Koordinatorin/ Koordinator für das Familienzentrum Schwedenhaus (m/w/d)

Neumünster
veröffentlicht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Frühkindliche Bildung eine/einen Koordinatorin/ Koordinator für das Familienzentrum Schwedenhaus (m/w/d).

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe S 8b TVöD/VKA sowie einer monatlichen Zulage i.H.v. 65,- Euro.

 

Ein Familienzentrum ist ein Ort, an dem Familien mit allen Generationen und aus allen Kulturen willkommen sind. Es bietet über das Betreuungsangebot einer Kindertages-stätte hinaus ergänzende Möglichkeiten. Durch ein gemeinsames Erleben von Angeboten sind Familien eingeladen, mehr Zeit im Familienzentrum zu verbringen und Spaß zu haben. Dabei orientiert sich jedes Familienzentrum an den individuellen Interessen und Bedarfen der Menschen vor Ort.

Das Familienzentrum Schwedenhaus liegt im Kern der Stadt in unmittelbarer Nähe des Rencks-Park. Unsere Einrichtung ist offen für alle Kinder und Erwachsenen, unabhängig der Nationalität und der individuellen Biographie. Bei uns werden 100 Kinder in zwei Krippengruppen (jew. 10 Kinder), zwei altersgemischten (jew. 13 Kindern) und drei Elementargruppen (jew. 18 Kindern) im Alter von eins bis sechs Jahren betreut. Im Einzelfall kann von dieser Altersstruktur abgewichen werden. Bei Bedarf werden auch Inklusionsmaßnahmen (Fachleitungsstunden) durchgeführt.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Aufsuchende Arbeit

  • Beratung

  • Koordination

  • Netzwerkarbeit, Netzwerkpflege und Netzwerkmoderation

  • Projektarbeit

  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Ihr Profil:

  • Erzieher/-in, Heilerziehungspfleger/-in oder Heilerzieher/-in mit staatlicher Anerkennung und jeweils entsprechender Tätigkeit sowie sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben

  • mind. 2-jährige einschlägige Berufserfahrung

  • Erfahrungen in der Beratung, Netzwerkarbeit, Moderation, Projektarbeit und Anleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden sind von Vorteil

  • Fundierte PC-Kenntnisse (Word, Excel, Publisher)

  • Weiterqualifizierung im Bereich der Leitungs-, Koordinations- und Beratungskompetenz sind von Vorteil

  • Hohe Koordinations- und Teamfähigkeit

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität

  • Führerschein der Klasse B

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Schmidt-Holländer, als Abteilungsleitung (Tel. 04321 - 942 2110) erteilt Ihnen gern weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.

Frau Stegert, Abt. Personal (Tel. 04321 – 942 2736), erteilt Ihnen gern Informationen zum Stand des Auswahlverfahrens.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bitte bis zum 07.02.2023 über unser Bewerbungsformular zukommen lassen.

Wir bitten Sie, von schriftlichen Bewerbungen abzusehen und weisen darauf hin, dass diese nicht zurückgeschickt werden.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort Meßtorffweg 4, 24534 Neumünster

Arbeitgeber

Stadt Neumünster