Leiter*in der Abteilung „Bereich Teilhabe, Eingliederung“ (EG 11 TVöD bzw. Bes.-Gr. A 12 SHBesG) in Itzehoe

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Der Landkreis Steinburg vereint aufgrund seiner Lage im Südwesten Schleswig-Holsteins die Vorteile des Lebens in der Metropolregion Hamburg und des Lebens im Grünen miteinander. Umgeben von Nord-Ostsee-Kanal, Elbe und Stör ist das Kreisgebiet geprägt von der hügeligen Geest- und der saftig grünen Marschlandschaft. Zum Kreis Steinburg mit rund 130.500 Einwohner*innen gehören 5 Städte und 106 Gemeinden. Die Kreis verwaltung mit über 500 Mitarbeiter*innen versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb mit einer innovativen und zukunftsorientierten Ver waltung. 


Beim Kreis Steinburg ist im Kreissozialamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als:


Leiter*in der Abteilung „Bereich Teilhabe, Eingliederung“ (EG 11 TVöD bzw. Bes.-Gr. A 12 SHBesG)

zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilbar.

Unser derzeit 21-köpfiges multiprofessionelles Team in den drei Teams „Verwaltung“, „Sozialpädagogik“
und „Heilpädagogische Leistungen und Schulbegleitungen für Kinder“ besteht aus Verwaltungs- und
pädagogischen Fachkräften. Die Abteilung hat die Aufgabe, den im Kreis Steinburg lebenden Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu
ermöglichen und diese zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, werden einzelfallbezogene individuelle Hilfen geleistet.


In Ihrer neuen Tätigkeit erwarten Sie folgende Zuständigkeiten:

  • Grundsatzangelegenheiten der Abteilung (Umsetzung rechtlicher Vorschriften, Personalplanung, Steuerung der Arbeitsabläufe, Haushaltsplanung)
  • Steuerung und Kontrolle der finanziellen Entwicklung der in der Abteilung erbrachten Leistungen nach den SGB IX und SGB XII
  • Vertretung des Sozialamtes in der Clearingstelle zur Jugendhilfe, Mitglied im Beschwerderat, Vertretung des Kreises Steinburg in den Arbeitskreisen „58 (Klinikum)“, „Sucht“ und „Ambulante Dienste“.


Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Kenntnisse des Sozialleistungsrechts (SGB IX und SGB XII),erste Erfahrungen in der Mitarbeiterführung,eine selbstständige, lösungs- und ressourcenorientierte Arbeitsweise,Verhandlungsgeschick,Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen,Teamfähigkeit.

Voraussetzungen

Fachliche und persönliche Anforderungen: 

Bewerber*innen müssen entweder die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals: gehobener nicht-technischer Verwaltungsdienst) oder eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten und die Angestelltenprüfung II vorweisen.


Die in § 9 ALVO geforderten Qualifizierungsmaßnahmen haben Sie durchlaufen bzw. Sie sind bereit, diese innerhalb eines Jahres nach Übertragung der Führungsfunktion zu absolvieren (dies gilt auch für Bewerber*innen aus dem Bereich der tariflich Beschäftigten).

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Kenntnisse des Sozialleistungsrechts (SGB IX und SGB XII)
  • erste Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
  • eine selbstständige, lösungs- und ressourcenorientierte Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit.


Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst,bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Vorschriften Dienstbezüge bis zur Besoldungsgruppe A 12 SHBesG bzw. bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ein Entgelt der Entgeltgruppe 11 TVöD- VKA,einen interessanten und vielfältigen Arbeitsbereich,ein aufgeschlossenes Arbeitsumfeld mit engagierten Kolleg*innen,umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht, inkl.der Möglichkeit zur Telearbeit,betriebliche Gesundheitsförderung inkl. der Möglichkeit zur Teilnahme am Firmenfitnessprogramm(qualitrain).



Die Abteilung „Bereich Teilhabe und Eingliederung“ befindet sich in einem Umstellungsprozess im Rahmen der Reformstufen des Bundesteilhabegesetzes. Dieser Prozess verlangt Einsatzbereitschaft für den eigenen Arbeitsplatz und eine lösungsorientierte Arbeits- und Kommunikationsweise, um sowohl

den Reformprozess außerhalb der Kreisverwaltung gegenüber den leistungsberechtigten Menschen
und den Leistungserbringern als auch innerhalb der eigenen Abteilung erfolgreich umsetzen zu können. Gleichzeitig erfordert dieser Arbeitsplatz wirtschaftliches Handeln, da das finanzielle Volumen dieses Bereiches ein kontinuierliches Steuern hinsichtlich der Ausgabendynamik bedingt.


Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst
  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Vorschriften Dienstbezüge bis zur Besoldungsgruppe A 12 SHBesG bzw. bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ein Entgelt der Entgeltgruppe 11 TVöD- VKA
  • einen interessanten und vielfältigen Arbeitsbereich
  • ein aufgeschlossenes Arbeitsumfeld mit engagierten Kolleg*innen
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht, inkl. der Möglichkeit zur Telearbeit
  • betriebliche Gesundheitsförderung inkl. der Möglichkeit zur Teilnahme am Firmenfitnessprogramm (qualitrain).

 


Kontakt:

Für Detailfragen steht Ihnen die Amtsleiterin Frau Vandreike (Tel. 04821/69 424) gern zur Verfügung.

Bei gleicher Befähigung, Eignung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden bei gleichwertiger Befähigung, Eignung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 25.04.2021 unter Angabe der Kennziffer 826 an:

KREIS STEINBURG · DER LANDRAT · HAUPTAMT
Viktoriastr. 16–18 · 25524 Itzehoe · personal@steinburg.de

Jetzt bewerben

Leiter*in der Abteilung „Bereich Teilhabe, Eingliederung“ (EG 11 TVöD bzw. Bes.-Gr. A 12 SHBesG)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Kreis Steinburg

Kreis Steinburg

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 25524 Itzehoe

Arbeitgeber

Kreis Steinburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Ann-Katrin Wessel
Kreis Steinburg