Pädagoge (m/w/d) für das bundesweite Programm „Respekt Coaches“ der Jugendmigrationsdienste in Rendsburg

veröffentlicht

Die Diakonisches Werk Altholstein GmbH ist unter anderem Träger verschiedenster Angebote in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit. Für das bundesweite Programm „Respekt Coaches“ der Jugendmigrationsdienste in Rendsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Pädagogen (m/w/d) mit (Fach-) Hochschulabschluss  bzw. verwandte  Berufsfelder in Vollzeit.

 

Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2021 befristet. Die Verlängerung bis 2024 wird angestrebt. Eine Aufteilung der Stelle in zwei 50 Prozentstellen ist möglich.

 

Das bundesweite Programm „Respekt Coaches“ der Jugendmigrationsdienste – gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – hat das Ziel, primärpräventive Angebote gegen jede Form von Extremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit an allgemein- und/oder berufsbildenden Modellschulen durchzuführen. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen dem 12. und 27. Lebensjahr.

 

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Konzipierung und Durchführung von Gruppenangeboten zu ausgesuchten gesellschaftspolitischen Themen entweder in Zusammenarbeit mit fachlich geeigneten Trägern der Politischen Bildung bzw. Extremismusprävention oder in eigener Verantwortung in Abstimmung mit Lehrkräften, Schulleitung und ggf. Schulsozialarbeit
  • Erstellung von Präventionskonzepten und Kooperationsvereinbarungen in Zusammenarbeit mit der Schule und weiteren Kooperationspartnern
  • Initiierung bzw. Teilnahme an Netzwerktreffen
  • Aufzeigen von Lebensperspektiven durch Einzelfallbegleitung und Verweisberatung
  • Dokumentation, Evaluation und Administration

Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • praktische Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen und mit Gruppen, idealerweise in der Jugendsozialarbeit, in der gesellschaftspolitischen Jugendbildung oder interkulturellen Jugendarbeit
  • Interesse an gesellschaftspolitischen und sozialen Fragestellungen, der Politischen Bildung sowie Extremismusprävention
  • Freude an konzeptioneller Arbeit in einem komplexen Umfeld
  • Ideen und Kreativität für die Entwicklung bzw. Umsetzung von Gruppenangeboten
  • ausgeprägtes Kommunikationsgeschick im Umgang mit unterschiedlichen Akteuren
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift kombiniert mit Medienaffinität
  • ein hohes Maß an Selbstreflexion und Aufgeschlossenheit
  • Organisationstalent, Eigeninitiative, Flexibilität und Überzeugungskraft
  • Projekt- und/oder Verwaltungserfahrung

 

Wir bieten:

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit Gestaltungsspielraum;
  • gute Arbeitsatmosphäre und Unterstützung durch ein erfahrenes Team;
  • umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;
  • attraktive Vergütung nach unserer Hausvereinbarung in Anlehnung an den Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD).
  • Weihnachtsgratifikation in Höhe eines ½ Monatsgehalts; 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr; 
  • gemeinsame christliche Feiern und Veranstaltungen.
  • Mitarbeit in einem dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Aufgabengebiet im Dreieck Jugendsozialarbeit – Politischer Bildung – Extremismusprävention

 

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unsere diakonisch-kirchliche Arbeit mit eigenen Ideen fördern.

Nähere Auskunft zur Tätigkeit erteilt Ihnen die Fachbereichsleitung Migration und Flüchtlinge, Herr Florentin Viebig, Tel.: 04321 / 2505 3012. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen die Abteilung Personalrecruiting unter der Tel.: 04321 / 2505 1262.

 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail über unser online Bewerbungsformular oder per Post an:


Diakonisches Werk Altholstein GmbH

Bewerbungen

Am Alten Kirchhof 16

24534 Neumünster

 

Diese Stelle entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen? Dann schauen Sie gern auf unserem Online-Jobportal unter https://www.diakonie-altholste... vorbei oder senden uns einfach Ihre Initiativbewerbung an bewerbungen@diakonie-altholstein.de.


Jetzt bewerben

Pädagoge (m/w/d) für das bundesweite Programm „Respekt Coaches“ der Jugendmigrationsdienste

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Diakonie Altholstein GmbH

Diakonie Altholstein GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort -, 24768 Rendsburg

Arbeitgeber

Diakonie Altholstein GmbH

Kontakt für Bewerbung

Personalbereich

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits