Leitung der Bauverwaltung (m/w/d)

Sandesneben
Amt Sandesneben-Nusse
Gehaltsinformation: Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 TVöD, beamtenrechtliche Besoldung bis A12

Das Amt Sandesneben-Nusse sucht zum 01.08.2024 eine

 

Leiterin / einen Leiter (m/w/d) für die Bauverwaltung.


Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Stelle kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

 

Die Bauverwaltung des Amtes Sandesneben-Nusse besteht aus derzeit 8 Mitarbeiter/innen, die die Aufgabenbereiche Abwasserbeseitigung, Schulbau, Liegenschaftsverwaltung, Bauantragsverfahren, gemeindliche Hoch- und Tiefbauprojekte sowie die Bauleitplanung in den 25 amtsangehörigen Gemeinden bearbeiten.

Aufgabenbereich:

  • Leitung der Bauverwaltung inklusive Personalführung und fachliche Steuerung

  • Planung/Steuerung/Begleitung von Bauleitplanverfahren

  • Planung und Begleitung der amtsangehörigen Gemeinden im Bereich erneuerbarer Energien (Klima- und Energiemanagement)

  • Baurechtliches Satzungsrecht

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium (Uni/FH) der Fachrichtung Bauwesen oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder

  • Abgeschlossenes Studium (Uni/FH) der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder

  • Den erfolgreichen Abschluss des II. Angestelltenlehrgangs als Verwaltungsfachwirt/in oder die Bereitschaft den Angestelltenlehrgang II durchzuführen oder

  • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste (gehobener Dienst)

     

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bauwesen bzw. in einer öffentlichen Verwaltung

  • Fundierte Kenntnisse im Baurecht und den relevanten Vorschriften.

 

Persönliche Anforderungen:

  • Ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative, Gestaltungswillen und Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick

  • Sensibilität im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung

  • Führerschein Klasse B

  • Bereitschaft, Termine auch in den Abendstunden wahrzunehmen u.a. Gremiensitzungen

Was erwartet Sie:

  • Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einer modernen Kommunalverwaltung

  • Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 TVöD, beamtenrechtliche Besoldung bis A12

  • Geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung

  • Mobiles Arbeiten nach Absprache

  • Betriebliche Altersversorgung

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Dienstwagen für den Außendienst ist vorhanden

Ihre schriftliche Bewerbung

– vorzugsweise zusammengefasst in einem PDF-Dokument - mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 22.04.2024 an das Amt Sandesneben-Nusse, Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben.

 

Email: heitmann@amt-sn.de

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.


Die Vorstellungsgespräche sind für den 29.04.2024 nachmittags geplant.

 

Für Fragen steht Ihnen die Leitende Verwaltungsbeamtin Frau Knuth Tel.: 04536 1500214 gerne zur Verfügung.

Verzichten Sie bitte auf das Einreichen von Bewerbungsmappen und Originalen, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens  vernichtet werden. 

Arbeitsort

Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 TVöD, beamtenrechtliche Besoldung bis A12
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort
Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben