Was wir bieten

  • Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung:

    Freistellung bei vollem Entgelt und volle Kostenübernahme bei vom Arbeitgeber veranlassten Fort- und Weiterbildungen.

  • Sonderzahlungen:

    Zusätzliche Sonderzahlungen jedes Jahr im Juni in Höhe von 36% des Monatsentgelts und im November in Höhe von 50% des Monatsentgelts.

  • Zusätzliche Altersversorgung:

    Zusätzliche Rente über eine Zusatzversorgungskasse (VBL, EZVK, KZVK) unter Zahlung eines Eigenanteils durch die Beschäftigten.

  • Automatische Gehaltserhöhungen:

    Im Tarifvertrag TV KB gibt es nach erfolgreichen Tarifverhandlungen und je nach Erfahrungsjahren Anpassungen in den Entgeltgruppen.

  • Externe Beratung:

    Vertrauliche externe Unterstützung in allen Lebenslagen für mentales Wohlbefinden – Employee Assistance Program (EAP).

  • Gesundheitsförderung:

    Sport- und Fitnessangebote:
    Rabatte bei Partnern wie Well-Gym, cleverfit, Vitalien, Supcoach u.v.m.

  • Mitarbeitendenrabatte:

    Mitarbeitendenvorteile bei "MIVO" - viele Rabatte bei großen und kleinen Marken über die WGKD - Einkaufsplattform der Kirche.

  • Sichere Gehaltszahlungen:

    Unsere Kirche plant langfristig und Gehaltszahlungen haben oberste Priorität. Auch in Krisenzeiten kommen Gehälter pünktlich und zuverlässig, das macht ein gutes Gefühl!

  • Wahl zwischen Fahrrad und Jobticket:

    Möglichkeit der Bezuschussung beim Erwerb eines (Elektro-)Fahrrads oder zum Jobticket für den ÖPNV.

  • 30 Urlaubstage:

    Pro Jahr, bei einer 5-Tage Woche.

  • In der Schleswiger Stadtgemeinde mit ca. 11.500 Gemeindegliedern erwarten Sie ein motivierter Kirchengemeinderat, zwei Sekretärinnen im Kirchenbüro, zwei A-Musiker*innen, zwei Mitarbeitende in der Jugendarbeit, eine Kulturmanagerin am Dom, drei Küster, mehrere Mitarbeiterinnen in unseren Gemeindehäusern, derzeit noch sechs Pfarrstellen und viele offene und herzliche Menschen, die zusammen anpacken wollen für eine lebendige und bunte Kirche. Ein freundliches und engagiertes Team Ehrenamtlicher
  • Konzeptionelle Unterstützung durch ein Team ehemals aktiver Kirchenpädagoginnen
  • Material im Bereich Kirchenpädagogik
  • Fachberatung, Weiterbildungsmöglichkeiten und kollegialen Austausch in den Konventen.
  • Eine Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Kirchliche Beschäftigte in der Nordkirche (TV KB) und der Vergütungsgruppe K8
  • Zunächst kann die Stelle nur ohne Büro angeboten werden. Langfristig wird nach Lösungen gesucht. Gruppen- und Besprechungsräume sowie Materialplatz und Dienstrechner sind selbstverständlich vorhanden.

 

Wen wir brauchen

Allgemein:

  • Kinder- bis Erwachsenenpädagogische Arbeit (Schwerpunkt Kinder und Jugendliche)

Konkret:

  • Weiterentwicklung des Konzepts der Kirchenpädagogik am Dom
  • Umsetzung von kirchenpädagogischen Kirchen(raum)führungen und Aktionen
  • Kirchenpädagogische Präsenz bei gemeindlichen Veranstaltungen
  • Aufbau eines Stamms von Ehrenamtlichen für den Bereich der Kirchenpädagogik
  • Kooperationen und Vernetzungen mit Vereinen, Schulen, Kitas, Institutionen vor Ort

 

Unsere Erwartungen

Wir wünschen uns eine Person, die über eine pädagogische Ausbildung oder vergleichbarer Erfahrung in der praktischen Kinder- und Jugendarbeit (beruflich oder ehrenamtlich) verfügt.  
Mögliche Formulierungen zur Kirchenzugehörigkeit:

Sie übernehmen in Ihrem Aufgabenbereich Mitverantwortung für die glaubwürdige Erfüllung kirchlicher Aufgaben. Die bestehende Mitgliedschaft in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland oder in einer Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland bzw. einer regionalen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen auf dem Gebiet der Evangelisch-Lutherischen Kirche Norddeutschlands angeschlossen ist, wird grundsätzlich vorausgesetzt. Wir bitten um einen entsprechenden Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.Sie übernehmen in Ihrem Aufgabenbereich Mitverantwortung für die glaubwürdige Erfüllung kirchlicher Aufgaben. Wir setzten daher voraus, dass Sie sich gegenüber der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland loyal verhalten, die evangelische Identität des Landeskirchenamtes achten und in Ihrem beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.Eine hohe Identifikation mit den Werten der Ev.-Luth. Kirche wird vorausgesetzt. Sie sind bereit sich thematisch (historisch/theologisch) fortzubilden. Digitale bzw. zeitgemäße, adressatenbezogene Kommunikation ist Ihnen für die Gestaltung der Kirchenpädagogik wichtig. Sie haben Ideen zur Zukunftsgestaltung, sind kreativ, aktiv und engagiert.

Was sonst noch wichtig ist


Bewerbungsfrist: 20.04.2024


Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Haben Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle?
Amrei Magdanz, Kulturmanagerin am Schleswiger St. Petri-Dom und Dr. Michael Dübbers, Pastor Pfarrbezirk Altstadt, (Tel. +49 4621 2 53 31, E-Mail duebbers@kirchengemeinde-schleswig.de) freuen sich auf Ihren Anruf.


Finden Sie die Stelle interessant? Möchten Sie bei uns arbeiten?
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) über unser Online-Portal.

Ihre Ansprechperson:
Amrei Magdanz
Kulturmanagerin am Schleswiger St. Petri-Dom
Tel: 04621 9946155

Teilen Sie diesen Job!

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Arbeitsort
Norderdomstraße 4, 24837 Schleswig