Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für das Jugendaufbauwerk im Fachbereich Soziales und Gesundheit

Flensburg
veröffentlicht

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für das Jugendaufbauwerk im Fachbereich Soziales und Gesundheit

 

Bei der Stadt Flensburg ist im Fachbereich Soziales und Gesundheit im Jugendaufbauwerk zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine

 

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

 

mit 39 Wochenstunden nach Entgeltgruppe 9b TVöD befristet bis zum 31.07.2023 zu besetzen.

 

Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames, den Anforderungen des Arbeitsplatzes entsprechendes Arbeitszeitmodell gefunden werden kann.

 

Das Jugendaufbauwerk Flensburg setzt in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern Projekte um, die junge Menschen am Übergang Schule – Beruf unterstützen. Schwerpunkt ist dabei die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von bis zu 25 Jahren mit unterschiedlichsten Vermittlungshemmnissen.

Ihre Aufgaben:

  • pädagogische Betreuung von Teilnehmenden (Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit) und Förderplanung

  • Berichtswesen, Dokumentation und Evaluation der Maßnahmen

  • Beratung sowie Vermittlung und Koordinierung von Beratungs- und Hilfsangeboten für Teilnehmende während der Maßnahme im Rahmen des Empowerment-Ansatzes

  • Zusammenarbeit mit Eltern, Erziehungsberechtigten und teilnehmerbezogenen Ansprechpartnern/Ansprechpartnerinnen (auch aufsuchende Arbeit)

  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und relevanten Akteuren im Netzwerk, u.a. Ämter, Behörden, Schulen, Kammern und Beratungsstellen

  • Erarbeitung und Durchführung von pädagogischen Projekten

  • Unterstützung der Mitbestimmungsgremien und Partizipationsangebote

  • Bewerbungstraining und Unterstützung beim Erlangen des Ersten Allgemeinbildenden Schulabschlusses (ESA)

  • Akquise von geeigneten Praktikumsbetrieben, Betreuung der Teilnehmenden in der Vor- und Nachbetreuung sowie während der Praktika und die Bearbeitung auftretender Probleme

  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen oder auch einer angemessenen Beschäftigung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit (Bachelor/Diplom) mit staatlicher Anerkennung oder

  • abgeschlossenes pädagogisches oder vergleichbares Studium (Bachelor/Diplom), idealerweise mit Erfahrungen in der Arbeit mit herausfordernden Zielgruppen am Übergang Schule/Beruf/Ausbildung und/oder Erfahrungen in der systemischen Beratung

 

Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist die Beifügung der Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) erforderlich.

Wir erwarten:

  • Wertschätzender und aktivierender Umgang mit den Teilnehmenden

  • Kundenorientierung, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

  • Ausgeprägte Auffassungs- und Entscheidungsfähigkeit

  • Teamfähigkeit, Kreativität und interkulturelle Kompetenz

    Wir bieten:

     

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)

  • jährliche Sonderzahlungen

  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement

  • NAH.SH-Jobticket

  • flexible und familienfreundliche Gleitzeitregelungen

Kontakt

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Ute Engel (Tel. 0461/85-1246) vormittags gerne zur Verfügung.

 

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.09.2022 unter Angabe des Kennworts D75 per E-Mail im PDF-Format an personalabteilung@flensburg.de. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.

 

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o.g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.

 

Die Personalauswahl ist ca. vier Wochen nach Ausschreibungsende in Form eines Vorstellungsgesprächs vorgesehen.

 

Stadt Flensburg - Die Oberbürgermeisterin

FB Zentrale Dienste/Personal, 24931 Flensburg

personalabteilung@flensburg.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
Arbeitsort Rathausplatz 1, 24937 Flensburg

Arbeitgeber

Stadt Flensburg