Klimaanpassungsmanagerin/Klimaanpassungsmanager in der Abteilung Klima und Umweltqualität (m/w/d)

Neumünster
veröffentlicht
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 11 TVöD/VKA

Für uns alle – weil uns die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen wichtig ist

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Umwelt und Bauaufsicht eine/einen

 

Klimaanpassungsmanagerin/Klimaanpassungsmanager in der Abteilung Klima und Umweltqualität (m/w/d)


Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe 11 TVöD/VKA.

Die Stadt Neumünster hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu sein. Kernaufgaben der Abteilung Klima und Umweltqualität, verortet im Fachdienst Umwelt und Bauaufsicht, sind die Entwicklung einer entsprechenden Klimaneutralitätsstrategie sowie die Koordinierung und fachliche Begleitung der Maßnahmenumsetzung. Im Bereich Klimaschutz stellt das Integrierte Klimaschutzkonzept, respektive der Klimaplan 2035, die Handlungsgrundlage dar. Dieser enthält u.a. Maßnahmen zu den Handlungsfeldern Kommune, Privathaushalte, Wirtschaft und Gesellschaft. Für den Bereich Klimaanpassung und Umweltqualität befindet sich eine Klimaanpassungsstrategie in Vorbereitung. Als Grundlagen dafür werden zeitnah ein Teilkonzept zum klimagerechten Flächenmanagement sowie eine Stadtklimaanalyse fertig gestellt, um Klimabelange wie Hitze- und Starkregenvorsorge bereits frühzeitig in die städtischen Planungen einzubeziehen.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Planung, Initiierung, Koordination, Umsetzung und Steuerung von Klimaanpassungs- und Umweltqualitätsmaßnahmen

  • Verfassung von Stellungsnahmen zu städte- und landesplanerischen Maßnahmen

  • Fachliche Unterstützung bei der Vorbereitung, Planung und Untersuchung von Finanzierungsmöglichkeiten

  • Umsetzung von einzelnen Maßnahmen in den Bereichen Klimaanpassung und Umweltqualität

  • Entwicklung, Überprüfung und Anpassung von spezifischen Umweltqualitätsindikatoren

  • Erfassung und Auswertung relevanter Daten zur Klimaanpassung

  • Verfassung von Statusberichten

  • Durchführung von verwaltungsinternen Informationsveranstaltungen und Schulungen

  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Klimaanpassung/Klimaschutz, Umweltwissenschaften, Geographie, klimagerechte Stadtentwicklung
    oder
    eine vergleichbare Fachhochschul- bzw. Universitätsausbildung mit Schwerpunkt Klimaanpassung/Klimaschutz, Klimawandel und/oder Umweltmanagement

  • Idealerweise verfügen Sie über erste Berufserfahrung im Bereich Klimaanpassung, Umweltqualität und Projektmanagement sowie in der Verwaltung

  • Erfahrung in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit sowie dem Umgang mit Fördergeldern und Fördermittelanträgen ist wünschenswert

  • Kenntnisse in GIS und Content-Management-Systemen sind wünschenswert

  • Moderationserfahrungen sind von Vorteil

  • MS Office-Kenntnisse

  • Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit

  • Kommunikatives Geschick, ökologisches Verständnis sowie die Fähigkeit, sich selbst zu organisieren, runden Ihr Profil ab

  • Organisationsfähigkeit

  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Tarifliche Sonderzahlungen wie jährliches Leistungsentgelt und Weihnachtsgeld sowie betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Anerkennung bislang erworbener Erfahrungsstufen in gleichwertigen Einsatzbereichen bei anderen Arbeitgebern

  • Flexible Arbeitszeit- und Urlaubsgestaltung

  • Möglichkeit, die vereinbarte Arbeitszeit teilweise zu Hause zu erbringen

  • Individuelle Personalentwicklung und überdurchschnittliche Fort- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Optimale Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie einen NAH.SH-Rabatt bis zu 20 Euro und einen monatlichen Zuschuss von 30 Euro auf das NAH.SH-Jobticket

  • Nutzung von Dienstfahrzeugen und Dienstfahrrädern bei Außenterminen

  • Eine Kantine, die zwischen 7 Uhr und 14:30 Uhr Frühstück und Mittagessen anbietet

  • Kindernotfallbetreuung

  • Anonyme Mitarbeiterberatung für Problem- und Krisensituationen

  • Firmenfitnessangebot

Das erwartet Sie:

  • Ein herzliches Team, das sich auf Sie freut und sich gegenseitig bei der Arbeit unterstützt

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Gestaltungs-, Handlungs,- und Entscheidungsspielraum

  • Ein umfangreich ausgestatteter Arbeitsplatz im Herzen Neumünsters

 

Berufsanfängerinnen/Berufsanfänger oder Wiedereinsteigerinnen/Wiedereinsteiger sind ebenso willkommen wie erfahrene Fachkräfte.

Frauen haben im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben Sie Fragen?

Frau Schirrmacher, Abteilungsleiterin Klimamanagement (Tel. 04321 - 942 2125), erteilt Ihnen gern weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.

 

Frau Wilhelm, Abt. Personal (Tel. 04321 – 942 2131), erteilt Ihnen gern Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bitte bis zum 17.07.2022 über unser Bewerbungsformular zukommen lassen. Bitte beachten Sie, dass die Vorstellungsgespräche für den 22.08.2022 und den 23.08.2022, jeweils zwischen 9 Uhr und 13 Uhr, geplant sind.

Wir bitten Sie, von schriftlichen Bewerbungen abzusehen und weisen darauf hin, dass diese nicht zurückgeschickt werden.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 11 TVöD/VKA
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort Postfach 2640, 24516 Neumünster

Arbeitgeber

Stadt Neumünster