Koordinator*in (w/m/d) Amtsvormundschaften

Norderstedt
JOBS.sh

Informationen zum Job


Koordinator*in (w/m/d) Amtsvormundschaften

Stadt Norderstedt

Norderstedt

Art: Vollzeit


Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben.


Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:



Koordinator*in (w/m/d) Amtsvormundschaften

39 bzw. 41 Std./Woche, Entgeltgruppe 11 TVöD / A 11 SHBesG



Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten mit der bereits abgelegten Angestelltenprüfung II

oder


  • Beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeine Dienste

oder


  • Abgeschlossenes sozialpädagogisches bzw. wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium (z. B. als Dipl.-Pädagog*in, Dipl.-Sozialarbeiter*in, Bachelor Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik)
  • Mehrjährige Berufserfahrung (mind. 2 Jahre) auf Grundlage des o. g. Abschlusses
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit

Wichtige Kompetenzen:


  • Sach- und Fachkompetenz
  • Erfahrung in der Moderations- und Präsentationstechnik
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Konfliktfähigkeit
  • Organisatorische Kompetenzen

Ihr zukünftiger Aufgabenbereich:

  • Aufbau eines Pools an ehrenamtlichen Vormündern inkl. Öffentlichkeitsarbeit, Entwicklung von Qualitätsstandards, Verfahrensanweisung, Eignungsprüfung und Auswahlverfahren
  • Schulung und Betreuung der ehrenamtlichen Vormünder
  • Führung vorläufiger Vormundschaften
  • Durchführung von Mündelanhörungen
  • Erstellung von Vorschlägen für einen Vormund nach vorangegangener Prüfung und Versand an das Familiengericht
  • Beratung des Allgemeinen Sozialen Dienstes und des Pflegekinderdienstes

Wir bieten Ihnen:

  • Zuschüsse für ÖPNV oder Fahrradleasing
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildung und Weiterqualifizierung
  • Flexible Arbeitszeitregelungen
  • Gute Ausbildungsmöglichkeiten
  • Tarifgerechte Bezahlung
  • Chancengleichheit und Integration
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Kontakt

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 18.07.2024 über das Online-Bewerberportal der Stadt Norderstedt.


Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Dann helfen wir Ihnen gerne unter Angabe der Kennziffer 410.20 weiter.


Stadt Norderstedt


Allgemeine Auskünfte erteilt:
Frau Gurk (Fachbereich Personal), Telefon: 040 53595-375


Fachbezogene Auskünfte erteilt:
Frau Hintze (Fachbereichsleitung rechtliche und wirtschaftliche Jugendhilfe), Telefon: 040 53595-807


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.


Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.


Informationen über die Stadt Norderstedt als Arbeitgeberin sowie über die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung nach der DSGVO) finden Sie unter www.norderstedt.de/karriere.


Arbeitsort

22844 Norderstedt