Pädagogische Fachkraft für Beratung und Teilhabeplanung nach dem SGB IX (m/w/d) in Heide

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Der Kreis Dithmarschen sucht für den Fachdienst Soziale Teilhabe- Sozialzentrum Süd zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


pädagogische Fachkraft für Beratung und Teilhabeplanung nach dem SGB IX (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, sie ist grundsätzlich teilbar. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 12 (SuE) des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD).


Sie haben:


  • die Qualifikation als Diplom-Sozialpädagog e*in, Diplom-Sozialarbeiter*in (FH/H) bzw.
    Bachelor of Arts Sozialarbeit/Sozialpädagogik (FH/H) mit staatlicher Anerkennung,
  • die Fähigkeit, Bedarfe von Menschen mit Behinderung einzuschätzen und Förderbedarfe zu erkennen,
  • Erfahrung in der Sozialarbeit mit Menschen mit Behinderung,
  • Lust, als Teammitglied die Ausweitung der Gesamtplanung/Teilhabeplanung nachdem SGB IX zu gestalten,
  • ein hohes Maß an selbstständigem Arbeiten und Organisation
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache


Sie möchten:


  • als pädagogische Fachkraft in einem multiprofessionellen Team mit Verwaltungsfachkräften, Pflegefachkräften und Ärzt*innen zusammenarbeiten,
  • Menschen mit Behinderung beraten und unterstützen, damit diese selbstbestimmt die größtmögliche Teilhabe erreichen,
  • Teilhabebedarfe im Rahmen des ICF-orientierten Gesamt- und Teilhabeverfahrens ermitteln und Hilfeleistungen planen,
  • Ressourcen- und sozialraumorientiert arbeiten
  • Konzepte zur inklusionsorientierten Lebensführung für Menschen mit Behinderung mit entwickeln.


Sie suchen:


  • eine Möglichkeit, aktiv im Rahmen der individuellen, bedarfsgerechten Ausgestaltung der Eingliederungshilfeleistungen nach dem SGB IX und dem Bundesteilhabegesetz mitzuwirken und in einem weiteren Schritt das Gesamtsystem der Eingliederungshilfe mit zu gestalten,
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten,
  • eine neue Herausforderung?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Der Dienstort ist ab Mai 2021 in Brunsbüttel, bis April 2021 in der Dienstort Heide .


Ein Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstfahrten einzusetzen, werden vorausgesetzt. Die Erstattung der Reisekosten erfolgt nach dem Bundesreisekostenrecht.


Der Kreis Dithmarschen möchte seine interkulturelle Kompetenz stärken; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.


Als familienfreundlicher Arbeitgeber ist die Kreisverwaltung mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.


Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.


Weitere Informationen über den Kreis Dithmarschen als Arbeitgeber finden Sie in unserem Karriereportal unter karriere.dithmarschen.de.


Telefonische Rückfragen können gerichtet werden an die Sozialzentrumsleitung Süd Frau Anne-Kathrin Ehlers (0481/97 – 1830). 



Aussagefähigen Bewerbungen werden online über das o. a. Karriereportal erbeten bis zum 13.02.2021.


Kreis Dithmarschen
Der Landrat
Stabsstelle Innerer Service
Stettiner Straße 30
25746 Heide

(Sie finden uns auch auf Facebook@KreisDithmarschenOfficial und Instagram@kreis_dithmarschen_official)


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Stettiner Str. 30, 25746 Heide

Arbeitgeber

Kreis Dithmarschen - Der Landrat

Kontakt für Bewerbung

Personalabteilung