca. 2.700 Einzelfälle abgerechnet. Neben den Tarifbeschäftigten und Beamten/ Beamtinnen der Stadt Flensburg werden 25 weitere Mandanten unterschiedlicher Größe von einer Ratsfraktion bis hin zu größeren Betrieben mit städtischer Beteiligung betreut.


Wir bieten einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz. Gemeinsam mit dem Team des Gehaltsbüros stellen Sie die korrekte Ausführung der wichtigen monatlichen Entgeltzahlungen sicher.


Ihre Aufgaben:

  • Erfassung und Zahlbarmachung der abrechnungsrelevanten Entgeltbestandteile über das Personalabrechnungssystem Sage HR
  • Prüfung und Feststellung der individuellen Steuermerkmale und der sozialversicherungsrechtlichen Einordnung anhand der tatsächlichen Verhältnisse
  • Berechnung und Kontrolle gesetzlicher und tarifvertraglicher (TVöD-VKA) Zahlungsansprüche
  • umfassende Bearbeitung von Pfändungen
  • selbständige Führung des Schriftwechsels bzw. der sonstigen Kommunikation mit den Beschäftigten sowie insbesondere den Krankenkassen in zahlungs- und melderelevanten Fragestellungen
  • regelmäßige Buchungen in der Finanzsoftware H&H

Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Kaufmännische Berufsausbildung vorzugsweise im Bereich Personal / Human Resources (HR), z. B. zum Personalfachkaufmann/-kauffrau (PFK), Personaldienstleistungskaufmann/ -kauffrau (m/w/d) oder Sozialversicherungsfachangestellte/r (m/w/d), Steuerfachangestellte/r (m/w/d) oder Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement (m/w/d) oder
  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) bzw. 1. Angestelltenprüfung bzw. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt



Wir erwarten:

  • Sorgfalt, Genauigkeit und flexibles Denken auch in Stresssituationen
  • eigenständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Kundenorientierung sowie die nötige Diskretion im Umgang mit sensiblen Personaldaten
  • wünschenswert sind Berufserfahrungen in der Entgeltabrechnung sowie Kenntnisse im Tarif- und Besoldungsrecht und im Umgang mit einem Personalabrechnungssystem (vorzugsweise Sage HR)



Wir bieten in diesem Zusammenhang auch gezielte Fortbildungen an, um diese Kenntnisse zu erwerben und zu festigen.


Wir bieten:

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
  • jährliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible und familienfreundliche Gleitzeitregelungen



Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Bahnsen (Tel. 0461/85-2201) gerne zur Verfügung.


Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.01.2022 unter Angabe des Kennworts J 91 per E-Mail an personalabteilung@flensburg.de. Wir bitten vorrangig um Übersendung der Bewerbung per E-Mail. Dateianhänge bitte ausschließlich im PDF-Format. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.


Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o.g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.


Die Personalauswahl ist ca. 4 Wochen nach Ausschreibungsende in Form eines Vorstellungsgesprächs vorgesehen.


Stadt Flensburg - Die Oberbürgermeisterin

Fachbereich Zentrale Dienste/Personal

24931 Flensburg


personalabteilung@flensburg.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 1, 24937 Flensburg

Arbeitgeber

Stadt Flensburg

Kontakt für Bewerbung

Personalabteilung