Die Stadt Kaltenkirchen mit mehr als 24.000 Einwohnern liegt im Herzen von Schleswig-Holstein, ca. 30 Autominuten von der Metropolregion Hamburg entfernt. Die Stadt Kaltenkirchen beschäftigt derzeit etwa 180 Mitarbeitende und zeichnet sich durch moderne Verwaltungsstrukturen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben aus. Tragen auch Sie dazu bei, unsere Stadt langfristig gut aufzustellen.

Die Stadt Kaltenkirchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Tiefbau und Stadtplanung, im Sachgebiet Grünordnung eine/n engagierte/n

Landschaftsplaner/in (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Mitwirkung bei städtebaulichen Planungen, Entwürfen und Konzepten,

  • fachliche Begleitung planungsrelevanter Unterlagen, wie Umweltbericht, Artenschutzfachbeitrag, Landschaftsplanung, Grünordnungspläne,

  • Teilnahme an Sitzungen und Öffentlichkeitsveranstaltungen,

  • Enge interdisziplinäre und partizipative Projektplanung und -abstimmung mit der technischen Entwurfs- und Ingenieurplanung im Rahmen der Bauleitplanung sowie mit anderen Fachgutachtern,

  • Beratungsleistungen im Zusammenhang mit anderen Behörden, Dienstleistern, Gutachtern, Projektentwicklern,

  • Mitwirkung / Begleitung / Koordination Eingriffs- Ausgleichsbilanzierung und Überblick über Ausgleichsmaßnahmen im Stadtgebiet und extern,

  • Vertretung der Fachbelange Landschaftsplanung gegenüber Fachbehörden, Verbänden, Trägern öffentlicher Belange und sonstigen Beteiligten,

  • Vergabe, Abwicklung und Steuerung landschaftspflegerischer Leistungen einschließlich Qualitätskontrolle,

  • Beantragung von Fördermitteln und Erlangen von Zertifizierungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Landschaftspflege, Landschaftsplanung oder einer vergleichbaren planungsbezogenen Fachrichtung mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung in einer Behörde bzw. in dieser Tätigkeit

  • Fach-, Rechts- und Methodenwissen in der Umwelt- und Landschaftsplanung,

  • Selbstständige, systematische und ganzheitliche Arbeitsweise,

  • Verantwortungsbewusstes und zielstrebiges Handeln,

  • Eigeninitiative und aktives Abstimmungsverhalten,

  • Kooperatives Verhalten und Teamfähigkeit,

  • Kommunikationsfähigkeit und gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem jungen motivierten Team

  • bei Vorliegen des entsprechenden Studiums die Bezahlung der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD),

  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung

  • die Zusatzversorgung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst

  • Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen

  • Fahrradleasing in Form von Entgeltumwandlung mit festem Beitragzuschuss durch den Arbeitgeber

  • Mental Health Coaching (Mitarbeitenden- und Führungskräfteberatung)

  • Fortbildungsmöglichkeiten

  • flexible Arbeitszeitregelungen

  • Jobticket mit festem Beitragszuschuss durch den Arbeitgeber

Bewerbung:

Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bitte bis zum 21.04.2024 bevorzugt online ein.
Fachliche Auskünfte erhalten Sie bei Frau Schwanke unter 04191/939-460, allgemeine Auskünfte bei Frau Güse-Huelmann unter 04191/939-124

Kontakt für Bewerbung

Frau Güse-Huelmann

Arbeitsort

Flottkamp 32, 24568 Kaltenkirchen

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort
Flottkamp 32, 24568 Kaltenkirchen