Pädagoge (m/w/d) TABU mobil in NEUMÜNSTER und KIEL in Neumünster

veröffentlicht

Das Diakonische Werk Altholstein GmbH ist unter anderem Träger verschiedenster Angebote in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit.


Für die Landeskoordinierungsstelle „TABU mobil“ – Multiplikatorenschulungen und Informationsveranstaltungen zum Thema Genitalverstümmelung (FGM/C) in Neumünster und Kiel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Pädagogen (m/w/d) mit (Fach-) Hochschulabschluss bzw. verwandte Berufsfelder in Teilzeit (20 WS).

 

Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2022 befristet.

 

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Bedarfsanalyse und Planung von Workshops und Informationsveranstaltungen für Multiplikatoren und Institutionen;
  • Erstellung von Informations- und Schulungsmaterialien
  • Durchführung von Workshops und Informationsveranstaltungen;
  • Planung und Durchführung von Fachtagungen und anderen Veranstaltungen in Kooperation mit der Fachberatungsstelle TABU in Kiel;
  • Aufbau eines eigenen Netzwerkes und Mitarbeit in schon bestehenden Arbeitskreisen und Gremien;
  • Begleitung des Aufbaus einer Onlineplattform;
  • Übernahme administrativer Aufgaben;
  • Prozessdokumentation und Ergebnisevaluation;

 

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik, Gesundheitswissenschaften oder verwandte Berufsfelder;
  • Idealerweise Kenntnisse zum Thema Genitalverstümmelung (FGM/C);
  • Großes Interesse an der Ausarbeitung digitaler Konzepte;
  • Grundkenntnisse in der Arbeit mit Content Management Systemen;
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Workshops;
  • Fähigkeit zum Aufbau von Netzwerkstrukturen;
  • Interkulturelle Kompetenz;
  • Bereitschaft selbständig, eigenverantwortlich und kooperativ zu arbeiten;

 

Voraussetzungen

Wir bieten:

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit Gestaltungsspielraum;
  • Gute Arbeitsatmosphäre und Unterstützung durch ein erfahrenes Team;
  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;
  • Attraktive Vergütung nach unserer Hausvereinbarung in Anlehnung an den Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD).
  • Weihnachtsgratifikation in Höhe eines ½ Monatsgehalts; 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr; 
  • Gemeinsame christliche Feiern und Veranstaltungen.

 

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unsere diakonisch-kirchliche Arbeit mit eigenen Ideen fördern.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen die Fachbereichsleitung Migration und Flüchtlinge, Herr Florentin Viebig, Tel.: 04321 / 25221 30 12 oder Frau Cindy Neumann, Fachbereich Personal, Tel.: 04321 / 2505 1262.     

 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne über unser Online-Bewerbungsformular auf www.diakonie-altholstein.de/de... , an:

 

Diakonisches Werk Altholstein GmbH

Bewerbungen

Am Alten Kirchhof 16

24534 Neumünster

bewerbungen@diakonie-altholstein.de

www.diakonie-altholstein.de

 

Diese Stelle entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen? Dann schauen Sie gern auf unserem Online-Jobportal unter https://www.diakonie-altholstein.de/de/jobs vorbei oder senden uns einfach Ihre Initiativ-bewerbung.

 


Jetzt bewerben

Pädagoge (m/w/d) TABU mobil in NEUMÜNSTER und KIEL

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Diakonie Altholstein GmbH

Diakonie Altholstein GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Haart 224, 24539 Neumünster

Arbeitgeber

Diakonie Altholstein GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Cindy Neumann

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits