Migrationsberater*in für den Bereich nördl. Nordfriesland (m/w/d)

Fachbereich Arbeit und Soziales in Niebüll/Leck
veröffentlicht
Gehaltsinformation: Entgelt nach S 12 TVöD-SuE sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Arbeit und Soziales in Niebüll/Leck eine*n Migrationsberater*in für den Bereich nördl. Nordfriesland (m/w/d).

Aufgaben:

  • Beratung von Menschen mit Migrations- / Fluchthintergrund zu Rechtsfragen im Bereich SGB II, VIII und, XII, AsylbLG, Aufenthalt und Duldung

  • Beratung zu Sprachfördermöglichkeiten

  • Verweisberatung zu den Regeldiensten

  • Kooperation mit den Regeldiensten

  • Förderung der Integration

  • Beratung in allgemeinen Fragen von Familie, Schule, Ausbildung und Beruf

Wir erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Dipl.-Sozialpädagogin bzw. zum Dipl.-Sozialpädagogen, Bachelor of Arts Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbarer Qualifikation

  • gute kommunikative Fähigkeiten sowie eine hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

  • die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sowie Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit

  • Freundlichkeit, Belastbarkeit und Erfahrung im Umgang mit Publikumsverkehr

  • gute MS-Office Kenntnisse

  • Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Fahrtkostenerstattung nach BRKG einzusetzen

  • wünschenswert sind:
    - gute Kenntnisse in Englisch
    - Erfahrung bzw. Fortbildung in der Migrationssozialarbeit
    - Kenntnisse im Aufenthalts- und Staatsangehörigkeitsrecht, Asylbewerberleistungs-
       gesetz, Sozialgesetzbüchern II, VIII und XII sowie BGB
    - vertieftes Wissen über den Zugang zu Sprach - und Integrationskursen
    - Interkulturelle Kompetenz
    - Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams
    - zielgruppenbezogene Sprachkenntnisse

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) mit einem Entgelt nach S 12 TVöD-SuE sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld

  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz in einer innovativen und modernen Verwaltung mit persönlichen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten

  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • eine gute Zusammenarbeit in einem engagierten Team

  • sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 11. Kalenderwoche 2023 stattfinden.

Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Entsprechende Wünsche bezüglich Teilzeitbeschäftigung geben Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben an.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerbungsformular bis zum 21.02.2023 an den Kreis Nordfriesland.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgelt nach S 12 TVöD-SuE sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
Einsatzgebiet Fachbereich Arbeit und Soziales in Niebüll/Leck

Arbeitgeber

Kreis Nordfriesland

Kontakt für Bewerbung

Herr Jan Gutekunst
Fachdienst Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits